bitte nicht gleich schreien!!

Diskutiere bitte nicht gleich schreien!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, wir brauchen dringend hilfe. erstmal eine kleine vorgeschichte: vor ca 3,5 jahren ist mein grauer "coco" weggeflogen, zurück blieb...

  1. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    wir brauchen dringend hilfe.
    erstmal eine kleine vorgeschichte:
    vor ca 3,5 jahren ist mein grauer "coco" weggeflogen, zurück blieb unsere henne jacob. jacob kommt eigentlich aus einer einzel haltung und sollte ins tierheim - so ist sie zu uns gekommen.
    nach dem sie bei uns wieder alleine war haben wir ca vor 1,5 jahren einen
    neuen alten graupi (ca 35 j alt) dazu bekommen auch er sollte ins tierheim!!
    wir haben gedacht wir tun den beiden einen gefallen wenn wir jako bei uns auf nehmen................
    also wie gesagt der neue alte ist jetzt ca 1,5 jahre bei uns, nur leider verstehen die beiden sich gar nicht und uns attakiert er leider auch:?

    nach langem hin und her und schweren herzens haben wir uns jetzt entschlossen ihn ab zugeben ?!

    wir wollen auf gar keinen fall das er ins tierheim kommt !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    könnt ihr uns helfen???

    danke nicol
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kurze Frage. Hinter dem Zitat steht ein Fragezeichen und Ausrufezeichen. Heißt das, ihr seit euch noch nicht so ganz sicher?

    Oder möchtet ihr euch bemühen, der Sache auf den Grund zu gehen? Vielleicht finden wir hier den Grund, warum sich die Beide nicht verstehen?
     
  4. Adelheid

    Adelheid Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicol
    Bist du denn sicher das es ein Hahn ist und nicht doch eine Henne?
    Was genau bedeutet denn sie verstehen sich nicht?
    Erzähl doch wenn du magst etwas genauer.
    Gruss Elke
     
  5. Suman933

    Suman933 Guest

    Würde mich auch interessieren was heisst: "Sie verstehen sich überhaupt nicht" - Streiten sie ständig, oder fliesst gar Blut - sind sie zusammen in einem Käfig oder getrennt. Welchen Platz haben sie zur Verfügung? Oder ist es lediglich dass sie nicht miteinander knuddeln und schmusen sich füttern etc.?!

    Als wir unserren Yogi mit 26 Jahren bekommen haben, war er wie schon mehrfach geschildert - in einem Käfig 40x40x80 - als Einzelvogel!!! Erstaunlicherweise mit absolut einwandfreiem Gefieder (nur so nebenbei). Wir haben ihn mehrfach versucht zu Vergesellschaften, teils bis zu einem Jahr - es hat nicht funktioniert! -

    Erst als wir unsere Erwartungen und Vorstellungen zurückgeschraubt hatten, ist es gerade am "klappen".
    Yogi ist jetzt 35, und wir haben eine jetzt 1-jährige Henne dabei! Sie lieben sich nicht, was man darunter verstehen könnte, aber es ist auch keine nennenswerte Aggression da. Manchmal sitzen sie sogar einträchtig beisammen - das wars dann aber auch. Wobei Yogi immer noch keinen Fremden an sich dran lässt - und das ist auch gut so!!

    Gruss Dieter
     
  6. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen,
    ersteinmal danke für die antworten!!

    gerne erzähl ich euch mehr über meine geier!

    fangen wir bei unserer henne jakob (jetzt ca 30 - 40 J.) an:
    jakob kam zu uns weil sie ins tierheim sollte - da hatte ich ja noch meinen coco - coco kam auch aus einer einzelhaltung und ich kam zu ihm wie die jungfrau zum kind :D
    bei mit hatte sich beruflich einiges geändert und ich hab damals gedacht dann ist mein hahn nicht mehr alleine...........
    ...... die beiden saßen zwar in getrennten käfigen haben sich aber auf anhieb gut verstanden - und somit konnten wir sie auch ganz schnell zusammen rauslassen - zwar hat der eine den anderen nicht in seinem käfig geduldet was ich nicht so schlimm fand ?!
    naja und dann passierte das furchtbare - coco flog weg und ich war schuld!!!

    lange haben wir überlegt ob wir einen "neuen" dazu holen sollten - denn nun war sie ja wieder alleine - aber ich glaube im nach hinnein ging es ihr alleine nicht schlecht ?!

    so und nun kommen wir zu jako:
    wie es manchmal so ist passieren komische dinge im leben..........
    über "tausend" ecken habe ich erfahren das ein altes ehepaar ihren graupi abgeben will - meine erste frage war wie alt ist der??
    was soll ich sagen - das alter passte!!
    also gesagt getan!
    wir sind zu dem ehepaar gefahren und haben uns jako angesehen - oh man
    was für ein trauerspiel................
    der vogel abgeschoben in einem zimmer in der letzen ecke des hauses8(
    da konnten wir nicht anders - das arme tier mußte mit !!!

    das alte ehepaar hat jako abgeben weil er den mann mehrmals angegriffen hat und ihn bös an der stirn verletzt hatte!

    nichts desto trotz haben wir jako mitgenommen - er ist ein wirklich lustiger geselle - pfeift, singt, lacht und sabbelt wie ein buch..........

    er ist jetzt ca 1,5 jahre bei uns - jako ist auch immer noch lustig aber nur wenn er im käfig sitzt!! ist er draußen müssen wir uns mit einem handtuch oder ähnlichem bewaffnen - nicht lustig - er greift uns frontal an oder attakiert jakob - nicht lustig !!!

    ich denke (vielleicht liege ich ja auch falsch), auch im sinne von unserer jacob, ist es besser wenn wir jaco abgeben...........................

    danke
    nicol
     
  7. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicol,

    daß es nicht lustig ist, kann ich mir vorstellen.

    Wurde bei Jako eigentlich irgendwann mal eine Geschlechteranalyse gemacht? Wenn du 2 Hennen zuhause hast, ist Ärger natürlich vorprogrammiert.

    Wann greift Jako an? Hast du mal sein Verhalten analysiert? Ist es Eifersucht?

    Es ist natürlich der einfachste Weg für euch, den Vogel abzugeben. Aber leider nicht für den Vogel. Wie stellt ihr euch die Zukunft vor? Soll Jako alleine bleiben für die Zukunft? Soll Jabob alleine bleiben für die Zukunft?
     
  8. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    jako greift sie an sobald sie ihren käfig verläßt.
    wir haben leider keine papiere für beide vögel. bei jacob ist ganz klar das sie eine henne ist - sie legt eier.........
    bei jako müssen wir uns darauf verlassen was sein vorbesitzer uns gesagt hat........

    manchmal ist jako so agro das wir ihn rausstellen müssen (anderes zimmer)
    und dann blüht jacob richtig auf, sie fängt an zu singen usw.

    ich weiß nicht was wir machen sollen, hört sich vieleicht blöd an aber jacob hat mit dem alleine sein kein problem.

    und ich glaube für jako wäre es toll wenn er zwar mit anderen artgenossen zusammen wäre aber nicht zwingend mit menschen ?!

    nicol
     
  9. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Darauf sollte man sich nicht verlassen. Eine Geschlechteranalyse wäre wichtig, auch für die Zukunft von Jako. Hier kannst du mal schauen, da kann man sowas machen lassen: www.tauros-diagnostik.de.

    Wäre schön, wenn du mal Bilder von Jako einstellen würdest, auch von seiner Unterkunft. Ist er vielleicht unterfordert?

    Und du kannst dir gar nicht vorstellen, warum er so aggessiv wird? Du hast noch keinen Auslöser gefunden? Erzählst du mal, wie sich seine Aggesivität anbahnt? Kann es sein, daß ihr euch um Frau Jakob mehr kümmert als um ihn?

    Ein evtl. neuer Besitzer braucht bei so einem Problemvogel auch Informationen, jede Menge sogar. Aber vielleicht finden wir ja den Haken und ihr könnt Jako behalten :).
     
  10. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    ich bin total hin und her gerissen, denn eigentlich wollen wir ihn ja gar nicht abgeben................
    anderseits müssen wir ja auch unsere henne denken.

    wir glauben das er einfach mit der menschheit abgeschlossen hat?!
    jeden morgen wenn ich zur arbeit gehe bekommen beide eine halbe nuss, den einen morgen nimmt er sie anstandslos den nächsten morgen versucht er mir in die finger zu beissen.
    bei meinem mann ist das genauso..........
    füttern z.b ist auch ein echtes abenteur!!!
    ich kann es ja noch verstehen wenn ich ihm sein napf weg nehme (geht aber nicht anders muß ja was neues rein) aber wenn ich mit neuen leckerein komme sollte er sich doch freuen und nicht versuchen mich zu beissen ?! oder??

    nicol
     
  11. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicol,

    die Informationen sind recht oberflächlich und du gehst auf meine Fragen und Bitten nicht richtig ein.
    Ich weiß auch nicht, was du von dem Vogel erwartest. Du mußt wirklich schon genauer werden.

    Wenn du sie hier nicht posten möchtest, dann auch gerne per p.N.. Wie du aber siehst, möchte dich hier keiner lynchen, sondern wirklich helfen. Es ist eine verzwickte Situation, lassen wir das Beste daraus machen :trost:.
     
  12. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    geht dieses agressive Verhalten denn schon 1,5 Jahre?
    Oder ist es erst später losgegangen?Stehen die Vögel direkt nebeneinander oder in getrennten Räumen?
    Es muß ja einen Grund für die Agression geben,hmm:?
     
  13. #12 (Ex)Volibauer, 3. März 2010
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Hallo Nicol,

    wenn ich lese aus welchen Verhältnissen Dein Jako gekommen ist, muss man dem Vogel u.U. mehrere Jahre Zeit geben, um sich an diese "neue Freiheit" zu gewöhnen. Stell Dir dazu einen Menschen vor , der über 25 Jahre in einem Klo gewohnt hat und dessen Tür dann 2 mal am Tag für die Nahrungsgabe geöffnet wurde!!!!!!!. Da muß man kein Prophet sein, um zu erahnen was solch eine Umstellung bedeutet.

    Ich würde folgendes versuchen:

    1. Beide Vögel einige Zeit (ca. 10-14 Tage) separieren, den Aufstellungsort (Vogelzimmer, Voliere, Wohnzimmer etc.) etwas umbauen und beide gleichzeitig in die "neue" Umgebung einbringen.

    Wenn das nicht hilft, dann einen Verhaltensforscher zu kontaktieren
     
  14. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo
    Die Aggression wird sich mit der zeit hochgeschaukelt haben!Du sagtest er stand in der Ecke in einem Zimmer ich stelle mir die damaliege Situation so vor das der Vogel aus welchem Grund auch immer Zugebissen hat in der folge sind die Leute mit Angst an ihn heran gegangen und sie haben vermutlich immer geschimpft und mit den Händen gefuchtelt und/oder geschlagen (das kann ich alles nur vermuten) somit hat der Vogel Angst und ist verunsichert und muss erst lernen das er nichts zu beführchten hat das kann Jahre dauern oder schnell gehen dabei kommt es auf verschiedene Faktoren an
    a)Wieviel zeit und Geduld/Liebe habt ihr
    b)wie tief sitzt das misstrauen beim Vogel und wie Intelligent ist er zu begreifen das ihr nicht die Bösen seid
     
  15. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    von jako erwarte ich eigentlich nichts, er ist ein vogel und kein kuscheltier!!
    sind sie beide nicht!
    es gibt leider nur sehr wenig informationen, weil ich selber so gut wie nichts über jako weiß...........
    jako und jacob werden gleich behandelt, den einen tag ist der eine zuerst dran und den anderen tag dann eben anders herum?!

    es gibt auch nie eine vorwahnung von jako - er springt/fliegt einfach auf jacob oder uns zu und hackt!

    nicol
     
  16. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    er ist von anfang an schon so gewesen! nichts desto trotz wollten wir ihm die chance geben - kein tier ist böse !!
    die beiden stehen käfig an käfig und ich glaube wenn er könnte wie er wollte
    würde er jacob am liebsten auf fressen:(

    wir wissen nicht warum er damals auf den alten mann los gegangen ist!!

    egal was passiert jako geht niemal ins tierheim - dann muß halt einer aus unserem wohnzimmer ausziehen ?!
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. nicol-k

    nicol-k Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    du hast mit sicherheit recht - aggressionen kommen ja nicht über nacht!!

    leider haben wir nicht so viel zeit um mit ihm so rumzutüddeln wie jako es mit sicherheit brauchen würde............
    wir sind vollzeit beschäftigt!!
    geduld haben wir bestimmt genug und liebe sowieso - papageien sind halt keine kuschtiere und sollten sie bei uns auch nie werden.................
    ist nur nicht so lustig wenn ich ihn füttern will und er eigentlich lieber mich fressen möchte als seine körner/obst............

    wie gesagt ich glaube er hat kein vertrauen mehr zur menschheit ?!

    nicol
     
  19. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo Nicol
    Ich würde euch raten einen Käfig/Voliere zu holen wo man von außen an die Näpfe kommt das ist führ beide seiten Stressfreier und damit kann die Zeit arbeiten "so aber gibt es immer für den Vogel "zweideutige" Situationen" und er kann vertrauen Lernen.Ihr sollt auch nicht Rumdüdel das war damit nicht gemeint viele Menschen haben Falsche Erwartungen in bezu auf Papageien die diese dann nicht erfüllen und werden dann abgegeben schön das ihr nicht zu dieser Fraktion gehört somit habt ihr alle Zeit der Welt trotz Berufstätigkeit!Ich finde auch das Papageien keine Kuscheltiere sind
     
Thema:

bitte nicht gleich schreien!!

Die Seite wird geladen...

bitte nicht gleich schreien!! - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...