Bitte um Einschätzung dieser Situation - Diese Anfrage erhielt ich kürzlich

Diskutiere Bitte um Einschätzung dieser Situation - Diese Anfrage erhielt ich kürzlich im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Ich habe eine Anfrage und kann mir noch nicht so ein rechtes Bild machen. Deshalb wäre es super, wenn Ihr mir mal eine Einschätzung dieser...

  1. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ich habe eine Anfrage und kann mir noch nicht so ein rechtes Bild machen. Deshalb wäre es super, wenn Ihr mir mal eine Einschätzung dieser Situation schreiben könntet.

    Es handelt sich um ein Agamädchen, das anscheinenend! schon zweimal während des Brütens den Partner getötet hat!?! Habt Ihr das schon einmal erlebt?


    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Ajnar,
    sorry, das habe ich noch nicht erlebt, obwohl ich einige Pärchen habe, die schon gebrütet haben oder eben halt brüten ( Plastikeier).
    Vielleicht können hier die Züchter mehr zu sagen.
    Gehört habe ich soetwas auch noch nicht.
    Viele Grüße
    Annette :?
     
  4. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit dem Wort - anscheinend - stell ich mich ein wenig schwer.
    Dem nach hat der jenige nicht gesehen, ob das Agamädchen seine Partner tötet. Wenn es diese tötet, dann müssten ja Spuren von schweren Verletzungen da sein. Man müsste mehr über diese Situation erfahren um eine Einschätzung machen zu können. Außerdem was soll man da im Moment einschätzen. Man könnte höchstens sagen, ja es könnte sein, dass es seine Partner tötet oder man könnte sagen, nein das kann nicht sein.

    Ich denke mal, die Züchter können da mehr dazu sagen, ob so etwas möglich ist.

    Viele Grüße Meggy
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    glaube das ist eher unwahrscheinlich. Denke nicht das Agas Gattenmord betreiben!
    Könnte höchstens sein, das der Hahn krank war und von der Henne vertrieben wurde. Ob dies nun zum tod führte kann man wohl kaum sagen...

    VOn mir aus gesehen war der Hahn krank.. aber natürlich sehr schwer sowas auf die Ferne zu "beahaupten"..
     
  6. #5 Werner Fauss, 18. Oktober 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Anjar,
    ich glaube die Geschichte so eher nicht. Was moegliche waere ist, dass die Voegel im Schwarm gehalten wurden und der Hahn beim verteidigen seiner Nisthoehle von einem anderen getoetet wurde. Ich hatte einen Schwarm mit mehr als 30 Paaren. Ich habe es noch nie erlebt, dass eine Henne ihren Hahn toetet.
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Ajnar,

    selber hab ich das bei einem Paar noch nicht erlebt!

    Hatte aber schon Paare die zwangsverpaart waren, wo die Henne dem Hahn übel mitspielte während der Brut.

    Ich denke, das die 2 Hähne an Brutstreß gestorben sind, das kommt häufiger vor.

    Sollten die Hähne äuserliche Verletzungen auf weisen, würde ich ehr auf "Raubzeug" tippen. Wobei ich nun nicht weis, ob du in Freivoliere oder Wohnung deine Vögel hälst.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Na und war der Partner denn auch ein Hahn oder waren es vielleicht gar 2 Hennen....?

    Nee, Agas töten nicht einfach so ihre Partner - *wenn* dann gab oder gibt es da ein Haltungsproblem, vom dem wir nichts wissen.
     
  10. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Zusammen,

    zunächst vielen Dank für die vielen Antworten. Ich hatte so etwas auch noch nie gehört.

    Habe nun leider noch keine genaueren Antworten auf meine Nachfrage bekommen.... - melde mich aber sicher nochmals hier im Thema, wenn ich entweder wieder nachfragen muss :D :~ oder selbst zu einem detektivischen Ergebnis gekommen bin.

    Tatsache ist, daß die Hähnchen jeweils recht neu zum Agamädchen kamen, sie direkt anfing zu brüten und kurze Zeit später die Hähnchen gestorben waren. Ohne äußerliche Anzeichen von Gewalt....
    Ob da nicht eine Unfallquelle im Zimmer besteht..... Ich hoffe nun auf Bilder der Unterbringung.....
     
Thema:

Bitte um Einschätzung dieser Situation - Diese Anfrage erhielt ich kürzlich

Die Seite wird geladen...

Bitte um Einschätzung dieser Situation - Diese Anfrage erhielt ich kürzlich - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...