Blaulatzara (Caninde)

Diskutiere Blaulatzara (Caninde) im Aras Forum im Bereich Papageien; hallo arafreunde ich hätte gerne etwas über den canindeara gewusst. hier meine fragen: - sind die wirklich so selten - sind sie mit den...

  1. Eveline

    Eveline Guest

    hallo arafreunde
    ich hätte gerne etwas über den canindeara gewusst.
    hier meine fragen:
    - sind die wirklich so selten
    - sind sie mit den ararauna im wesen vergleichbar
    - kosten die tatsächlich das doppelte oder mehr
    - was gibt es spezielles über sie zu erzählen

    vielen dank und liebe grüsse
    eveline

    ps: ich suche daten zusammen um in unserem kleinen tierschutzheft über aras aufzuklären und den blaulatz kenne ich nicht besonders gut.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ja !
    Allerdings kosten sie wohl deutlich emhr als das Doppelte, daraus ergibt sich auch schon die Seltenheit.

    Mit den gebbrust sind sie eigentlch nicht zu vergleichen, sie sehen zwar recht gleich aus, sidn aber doch anders !
    Sie wirken auch viel zierlicher als die Gelbbrust

    Mehr kann ich erstmal so nicht sagen, da ich selber keine halte
     
  4. Robert

    Robert Guest

    Hallo Eveline,


    unter

    http://www.poepping.de/lexikon/canindeara.htm

    kannst du einiges lesen. Auch wird dort der Caninde mit etwa 3500,- EUR angeboten. Mal als Preisorientierung.
    Bei einem Züchter bei uns um die Ecke konnte ich jüngst ein Paar beobachten. Charakterlich scheinen Sie da wohl nicht an den Gelbbrustara ranzukommen. Wurden als eher zänkisch und etwas hinterhältig beschrieben, aber das ist eben eine subjektive Meinung.
     
  5. #4 Ann Castro, 25. Mai 2003
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Es kommt darauf an, wo Du guckst.

    Eine Bekannte von mir hatte im vergangenen Jahr einen Caninde in USA gekauft für 2000$. Genau wie die Hys sind sie dort erheblich billiger. Ich denke mal, weil sie dort recht gute Erfolge mit der Nachzucht haben, wobei dies leider auch "Massenproduktion" mit Ausbrüten des Eis im Brutkasten undkompletter Handaufzucht beinhaltet.

    LG,

    Ann.
     
  6. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Naja in den USA sind aus den genannten Gründen die meisten Papageien so billig !
    Nur die Australischen nicht so ganz.......

    Neulich habe ich ein zuchtreifes Paar für ca 10.000 € gesehen !

    Also kommt auch noch sehr aufs Alter an......

    Und wie gesagt sie sehen ein bisschen aus wie Gebbrust, aber im Verhalten eben ganz anders
     
Thema: Blaulatzara (Caninde)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaulatzara haltung