Blutblasen an Federn junger Ringeltaube

Diskutiere Blutblasen an Federn junger Ringeltaube im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da ich etwas verzweifelt bin - noch mal eine neues Thema unter dieser Rubrik! Vorgeschichte unter...

  1. Sira1

    Sira1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Da ich etwas verzweifelt bin - noch mal eine neues Thema unter dieser Rubrik!
    Vorgeschichte unter http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=197482

    junge Taube, seit 5Tagen bei mir in der Handaufzucht (Aufzuchtbrei + Getreide), vorher 4Tage bei Campern mit Hundefutter gefüttert, seit gestern die Geschwüre an den Federkielen der Flügelfedern - schlimmer werdend in Anzahl und Größe


    Was kann das auf dem Foto sein?
    Was kann ich tun? bzw. mache ich etwas falsch?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Oh je Sira, das sieht ja schlimm aus ... Habe so etwas zum Glück noch nicht gesehen...
    Ich habe dir per PN geschrieben, an wen du dich mal wenden könntest. :zwinker:
     
  4. Sira1

    Sira1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.

    Werde das Bild mal durch die Gegend schicken und hoffen, dass etwas hilfreiches dabei herauskommt.

    Ansonsten ist der Zustand der Taube (soweit ich das beurteilen kann) gut.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sira,

    hast du schon was in Erfahrung bringen können?
    Wie geht es dem Täubchen? :trost:
     
  6. #5 charly18blue, 24. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sira,

    ich hatte Dir ja geschrieben, dass ich meine Kollegin anmaile und frage. Sie hat mir geantwortet und ich kopier Dir hier die Antwort rein. Bitte setz Dich mit Deiner vogelkundigen Tierärztin in Verbindung und laß dort die Taube dahingehend untersuchen, da Pocken ansteckend sind.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Liebe Sira,
    das mit den Pocken kam mir auch in den Sinn, auch wenn sie recht klein sind, bitte schnell durch die Taubenklinik abklären lassen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Blutblasen an Federn junger Ringeltaube