Gans mit angefressenen Federn

Diskutiere Gans mit angefressenen Federn im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo, vielleicht kam mir Jemand helfen. Mir ist seit einiger Zeit aufgefallen, dass bei unserer Hausgans die Spitzen der Flügel wie angefressen...
B

Bia

Neuling
Beiträge
17
Hallo, vielleicht kam mir Jemand helfen. Mir ist seit einiger Zeit aufgefallen, dass bei unserer Hausgans die Spitzen der Flügel wie angefressen und teilweise angebrochen aussehen. Auch unter den Hals habe ich gesehen das ein paar Feder fehlen ( ca. 2cm Kreis) und nur die Daunen noch da sind. Von außen ist nichts zu sehen auch wenn ich tiefer im Gefieder gucke und die Haut unter den Daunen sieht auch normal aus. Erst dachte ich das es über den Winter wegen der fehlenden Bademöglichkeit im Teich ist, wobei ich jeden Tag eine große Schale mit Wasser zum Baden hingestellt habe, aber jetzt geht ja wieder alles da Nix mehr zu friert und es ist unverändert. Wär über eine Idee sehr dankbar.
 
Du könntest uns vielleicht helfen mit einem aussagefähigem Foto.
Möglicherweise den Flügel der Gans spreizen und ein Foto mit dem Smartphone machen?
 
Klingt bei den Flügeln danach, alswenn sie sich die irgendwo anstößt. Nachts im Stall nervös oder erschreckt, mit den Flügeln geschlagen und schon sind die Spitzen an den Wänden abgestoßen... Häufiges Drohen mit offenen Flügeln auch so, Flügel schleifen über den Boden...

Der Zustand der Federn ändert sich logischerweise erst, wenn die Gans mausert und die kaputten Federn durch neue ersetzt.

Ich lese gerade, du bist noch neu im "Gänse-Business", vielleicht ist dir mit meiner Antwort schon geholfen? Dass die Federn sich übers Jahr abnutzen, ist insgesamt auch ganz normal - aber nur wenig. Starke Abnutzung der Handschwingen könnte wie oben beschrieben begründet sein.
 
Hallo, danke schonmal für die Antwort. Kann natürlich sein, dass sie sich die Flügel anstößt. Wobei wir nur zwei Gänse haben und sie in einem Bauwagen wohnen und recht viel Platz haben. Es ist auch immer recht ruhig drinnen, wenn man abends nochmal hinter geht.

Vielen Dank
 
Die Federfahne wirken zerfressen.
Es könnten auch Federlinge ihr Unwesen treiben.
Wie schon angefragt... Flügel spreizen und die Unterseite der Schwungfedern begutachten.
Sind optisch sichtbar.
Das wäre es dann schon und bei Befall Frontline einsetzen.
 
Guten Morgen, ich habe gestern mal geschaut und konnte keine Parasiten erkennen. Macht es Sinn den Stall mal mit Kieselgur wie bei Hühnern zu behandeln?

Danke für eure Antworten
 
Moin Moin,
Auf den Bildern sind zerschlissene (braun ausgeblichen) Federn, sowie frische (leuchtend grau) Federn zu sehen. Die Federn sind extrem abgenutzt. Alles gut. Fertig.
 
Moin, so wie es aussieht ist es ja scheinbar Nix schlimmes. Ich danke für die Antworten und schönen Sonntag
 
Thema: Gans mit angefressenen Federn

Ähnliche Themen

M
Antworten
6
Aufrufe
599
Hoppelpoppel006
Hoppelpoppel006
Hoppelpoppel006
Antworten
20
Aufrufe
2.270
Karin G.
Karin G.
S
Antworten
4
Aufrufe
658
harpyja
harpyja
Zurück
Oben