Brauche ich ein Buch zur Anleitung???

Diskutiere Brauche ich ein Buch zur Anleitung??? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich habe drei Wellis. Hier im Forum habe ich interessante Beiträge zum Clicker-Training gelesen. Reichen die von euch beschriebenen Schritte...

  1. frenzy81

    frenzy81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi, ich habe drei Wellis. Hier im Forum habe ich interessante Beiträge zum Clicker-Training gelesen. Reichen die von euch beschriebenen Schritte aus oder sollte ich ein Buch kaufen? Zwei sind 7 Monate alt und sehr scheu, aber sehr munter und frech :) . Den anderen habe ich vor einer Woche aus einer Einzelhaft befreit. Er muss so ein Jahr alt sein. Der ist schon recht ruhig und lässt sich auch füttern. Die zwei Süßen aus dem großen Käfig sind auch mal spontan zu dem Dicken in den kleinen Käfig gezogen :D . In zwei Wochen kommt noch ein kleiner Zahmer zu uns :freude:
    Ich hoffe, ihr könnt mir beim Zähmen der Rasselbande helfen...???? Bitte!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich würde sagen, jeder wie er mag.
    Jahrelang gings auch erfolgreich bei vielen ohne Buch........bleibt also denke ich dir und deinem Geldbeutel überlassen.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo und willkommen im Clickerforum!

    Musst du selbst wissen. Ich habs damals ohne Buch geschafft und viele andere auch ... ;-)

    Erstmal solltest du den Clicker konditionieren und danach den TS solange üben, bis die Vögel dem Ding blind nachlaufen. Meistens verlieren Vögel hier schon die Scheu und werden etwas zutraulicher. Wie schauts aus - futtern alle deine Vögel aus der Hand?
     
  5. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Möglich ist es sicher auch ohne Buch, aber ich finde es klasse und es macht Spaß, es zu lesen. Außerdem geht es halt doch noch mehr ins Detail.
     
  6. frenzy81

    frenzy81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für die vielen Antworten.
    Der dicke Neue frißt bereits aus der Hand. Die zwei Kleinen leider nicht. Aber ich kann schon näher an sie ran, seit der Dicke da ist :freude:
    Dann werd ich es erstmal ohne Buch probieren.
    Habe gestern mit einer extra Schale angefangen, aber sie schauen da nicht mal rein! :traurig: Wie schaffe ich es, ihre Neugier zu wecken?
     
  7. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Bist du sicher, dass du das Oberleckerli gefunden hast? Kann es sein, dass sie Angst vor der Schale haben? Holen sie sich das Leckerli raus, wenn du Abstand nimmst?
     
  8. frenzy81

    frenzy81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, normalerweise haben sie keine Angst. Fressen sonst aus der Schale. Und die Holbenhirse ist definitiv der Renner. Vielleicht liegt es daran, dass der Neue bei uns ist. Da fressen die zwei Kleenen plötzlich sogar Obst usw. . Mal schauen, wie es morgen wird...
     
  9. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hi,

    für die Schälchenmethode zum Anfang solltest Du Dir ein extra Schälchen nehmen, dass nur fürs Clickern verwendet wird.
    Du kannst genau dieses Schälchen jetzt nochmal so richtig mit Leckereien füllen, so dass sie das Schälchen als Leckereienschälchen identifizieren.
    Dann ein, zwei Tage Pause, nicht dass sie keine Gelüste auf das Oberleckerli haben und dann Click -> Leckerli von außen ins Schälchen fallen lassen und Dich verkrümeln. ;)

    Hier im Posting #4 hatte ich das Thema schon mal etwas ausführlicher erklärt. :)

    Und wenn Du weitere Fragen hast, einfach stellen.
     
  10. frenzy81

    frenzy81 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank. Werde es gleich mal ausprobieren :-)
     
  11. fienchen82

    fienchen82 Guest

    Also, ich habe ein icht zahmes ziegenweibchen und wollte jetzt mit dem Klickern anfangen.
    Womit fange ich zu aller erst an? Sie frisst mir aus der Hand aber kommt nicht drauf!

    Vielleicht doch ein Buch nehmen- und woher?..

    Bitte helft mir!

    sabine
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Hallo Sabine!
    Hast du schonmal in die Clicker-FAQ geschaut? Da werden die ersten Schritte eingehend beschrieben und erklärt.
    Das sie dir aus der Hand frisst ist schonmal gut. Zuerst solltest du nämlich die Belohnung testen, also das Lieblingsleckerlie deines Vogels herausfinden.
    Dann kannst du mit dem konditionieren des Clickers anfangen. Dafür klickst du und gibst dem Vogel gleich darauf seine Belohnung bis er den Zusammenhang verstanden hat. :)
     
  14. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
Thema:

Brauche ich ein Buch zur Anleitung???