brauche Rat, Mia atmet komisch...

Diskutiere brauche Rat, Mia atmet komisch... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo ihr Lieben, ich möchte euch mal um Rat bitten! Meine kleine Mia ,9 Monate alt, ist ein wenig mein Sorgenkind. Ich war vor ca. 2...

  1. Ms Jones

    Ms Jones Ms Jones

    Dabei seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr Lieben,

    ich möchte euch mal um Rat bitten!

    Meine kleine Mia ,9 Monate alt, ist ein wenig mein Sorgenkind.
    Ich war vor ca. 2 Monaten mit ihr bei der Ta weil sie immer so schnell
    aus der Puste kommt. Lt. Ta. kann sie auch nicht genau sagen was sie
    hat, die denkt an soetwas wie evt. einen Herzfehler oder soetwas und hat
    und auch natürliche Herzmittel (irgendein ein Kraut oder Wurzel gegeben).
    Dies haben wir 3 Wochen lang gegeben, es ist aber weder schlimmer noch besser geworden. Sie wirkt auch insgesammt ehrer hyperaktiv im Vergleich zu Nico. Lt. Ta denkt sie nicht, das etwas mit der Luftröhre, oder Lungen das
    Problem sind...Bei ihm sind keine Auffälligkeiten.

    Sie fliegt mehrmals täglich durch die Wohnung und ist anschliessend immer total ausser Atem. Was nun aber dazu kommt ist, das sie nun die ersten
    5 - 8 Atemzüge beim atmen ein leises pfeif-Geräusch von sich gibt, sodass
    ich denke es muss doch etwas mit der Lunge oder der ich sag nun mal
    Nasenregion zu tun haben. -> Aspergillose ???

    Wir sind beide Nichtraucher und sie steht mit ihrem Kumpel Nico bei uns im Wohnzimmer. Lt. Hygrometer oder wie das Messgerät heißt haben wir die Luftfeuchigkeit eigentlich immer zwischen 60 und 70 %. In seltenen Fällen mal drunter, aber Luftbefeuchter wollen wir uns erst jetzt auf die kalte Jahreszeit hin kaufen.

    Auch beim Futter kaufe ich nur beste Qualität, ich fahre extra zu einem Züchter mit Laden welcher sogar vom Regierungspräsidium als absolut
    Top-Adresse im Bezug auf Wissen und soweiter empfohlen wird. Erdnüsse
    bekommen sie gar nicht, nur Keimfutter, normales Körnerfutter sowie jede
    Menge geschältes Obst und Gemüse...

    Ich habe nun morgen abend wieder einen Ta-Termin mit ihr und wollte nun
    mal von euch Experten schon mal vorab einen Rat erfragen....

    Danke fürs lesen !!!

    Grüße

    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Sandra,

    ich würde zuerst auf Aspergillose tippen.
    dazu müsstest du aber zu einem wirklich papageienkundigen TA gehen, der auch eine Röntgenaufnahme machen kann (und natürlich macht).
    Damit kann man schon sehr viel feststellen, besonders wenn deine maus so schnell außer Atem ist.
    Eine Blutanalyse sollte dann auch gleich mitgemacht werden.

    Ich schieb dich mal ins Krankenforum (da starker Verdacht auf Aspergillose) :trost:

    Drücke dir aber natürlich die Krallen, dass es noch nicht allzu schlimm ist...

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo Sandra, ich tippe auch auf Asperilose. Habe 2 Nymphen und Lucy hat leider auch Asperilose. Schau doch mal nach... Da gibt´s ein extra Forum. Alles Liebe
     
Thema:

brauche Rat, Mia atmet komisch...