Brieftauben hat Wesjohan gerettet

Diskutiere Brieftauben hat Wesjohan gerettet im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich gönne es jedem Federtier am Leben zu bleiben, aber lest diesen Artikel von der Seite: http://www.brieftaube.de/ unter aktuell Wenn dann...

  1. #1 corinna2508, 11. April 2006
    corinna2508

    corinna2508 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach
    ich gönne es jedem Federtier am Leben zu bleiben, aber lest diesen Artikel von der Seite:
    http://www.brieftaube.de/ unter aktuell

    Wenn dann der eine Parteifreund dem andern Parteifreund noch nahestehendem Verbandsfreund, wenn dann jetzt nicht die Bildzeitung:


    Artikel:

    Vogelgrippe in Sachsen

    Nach Ausbruch der Vogelgrippe in einem Nutzgeflügelbestand im Gebiet der Gemeinde Wermsdorf in Sachsen ist der Brieftaubenbestand eines im Umkreis von 3 km um den Ausbruchsherd errichteten Sperrzone ansässigen Verbandsmitgliedes getötet worden.

    Wir halten diese Maßnahme für willkürlich. Sie entspricht nicht den tierseuchenrechtlichen
    Bestimmungen.

    Der vorliegende Fall macht deutlich, dass es unbedingt erforderlich ist, dass betroffene Verbandsmitglieder, das heißt solche Sportsfreunde, die unser Hobby in aufgrund der Vogelgrippe eingerichteten Sperrzonen ausüben, sich unverzüglich über Ihre Reisevereinigungen und Regionalverbandsvorsitzenden an die Verbandsgeschäftsstelle, Herrn Justiziar Rainer auf der Straße (Tel. 0201 87224-10), wenden. Herr auf der Straße wird dann die erforderlichen rechtlichen Maßnahmen mit den Organisationen vor Ort koordinieren.

    Zurzeit werden Maßnahmen durchgeführt, um die Tötung eines weiteren Brieftaubenbestandes im Gebiet der Gemeinde Wermsdorf zu verhindern. Das betroffene Verbandsmitglied hatte sich am Freitag, dem 07.04.2006, mit dem Regionalverband 502 Sachsen Nord-Ost sowie der Verbandsgeschäftsstelle in Verbindung gesetzt. Vizepräsident Walter Klein sowie Präsidialmitglied Paul-Heinz Wesjohann haben noch am Freitag veranlasst, dass vor Ort ein Rechtsanwalt eingeschaltet wird, dessen Kosten der Verband übernimmt. Durch diese sofort eingeleitete Maßnahme konnte dann zunächst ein Aufschub der Tötung des zweiten Brieftaubenbestandes erreicht werden.

    Über das Wochenende (8/9.04.2006) bestand zwischen dem betroffenen Züchter und seinem Anwalt einerseits sowie dem Verbandspräsidium, dem -justiziar und dem Vorsitzenden des Regionalverbandes 502 andererseits ein ständiger telefonischer Kontakt.

    Darüber hinaus hatten Präsidialmitglied Paul-Heinz Wesjohann und der Regionalverbandsvorsitzende Rüdiger Zeckert in mehreren Telefonaten mit den zuständigen Behörden versucht, die Tötung des zweiten Bestandes zu verhindern. Die zuständige Kreisveterinärbehörde hat sich jedoch strikt geweigert, von ihrer Tötungsabsicht Abstand zu nehmen. Deshalb hat der betroffene Züchter in Abstimmung mit dem Verband heute, am 10.04.2006, über seinen Anwalt beim Verwaltungsgericht Leipzig in einem einstweiligen Verfügungsverfahren beantragt, dem Freistaat Sachsen, vertreten durch das Regierungspräsidium Leipzig, zu untersagen, seine Brieftauben zu töten.

    Die Entscheidung über diesen Antrag steht noch aus. Sobald sie hier bekannt ist, wird sie an dieser Stelle veröffentlicht.


    Essen, den 10.04.2006
    Walter Klein
    Vizepräsident
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Brieftauben hat Wesjohan gerettet
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Brieftauben hat Wesjohan gerettet - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. 2 Taubenrassen in einem Schlag Kreuzungsgefahr ?

    2 Taubenrassen in einem Schlag Kreuzungsgefahr ?: Hey wie wie ja inige hier schon wissen habe ich Kletschertauben ( 10 Stck) und möchte diese auch brüten lassen . Ich habe wie in meinem anderen...
  3. Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?

    Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?: Mein Freund hat ein Vogeljunges vor dem Angriff einer Katze gerettet.:roll: Eigentlich mag ich Sowas überhaupt nicht,aber nun haben wir es...
  4. Beluga gerettet

    Beluga gerettet: Nach zwei wochen gefangenschaft in einem kleinen gewasser wurde er endlich gerettet... der junge beluga ist 2 oder 3 jahre alt und wird wohl das...
  5. Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet

    Mönchsgrasmücke aus Katzenmaul gerettet: Hallo! Ich habe heute nachmittag eine kleine Mönchsgrasmücke aus einem Katzenmaul gerettet. Wir haben es in eine Astgabel gesetzt, die Mutter, die...