Ehrfahrungsbericht mit Quinoa..."Inkaweizen"

Diskutiere Ehrfahrungsbericht mit Quinoa..."Inkaweizen" im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an Alle, habe von einer Bekannten (sie hat auch Papas) Quinoa bekommen, nennt man auch Inkaweizen. :+klugsche Jetzt habe ich das heute...

  1. wiebi

    wiebi Guest

    Hallo an Alle,
    habe von einer Bekannten (sie hat auch Papas) Quinoa bekommen, nennt man auch Inkaweizen. :+klugsche
    Jetzt habe ich das heute zum erstenmal meinem Mopa gegeben und siehe da......der badet faßt darin, so gut schmeckts dem :lekar: :lekar: :lekar:
    Ist auch eigentlich sehr schnell zubreitet: 20 Minuten aufkochen dann gründlich mit Wasser durchspülen mehrere Male u los kanns gehen... :freude:
    Diese Getreide ist ziemlich hochwertig an Eiweiss, hat viel Eisen u Zink, Magnesium, essentielle Aminosäuren u ist zudem glutenfrei. Auch Menschen mit Allergien gegen Getreide haben in Quinoa ne Alternative gefunden ;)
    Ja u ist halt super gesund.

    Man kann es Wellis, Nymphen, klein Papas geben aber auch die Großen könnens futtern... ;) Auch für Nager geeignet...

    Gibts hier jemand, der das auch füttert?

    Es grüßt herzlich
    Wiebi :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo wiebi,
    habe ich noch nie von gehört.hört sich aber gut an.wo kann man das beziehen?
    warum muß das nach dem kochen so oft durch gespült werden?
    lg beate
     
  4. wiebi

    wiebi Guest

    Hallo Papillon,
    ich habe es im großen Supermarkt gekauft. Du bekommst es aber bestimmt auch im Reformhaus.

    Mit Wasser durchspülen deshalb, weil aussen bitter,
    würde Dein Papa nicht schmecken.... :+kotz:
    einfach nach dem aufkochen gut durchspülen. Das wars schon.....Einfacher wie beim Keimfutter, und Keimfutter spülst du ja auch durch.
    Musste mal probieren, meiner stand mitten in der Schüssel
    drin und mampfte :p
    Kannste aber auch gooogeln und findest da weitere Infos.
    Einfach quinoa eingeben....

    Es grüßt herzlich
    Wiebi
     
  5. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo wiebi,
    danke für die prompte antwort.da deiner/deine auch afrikaner sind,werde ich mal hoffen ,dass sich meine auch darauf stürzen werden.
    fütterst du noch körnerfutter dazu?oder könnte man das dann weg lassen?
    lg beate
     
  6. wiebi

    wiebi Guest

    .....Du kannst das induviduell anbieten.
    ich hab heute ohne Keimfutter angeboten. Wollte es auch erstmal auspropbieren. Hätte nie gedacht, dass der Joyo so drauf anspringt :freude: Der frisst nämlich nur dass was er kennt, man könnte wirklich sagen Kostverächter :D
    Nätürlich kannst Du es auch zum Keimfutter dazugeben wenn Du möchtest. Liegt ganz bei Dir, bzw. wie es denn Birdie gern hat ;)
    Morgen gibts nen Gemüse cocktail (in der Hoffnung Joyo frisst mir dann mal Grünes :) wo ich dann quinoa einfach dazu mische...
    Mal sehen wie es wirkt :D

    Es grüßt herzlich
    Wiebi
     
  7. wiebi

    wiebi Guest

    ach so ja....
    natürlich gebe ich noch Körnerfutter hinzu. Ist kein Alleinfutter oder zu vergleichen mit Pellets...

    Wenns gekocht ist, siehts aus wie gusgus halt reis ähnlich aber kleiner und bischen kugelig. :p

    Es grüßt herzlich
    Wiebi
     
  8. #7 Monika.Hamburg, 15. Juli 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Wiebi,

    ich habe es mir heute im Reformhaus gekauft und heute Abend ein Napf
    damit gefüllt.

    Habe nichts dazu getan, weil sie noch fünf andere Näpfe haben.

    Ich dachte ,ich gucke nicht richtig, dass komische Zeug haben die Beiden gefuttert wie nichts gutes ! :beifall:

    Danke für den Hinweis
     
  9. #8 Jürgen F., 15. Juli 2005
    Jürgen F.

    Jürgen F. Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rodalben
    Hi,

    nehmt Euch mal ein kleines Sieb und wässert die Quiona ca. 1 Stunde darin. Dann spühlt die Saat gut. Hängt dann die Saat über eine Schüssel (ohne Wasser). 8 Stunden später habt ihr das schönste Keimfutter! Es gibt wohl kaum eine Saat die schneller keimt!

    Gruß Jürgen
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. wiebi

    wiebi Guest




    Hallo Moni,
    freut mich dass es Deinen Geiern schmeckt :zustimm:

    Trotz dass dieses Korn :? ja irgendwie komisch aussieht scheint es wirklich zu bekommen ;)

    Mein Mopa hat sich auch wieder rein gekniet..mampf

    Es grüßt
    Wiebi
     
  12. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
Thema: Ehrfahrungsbericht mit Quinoa..."Inkaweizen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anything

    ,
  2. www.vogelforen.de

    ,
  3. iinka weizen

    ,
  4. inkaweitzen