Eierwärmer überstülpen !

Diskutiere Eierwärmer überstülpen ! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mir tun die armen Federbällchen soooooo leid!!!!!!!!!!!!!!! :( :traurig: 8o Es sind jetzt um 21.45 h gerade mal 7,2 Grad und alle 4 sitzen...

  1. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    Mir tun die armen Federbällchen soooooo leid!!!!!!!!!!!!!!! :( :traurig: 8o

    Es sind jetzt um 21.45 h gerade mal 7,2 Grad und alle 4 sitzen natürlich mal wieder nicht im neuen Schutzhaus, sondern draußen. Am liebsten würde ich raus schleichen und jedem einen Eierwärmer überstülpen.

    Sobald es morgen früh dämmert und sie das Einflugloch erkennen können, werden sie rein huschen und sich erst mal ne Runde aufwärmen. So war es in den letzten Tagen immer.

    Sie kapieren es einfach nicht. Tagsüber haben wir fast 30 Grad, da die Voli voll in der Sonne steht. Wenn sie um 7 oder halb 8 dann ihre Schlafäste ansteuern, ist es noch halbwegs angenehm. Aber dann die Nächte bei wolkenlosem Himmel - 3 Grad :k !!!

    Wie kann ich ihnen das Schutzhaus als Schlafplatz schmackhaft machen? Vielleicht ein Hinweisschild anbringen? ;)
    Ach ja, der Begriff Schutzhaus ist vielleicht etwas vermessen. Es ist eher ein (sehr :~ ) kleines Kämmerchen von ca. 1 Kubikmeter, aber als Abenteuerspielplatz ist es absolut beliebt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annika

    Annika Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65817 Eppstein
    Ach gottl, sowas würde mir auch total leid tun. Und das ist erst der Anfang, der Winter kommt erst noch :(
    Kannste denen nicht abends noch was leckeres ins Schutzhaus hängen? Vielleicht bleiben sie ja dann auch drin, wenn sie es erstmal kuscheliger finden.
     
  4. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    Huch - wo war ich denn - und wo bin ich jetzt - ne, hier wollte ich diesmal nicht hin - eigentlich wollte ich die Kanarienleute fragen. - Egal.

    @Annikah
    Hab ich schon gemacht, hat nix genützt. Dann hab ich versucht, eine kleine Lampe drinnen brennen zu lassen - interessiert sie nicht.

    Es ist ihr erster Winter draußen. Meine armen Spatzen !!! :heul:
     
  5. vonni

    vonni Guest

    @Mia: die wissen wo´s reingeht und werden das auch nutzen, wenn es nötig ist. Das Wetter jetzt (kalt und trocken) ist für Kanarien überhaupt kein Problem. Nicht so prima ist es, wenn´s usselig nass und windig ist. Glaub mir, die wissen was sie tun. bei mir schläft eine Hälfte draußen, die andere drin und alle sind mopsfidel. So lange sie windgeschützte Bereiche draußen haben, ist alles in Butter. Willst Du unbedingt, dass sie reingehen, dann installiere eben drinnen eine kleine Lampe, ein Nachtlicht und ein paar Leckerbissen. Das sollte klappen. Ist IMHO aber überflüssig :)
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hi Mia,

    wenn sie frieren, gehen sie schon rein, keine Sorge!

    Gruß
    Moni
     
  7. heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    Hallo,

    bei meinen Wellis hatte ich das Problem auch.
    ich habe es so gelöst, dass ich sie Nachts zwangseingesperrt habe ins Schutzhaus und das Duchflugloch bis zum nächsten Morgen versperrt.
    Also ne Stunde bevor es dunkel wird, versuchen, die kleinen "einzusperren" .
    Nach 2 Wochen sollten sie es gelernt haben :)

    Vielleicht wäre das bei dir ne Möglichkeit?

    Grüße
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Nur drinnen füttern??!!
     
  9. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ich hab das selbe problem, die kleinen, also die kanaries und reisfinken gehen überhaupt nicht rein! wir haben gedacht das liegt wohl daran das wir die dicken grauen, dort abends reintun, und sie sich dann nicht mehr reintrauen!
    jetzt hat papa ihnen ne kleine hütte gebastelt, wo sie reingehen können, aber die wird auch noch fleißig ignoriert :~ :k
    naja ich denke auch sie werden schon nicht erfrieren!
    unsere grauen setzte ich abend immer in schutzhaus, lora geht mittlerweile aber auch schon von allein rein wenn wir dort abends licht anmachen!
     
  10. Richard

    Richard Guest

    Zumindest die Reisfinken sollten frostfrei überwintern! Daher am besten im Haus...
     
  11. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    naja im haus geht schlecht :~
    wollen meine eltern nicht so gern!
    das schutzhaus ist ja frostfrei, sie können da ja auch reingehen aber sie wollen nicht!
    dort wo ich die reisis gekauft habe, wurde mir aber gesagt sie würden den winter auch problemlos ohne schutzhaus überstehen, wenn es nur nicht zieht, stimmt das denn nicht?
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Können ist das eine, allerdings muss sich ein Vogel auch irgendwo noch wohlfühlen.
    Menschen können auch viel aushalten, aber ob sie sich wohlfühlen...
    Zur not jeden Abend im Schutzhaus einsperren.
     
  13. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    einperren?
    okay aber dafür muss ich se auch erstmal noch dareinbekommen, sie sind nämlich nicht zahm, und sie jeden abend mit kescher einfangen?
    nene das ist doch wohl ein bisschen fies oder?
    naja ich werds ja sehen, vieleicht gehen sie ja noch mal freiwillig rein!
    wenn ich jetzt einfach nur noch drinnen füttere, kapieren die das von selben oder verhungern die mir dann weil sie ihr fressen nicht finden?
    wie kann ich ihnen dann zeigen das es nur noch drinnen was zu futtern gibt?
     
  14. Richard

    Richard Guest

    Hat die Schutzhütte ein relativ großes Einflugloch und ist beleuchtet?
     
  15. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ja wir machen dort abends immer bis ca 10 uhr licht!
    durch das einflugloch passen sogar unsere grauen pima durch also dürfte das rür die reisis kein problem sein!
     
  16. Richard

    Richard Guest

    Min Rat wäre ansonsten, die Kleinen ein paar Tage innen einsperren, und dann alle nur Innen füttern...
     
  17. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    ja hab ich auch schon gedacht, ich denke das werde och auch machen!

    mein papa möchte jetzt über den winter die voli mit plexiglas dicht machen, geht ja ganz gut bei uns da wir nur eine offene wand haben!
    dann bleibt es ja auch noch wärmer darin! meint ihr das kann man machen, oder ist das nicht gut?
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Doch hört sich super an!
    Eine kleine Ecke würde ich allerdings nicht verkleiden, da sich ansonsten relativ schnell ein Muff in der Voliere entwickelt.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Alina

    Alina Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Osnabrück
    okay werd ich papa sagen :)
     
  21. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    Also, im Moment sind die Nachttemperaturen bei uns wieder rauf auf ca. 7 - 8 Grad. Erstmal also Entwarnung.

    Mittlerweile hat sich eine Henne entschieden, die Nächte drinnen zu verbringen. Jetzt fange ich schon wieder an zu grübeln, ob sie evtl. krank ist, denn vor 9 oder halb 10 kommt sie morgens nicht raus.

    Aber ich glaube, Ihr habt Recht - sie haben es kapiert. :zustimm: :beifall:

    Füttern drinnen möchte ich so lange wie möglich vermeiden. Ich komm schlecht rein zum Saubermachen. Das Kämmerchen ist mit einem Stapel Papierbahnen ausgelegt. Wenn die oberste vollgekleckst ist, wird sie einfach rausgezogen und sauber ist es. Für die Spelzen bräuchte ich den Staubsauger und das ist ziemlich umständlich.

    Wenn es wieder richtig kalt wird, werde ich die Bande - wie Ihr vorgeschlagen habt - über Nacht einsperren. Zum Glück habe ich ja eine "Patent-Luxus-Schiebe-Einflugloch-Gitter-Tür" :D :freude: :bier:
     
Thema:

Eierwärmer überstülpen !