Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt

Diskutiere Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Angesichts der Vogelarten, die eigentlich nicht ursprünglich in Deutschland und (Mittel)europa heimisch sind und dennoch hier erfolgleich leben...

  1. #1 paulundcosmo, 13.05.2021
    paulundcosmo

    paulundcosmo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Angesichts der Vogelarten, die eigentlich nicht ursprünglich in Deutschland und (Mittel)europa heimisch sind und dennoch hier erfolgleich leben und sich vermehren (wie Nilgans, Mandarinente, Gelbkopfamazonen in Stuttgart) kam mir heute eine etwas verrückte Frage in den Sinn. Was würde passieren, wenn ein flugunfähiger Laufvogel wie Strauß, Nandu oder Emu aus einem Zoo ausbrechen würde? Könnten die sich mit der Zeit anpassen oder würden sie im Winter verhungern/ erfrieren, weil sie ja nicht einfach in den Süden ziehen könnten?
     
  2. #2 Sammyspapa, 13.05.2021
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    5.094
    Zustimmungen:
    2.803
    Ort:
    Idstein
    Nandus gibt es freibleibend in Norddeutschland als Neozoen :) Google mal
     
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.977
    Zustimmungen:
    1.788
    Ort:
    Groß-Gerau
  4. #4 paulundcosmo, 13.05.2021
    paulundcosmo

    paulundcosmo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2021
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Okay danke für den Hinweis und deine schnelle Antwort. Das finde ich ja noch verrückter als die Gelbkopfamazonen wegen denen Leute schon die Polizei gerufen haben, weil sie meinten, mitten in der Stadt wären schreiende Kinder. Ganz so abwegig ist das gar nicht wenn man sie nur hört.
    Nachtrag Danke euch beiden
     
Thema:

Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt

Die Seite wird geladen...

Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt - Ähnliche Themen

  1. Auch eine etwas andere Frage

    Auch eine etwas andere Frage: Vor ein paar Tagen beim spazieren entdeckt. Zuerst dachte ich da wäre "jemand" (?) im Acker gerupft worden, dann sah ich dass ein ca 1m breiter...
  2. Eine etwas andere Frage

    Eine etwas andere Frage: Ich habe in Hamburg an einem Fleet zwei Anhäufungen von leeren Muschelschalen gefunden. Diese Stellen sind nur vom Wasser aus zu erreichen. Ich...
  3. Mal eine etwas andere Loriart ( Schwarzlori )

    Mal eine etwas andere Loriart ( Schwarzlori ): Hallo zusammen, da ich mich lange nicht gemeldet habe und nun mal wieder etwas mehr Zeit habe wollte ich mal wieder ein neues Thema aufmachen...
  4. Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte

    Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte: Legenot? Was machen? Am ersten Weihnachtstag mußte ich feststellen, das ein Importweibchen des Columbiazeisig (carduelis psaltria columbiana),...
  5. Mal etwas Anderes,....eine Hohltaube!

    Mal etwas Anderes,....eine Hohltaube!: Hallo, vor ein paar Tagen habe ich ein Taubenküken bekommen, welches im Wald aufgelesen wurde. Ich hab schon ein wenig gegrübelt, ob es sich...