Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt

Diskutiere Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt im Forum Allgemeines Vogelforum im Bereich Allgemeine Foren - Angesichts der Vogelarten, die eigentlich nicht ursprünglich in Deutschland und (Mittel)europa heimisch sind und dennoch hier erfolgleich leben...
paulundcosmo

paulundcosmo

Mitglied
Beiträge
50
Angesichts der Vogelarten, die eigentlich nicht ursprünglich in Deutschland und (Mittel)europa heimisch sind und dennoch hier erfolgleich leben und sich vermehren (wie Nilgans, Mandarinente, Gelbkopfamazonen in Stuttgart) kam mir heute eine etwas verrückte Frage in den Sinn. Was würde passieren, wenn ein flugunfähiger Laufvogel wie Strauß, Nandu oder Emu aus einem Zoo ausbrechen würde? Könnten die sich mit der Zeit anpassen oder würden sie im Winter verhungern/ erfrieren, weil sie ja nicht einfach in den Süden ziehen könnten?
 
Nandus gibt es freibleibend in Norddeutschland als Neozoen :) Google mal
 
Okay danke für den Hinweis und deine schnelle Antwort. Das finde ich ja noch verrückter als die Gelbkopfamazonen wegen denen Leute schon die Polizei gerufen haben, weil sie meinten, mitten in der Stadt wären schreiende Kinder. Ganz so abwegig ist das gar nicht wenn man sie nur hört.
Nachtrag Danke euch beiden
 
Thema: Eine etwas andere Frage, vielleicht etwas verrückt
Zurück
Oben