Eine kleine Erfolgsgeschichte

Diskutiere Eine kleine Erfolgsgeschichte im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ihr kennt ja mittlerweile alle mein kleine Luci, für die die sie noch nicht kennen: Das ist die kleine Maus...

  1. #1 Felix/Jasmin, 6. Juni 2008
    Felix/Jasmin

    Felix/Jasmin Wellis sind mein Leben

    Dabei seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ovelgönne
    Ihr kennt ja mittlerweile alle mein kleine Luci, für die die sie noch nicht kennen:

    Das ist die kleine Maus
    http://img61.imageshack.us/img61/3129/lucihx0.jpg


    Luci ist behindert. Sie kommt aus einer sehr schlechten Haltung, sie wurde vom Veterinäramt beschlagnahmt und bei Fr. Dr. Sander abgegeben. Sie hatte ein gebrochenes Becken sowie Füße und Zehen gehabt, was wieder schief zusammen gewachsen ist. Als ich damals beim TA war sah ich sie und schloss sie sofort in mein Herz und wollte sie bei mir aufnehmen. Wir mussten noch einige Wochen warten, bis das Veterinäramt sie freigegeben hat. Leider hatte Luci sehr viel Untergewicht (29 gramm) und Leberprobleme durch die schlechte bis gar keine Nahrung die sie bekommen hatte. Fr. Sander hatte sie gepäppelt und mit der Sonde zugefüttert. Luci konnte am Anfang nur Hirse fressen, da ihr Schnabel so verwachsen war. Durch die Leberprobleme wachsen die Schnäbel unendlich lang und man muss sie immer und immer wieder stutzen. Bei ihr wuchs auch der Unterschnabel ganz tüchtig, dass sie den Ober- und Unterschnabel nicht zum Körnerknacken nutzen konnte, weil sie schief aufeinander bissen.
    Als sie bei mir einzog, baute ich ein kleines Heim für sie. Ich legte einen kleinen Käfig mit einer Papp-Platte aus. Mit Spielzeug konnte sie nichts anfangen.
    [​IMG]

    Bei uns lernte sie den Nevio kennen und die beiden sind ein sehr inniges Paar geworden, er kümmert sich rührend um sie. Dank Nevio hat Luci 10 gramm zugenommen. Und das wichtigste, durch die Fütterung von Nevio hat sie das Leberproblem nicht mehr und der Schnabelwuchs hat aufgehört. Da Nevio an alles Obst und Gemüse, was ich anbiete, ran geht und auch damit die wichtigen Vitamine aufnimmt, übergibt er sie Luci und somit wurde ihre komplette Ernährung umgestellt. Fr. Sander hat bei der letzten Untersuchung uns tüchtig gelobt und hauptsächlich Nevio der natürlich auch zur Begleitung dabei war.

    Luci konnte am Anfang noch fliegen, leider kann sie das nicht mehr, wir haben es untersuchen lassen und Fr. Sander konnte keine Schädigung am Flügel erkennen. Sie sagte, dass es dann nur Calciummangel sein kann oder eine Zerrung. Nun geben wir schon seit langer Zeit konzentriertes Calcium und sie kann immer noch nicht fliegen. Irgendwie ist es Schade, dass es nicht mehr geht, aber auf der anderen Seite denke ich
    Mit kaputten Flügeln kann sie länger leben als mit einer kaputten Leber.

    Hier könnt ihr den Schnabel sehen der untere guckt hervor und der obere ist total schief.

    Luci im Februar
    [​IMG]

    [​IMG]

    Luci im März schon weiniger geworden.
    [​IMG]

    Das ist Luci jetzt im Mai der untere Schnabel wächst gar nicht mehr undder obere Schnabel ist immer noch etwas lang, aber er wächst nun in die richtige Richtung und die Einkerbungen sind nun wieder zu sehen.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Kraulbilder von gestern.
    http://img219.imageshack.us/img219/7020/img3453gx1.jpg

    [​IMG]

    Auf diesem Wege möchte ich mich ganz tüchitg bei meinen kleinen Nevio bedanken, dank ihm wäre Luci nie wieder gesund geworden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Das ist eine schoene Geschichte:zustimm:
    Der Held hier ist wirklich Nevio:prima: Aber du und deine TA haben auch erstaunliches geschafft!
    Luci sieht aus wie mein kleiner Tweety, den ich im Oktober aus dem Tierheim geholt hab. Der wog auch nur 27 g, er ist aber auch sehr klein.. Jetzt wiegt er 30 g...
    Ich hoffe, dass deine beiden ein langes glueckliches Leben miteinander haben..:trost:

    liebe Gruesse,

    Sigrid
     
  4. #3 Stubenhockerin, 7. Juni 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    Ja das ist schön und sehr wichtig, dass solche gehandicapten Vögel einen gefiederten Freund haben... bin auch so dankbar, dass sich mein Peppino so stark dem Charlie angeschlossen hat, das hebt sehr die Lebensqualität. Der Mensch allein kann dies nicht leisten. Dank an alle sozialen Vögel, und das sind sie ja meistens !
     
Thema:

Eine kleine Erfolgsgeschichte

Die Seite wird geladen...

Eine kleine Erfolgsgeschichte - Ähnliche Themen

  1. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  2. Kleines Loch an der Schnabelwurzel

    Kleines Loch an der Schnabelwurzel: Hallo zusammen... Unser Hahn (Han Solo) hat von seiner Leia mal wieder auf die Muetze bekommen. Wohl deshalb ist da ein kleines Loch (scheint...
  3. Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung

    Meine 4 kleinen Bei ihrer Abendentspannung: [IMG] Hier sind meine kleinen immer zur viert am entspannen wenn ich ihnen Etwas vorsinge. Törki ist ein wenig Skeptisch, weil ich mein Handy...
  4. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...