Erstbau

Diskutiere Erstbau im Bastelanleitungen Forum im Bereich Vogelzubehör; Hallo! Diese Voliere http://www.pirol.de/20-Bastelecke/8-Voli2-badehaus/8-voli2.php möchte ich nachbauen, allerdings ist es meine erste und ich...

  1. Flug

    Flug Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Bonn
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goldbug-Vater, 4. März 2008
    Goldbug-Vater

    Goldbug-Vater Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4562 Biberist (Schweiz)
    Eine Voliere mit 4 Abteilungen, 2 Ebenen mit je 2 Abteilen..... Naja dann würde ich aber eine andere Vorlage wählen, und nicht eine 1x2x2m grosse Voli...

    Das ist ja dann mehr so eine "Zuchtwand", also 4 Zuchboxen gestapelt. Oder wie meinst du das? Schreib mal ein bisschen deine Wünsche hin, dann kann ich dir besser helfen...
     
  4. Flug

    Flug Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Bonn
    Also Danke für die Antwort.
    Möchte eine Voliere ca 2 lang 1 tief 2 hoch.
    Die ich die meiste Zeit eben in Ruhephasen nutze,damit die Vögel viel Platz haben ,zur Brutzeit sollte sie zu einer Art Zuchtschrank werden, durch verschiedene Abteile.
    Hoffe du kannst damit was anfangen.
     
  5. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Wenn Du nicht viel handwerkliche Erfahrung hast, könnte das schon schwierig werden. Es ist aber machbar. Du mußt durch eine sehr große, mittig geteilte Tür ein großen "Regalboden" auf halbe Höhe reinlegen können. Dann von vorne oder hinten Trennwände durchschieben können. Kunststoffbeschichtete Spanplatten eignen sich ganz gut als Boden. Kann mann sauber machen, und sie sind stabil.

    Aber leicht wird es nicht.

    Gruß, Niels
     
  6. #5 Snowball II, 26. April 2008
    Snowball II

    Snowball II Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Ich möchte mir eigentlich auch einen neue Voli bauen, mit genau denselben Maßen und eben auch in 4 Teile trennbar.
    Ich hab mir das so überlegt, dass man in der mitte eine große Spanplatte einschiebt und für den "Boden" einfach eine Kotschublade hineinschiebt...wie genau, daran muss ich noch feilen...ich mein einfach genau nach dem "Schubladen-Prinzip" dann sind sie auch getrennt...achja, wie ist das mit dem Zinkdraht im regen liegen lassen? Besteht dann gar KEINE Gefahr mehr?
    Weil das mit dem Edelstahldraht würd mich über 300 € kosten, und das könnte ich mir selbst nie leisten. Oder gibt es billigere Edelstahldrahte?

    lg Nati
     
  7. Tari

    Tari Guest

    Hi Nati,

    warum willst Du Deine Voli abtrennen können? Du züchtest doch nicht oder verstehen Deine 5 Gauner sich nicht so gut?

    Das Verwittern lassen oder mit Essig abschrubben nützt eigentlich gar nichts, denn durch Kot, Wasserspritzer und Obstreste bildet sich neuer Weißrost, den man dann immer wieder abschrubben müsste. Die Vögel nehmen das Zink und den Weißrost nicht nur durch Knabbern, sondern auch durch Lecken und Klettern an dem Gitter auf!

    Siehe auch: Zink – essentielles Spurenelement oder Gift?

    Wegen Edelstahldrähten musst Du selbst mal schauen, es werden oft Reste günstig angeboten, hin und wieder werden auch im www.tierflohmarkt.de Reste aus eigenem Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] angeboten. Dort regelmäßig nachzuschauen, kann sich echt lohnen! Auch bei eBay gibt es einige Händler!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Erstbau