Eventuell gebrochenes Bein

Diskutiere Eventuell gebrochenes Bein im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich hab ne kurze Frage: Einen Hahn mit nem mutmaßlich gebrochenen Bein behandeln oder (not)schlachten? Er humpelt durch die Gegend und...

  1. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo
    Ich hab ne kurze Frage:
    Einen Hahn mit nem mutmaßlich gebrochenen Bein behandeln oder (not)schlachten?
    Er humpelt durch die Gegend und schon das Bein Extrem...
    Wenn er behandelt wird und sich erholt dann gehts ihm erst im Herbst/Winter an den Kragen (wenn der Nachwuchs groß ist), klingt brutal aber so ist das Leben...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Nils

    Nun bin ich zwar keine Hühnerexpertin, doch du schreibst, dass der Hahn sein Bein extrem schonen würde. Daraus schliesse ich einfach mal so, dass der "Knabe" Schmerzen hat. Knochenbrüche bei Vögeln heilen umso besser, je eher sie behandelt werden. Ist denn eine Röntgenaufnahme gemacht worden, bzw. ist sicher, dass das Bein gebrochen ist ?
    Gegen Schmerzen hilft m.W. Traumeel, das es als Salbe aber auch als Globuli gibt. Arnika ebenso.

    Dieses Wenige jetzt nur mal so vorweg, bis sich die Hühnerexperten melden. Schlachten würde ich ja ohnehin keinen Vogel, da ich kein Federvieh esse. Aber das muss ja nicht jede/r so handeln wie ich es tue ;)
     
  4. #3 charly18blue, 12. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Nils

    ein gebrochenes Bein würde schlaff herunterhängen. Benutzt er das Bein gar nicht?
     
  5. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Wie gesagt er benutz das bei gar nicht. Kann es aber wohl leicht bewegen, denn ab und zu hält er es in einer anderen Stellung. Am Bein so sieht man übrigens nichts, wenn ist wohl eine Sache die viellecht om oberen Bereicht ist.

    Röntgenaufnahme lasse ich beim Huhn nicht machen sorry aber dafür ist es einfach zu teuer. Außerdem ist der nächste vogelkundige Tierarzt 100km entfernt ;)

    Interessant ist das er relativ gut zurecht kommt mit "hüpfen" er tritt sogar weiter hin die Hühner und Krähen kann er auch noch, trotzdem weiß ich nicht wie viel Schmerzen er hat.

    Ich habe ein Gespäch mit meinem Onkel geführt, der selber Hühner/Vogelhalter ist und dazu Biologe bzw. Heilpraktiker. Der meint das das bei wahrscheinlich gebrochen ist, man jedoch nicht viel machen kann (wie schienen) da es scheinbar ziemlich oben ist. Er meint außerdem abwarten und wenn sich nach einer Woche nichts bessert schlachten, und damit erlösen...
     
  6. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, das wenn Ihr ihn sowieso schlachtet, dann lieber gleich. Warum soll er sich noch eine Woche quälen.
     
  7. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Naja die Frage ist: Aufgrund der Verletzung (not)schlachten oder noch nen halbes Jahr leben lassen...
    Wenn er nur eine Verstauchung hat würde ich ihn gern behalten denn ist nen schöner Hahn :)
    Deswegen würde ich eigentlich gern abwarten was es ist...
     
  8. #7 charly18blue, 13. Mai 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Wenn er das Bein ab und an anders hält, gehe ich fast davon aus, dass es sich um eine Zerrung, Stauchung handelt. Ein gebrochenes Bein würde er gar nicht benutzen können.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Nala2, 13. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2012
    Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Das der Hahn schön ist, glaube ich Dir aber das hilft dem Hahn ja nicht. Ich weiß aber auch das sich Tiere die übelst aussehen auch wieder erholen aber bei deinen Hahn weiß man ja nicht, ob das Bein gebrochen oder nicht. Wir jammern ja schon bei einer Verstauchung übelst rum. Ich möchte nicht wissen, wie wir auch nur einen Tag mit einen gebrochenen unbehandelten Bein rumlaufen würden. Warscheinlich nur schreiend.
    Ich würde nicht mehr als 1-2 Tage warten. Und beim ersten Anschein von Verschlechterung gleich erlösen/notschlachten.

    Ein vk TA muß da nicht ran. Ein normaler Tierarzt wird sicher auch ohne Röntgenaufnahme feststellen, ob dass Bein gebrochen ist oder nur gezerrt oder verstaucht.
    Da weißte wenigstens, wo dran Du bist.
    Wenn Du in einer landlichen Gegend wohnst, kann auch der Vieharzt kommen. Der muß sich ja mit Geflügel auskennen. Ist ja schließlich ein Nutztier.
    Das wäre warscheinlich das Beste. Deine Kosten halten sich in Grenzen und dem Hahn ist geholfen.
     
  11. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hallo,

    Tut mir leid das ich mich erst jetzt melde...
    Ich wollte kurz Mitteilen wie es ausgegangen ist.

    Und zwar haben wir den Hahn letzte Woche notgeschlachtet da sich auch noch mehreren Tagen keine Besserung zeigte.
    Bei genauer Untersucheng des Hahn konnte ich jedoch keinen Bruch feststellen. Die Beine sahen normal aus und war nicht schlaff oder ähnliches.
    Jedoch war auffällig das sein Brustbei komisch verbogen war. Es war fast S-förmig... So etwas habe ich bei einem Huhn/Hahn noch nie gesehen und es erschien mir ziemlich ungewöhnlich.
    Ich kann nicht sagen ob es aufgrund einer Verletzung so aussah oder ob es angeboren war.
    könnte es sein das es wenn es aufgrund einer Verletzung so aussah mit dem humpeln in verbindung stand? Die Flügel konnte er jedoch normal benutzen.
     
Thema: Eventuell gebrochenes Bein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. huhn bein gebrochen

    ,
  2. huhn bein schienen

    ,
  3. huhn fuß gebrochen

    ,
  4. huhn hat bein ausgekugelt,
  5. huhn bein ausgekugelt,
  6. huhn fuß verstaucht,
  7. gebrochenes hühnerbein schienen,
  8. hühnerbein schienen,
  9. huhn bein verletzt,
  10. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten234156-eventuell-gebrochenes-bein.html,
  11. gebrochenes hühnerbein,
  12. huhn hat bein gebrochen,
  13. hahn Fuß verstaucht gebrochen,
  14. henne fuß gebrochen,
  15. huhn gebrochenes bein,
  16. huhn hat dicken fuß,
  17. wachtel bein verbinden,
  18. taube bein verstaucht,
  19. huhn bein verstaucht,
  20. verstauchten fuß huhn verarzten,
  21. kann.ein.huhn.mit.einem.fuß leben,
  22. was tun huhn hat bein verletzt,
  23. Huhn bein gezerrt,
  24. gebrochenes bein bei huhn schienen,
  25. henne bein gebrochen
Die Seite wird geladen...

Eventuell gebrochenes Bein - Ähnliche Themen

  1. 22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen

    22844 Eventuelle Angaben von Mönchsittichen: Guten Tag. Vor ein Paar Wochen habe ich mir, leider sehr unüberlegt und egoistisch, ein Mönchsittich Pärchen geholt. Die beiden kommen aus einer...
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  4. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  5. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...