Federgewinnungsversuche

Diskutiere Federgewinnungsversuche im Amazonen Forum im Bereich Papageien; :) Hallo zusammen, nachdem ich nun mehrere Anläufe genommen hab` meinen Grünen einige Federn abzuluchsen bin ich nun ratlos. Zuerst habe ich...

  1. Kori

    Kori Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    :) Hallo zusammen,

    nachdem ich nun mehrere Anläufe genommen hab` meinen Grünen einige Federn abzuluchsen bin ich nun ratlos.
    Zuerst habe ich versucht ein Stück leckere Walnuß am Gitter hochzuführen... Im Drehbuch stand : Vogel fogt Nuß - Mensch rupft Feder.
    Passiert ist: Vogel flüchtet und keift Partner an.
    Dann :idee: fand ich eine durchsichtige Pinzette... ging in die Voli zeigte die Nuß und fasste eine Bauchfeder. Resultat : Vogel bekommt Juckreiz, knabbert an der Stelle herum, sieht aber die Pinzette nicht. Das Ganze noch 5 mal.
    Auf einmal wird`s Merlin zu bunt ... jetzt werde ich gejagt - wegen der Nuss !

    Ergebnis : Keine Feder - Mensch zu blöd !
    Muss ich jetzt zum Doc oder die Grünen ?

    Gruß Kori
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,
    das Theater mit Feder ziehen kenn ich. Macht keinen Spaß!
    Wie war das, Deine beiden waren nicht wirklich zahm oder?
    Ich würd mich weiter in Geduld üben. Wir haben das damals bei Timon so gemacht (sie ist aber zahm), dass wir ihr Federn aus dem Nacken mit der Pinzette gezogen haben, so dass sie es nicht sehen konnte. Sie hat dann kurz entsetzt geguckt (was war das???) und dann wars aber auch gut.
    Ich würd noch mal abwarten und es weiter versuchen. Wenn Du den TA-Besuch ersparen kannst, würd ich es tun. Es ist unnötiger Stress für die beiden. Vielleicht hast Du ja per Zufall Glück und kannst ein paar Federn klauen.
     
  4. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    die "gewinnung aus dem nacken" ist ein guter tipp. dort sind extra viele federn, die im normalen sozialspiel auch die beißkraft "abfedern" sollen. und dabei sehr leicht ausfallen.

    wenn man sie dort entnimmt, merken es die geier oft nicht mal.
     
  5. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Die andere Alternative wäre es den Vogel mit einem Handtuch zu fangen und ihm dann eine Feder klauen.

    Ist eigentlich auch nicht so stressig für die Vögel und geht schnell.
     
  6. Kori

    Kori Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    :) Hallo,

    Nö Birte, zahm ist nur einer aber der findet das bestimmt nicht witzig wenn ich nach so vielen Jahren heimtückisch versuche an sienen "Skalp" zu kommen.
    Der hat schon so misstrauisch geguckt wegen meiner neuen merkwürdigen Verhaltensweisen seinem Kollegen gegenüber:zwinker:
    Nackenfedern meint ihr ? Ja reichen die denn ? -ich lese überall das bei zu kleinen federn nicht genug Material isoliert werden kann.
    Die Kiele werden wohl aufgeschnitten und das Mark herausgekratzt.

    Das mit dem Handtuch Reginsche, hatte ich vor Jahren schonmal. Da hatte Grüner in so einem Schwiegermutterstuhl-Kaktus mit der Nase gebremst.
    Habe Stundenlang Kaktusstacheln mit der Pinzette aus der Nasenhaut gezupft.
    Seitdem bekommt der `ne Krise wenn irgendwo ein Handtuch zu sehen ist.
    Aber ist schon wahr, so geht es wohl schneller...

    Mal sehen ob ich nachher mit meinem "Assistenten" einen neuen versuch wage:D

    Gruß Kori
     
  7. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Also, so weit ich weiß, kann man alle Federn nehmen, jedenfalls in dem Institut, wo ich sie hingeschickt hab. Die Nackenfedern sind ja auch nicht kleiner als Baufedern. Ans Handtuch hab ich auch schon gedacht. Wahrscheinlich ist es für Geier nicht so viel Stress. Aber für mich war es jedesmal anstrengend...:zwinker:
     
  8. #7 Angie-Allgäu, 14. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Kori;

    das erinnert mich an meine ersten "Federklauversuche" :D

    Zielstrebig rein ins Zimmer. Feder gepackt und gezogen... ach Mist... da hang der ganze Vogel dran :D nur die Feder ging nicht raus.
    Jedenfals war das Mäuschen gewarnt und hat mich erst mal nicht mehr ran gelassen. GRÜBELPAUSE im Wohnzimmer.
    :idee: Eine Zange muss her. Liebe Worte... ein beherzter Griff mit der linken Hand und ein noch beherzterer Ruck mit der Zange. Ich habs geschafft.

    Und diese Methode hab ich bis heute beibehalten bei Vögeln die nicht wirklich zahm sind.
     
  9. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Angie mit ner Zange??????8o 8o

    Boahhhhhh bist du krass.

    ich hoffe doch nicht etwa eine Rohrzange.:D :D
     
  10. Kori

    Kori Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    :gott: Hallo...,

    Zange? Buääää! Hihilfeee!

    Seltsam... war schon bei Hunde und Pferde OP`s dabei...aber bei der Vorstellung mit der Zange wurde mir doch grad etwas komisch.

    Schade Angie das Du nicht in meiner Nähe wohnst, dann hätte ich Dich gebeten das zu übernehmen - besser ein anderer macht sich unbeliebt:zwinker:

    Blutet das eigentlich?

    Gruß Kori
     
  11. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Eigentlich sollte es nicht bluten.

    Aber wenn du die Zange zu sehr an die Haut hälst oder sogar die dazwischen hast...........*duckundwech*:D :D
     
  12. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    also wenn deine geier zu scheu sind, würde ich es auch schnell mit einem handtuch versuchen.

    der "kampf" gegen das handtuch lenkt so sehr ab, dass sie das zupfen am bauchgefieder nicht merken. da blutet auch nichts.

    ich würde es ja auch übernehmen. aber bin zu weit weg.
     
  13. Tappi

    Tappi AmaHüterin auf Entzug

    Dabei seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ein Nordlicht
    türelürelü

    klingt ja nach einem echten Drama, so à la "das flüchtige Federkleid" :D

    Wir waren da schon ein bischen cleverer ;)

    da wir sowieso vor hatten, unsere Pieper einmal durchchecken zu lassen ( Lilly hat uns mit ihrem Fliegenkleberunfall nur schneller dazu genötigt) haben wir bei der Gelegenheit gleich Blut abnehmen lassen, um damit dann die Analyse druchführen zu lassen.

    Yako hatte den Braten nämlich schnell gerochen und kam, sobald sie unsere Absichten auch nur spürte nicht mehr ans Gitter - auch nicht für leckererKleinigkeiten... also war das die einzige Möglichkeit und man hat das Notwendige mit dem Nützlichen verbunden
     
  14. #13 Angie-Allgäu, 14. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Reginsche;

    <lach> das ist eine kleine Kombizange (wenigstens hat mir mein Sohn das heute erklärt)
    Ich finds dahingehend sehr praktisch, das ich sauber und in Ruhe 2 Federn aussuchen, nehmen und ziehen kann. So muss ich keine Angst haben in die Hand gebissen zu werden und reiss auch nicht vor lauter schnell schnell zu viel raus.

    Glaub mir, is wunderbar einfach und tut keinem weh. Hab die Übung erst heute wieder ein par Mal gemacht. :zustimm:

    Ach ja... und mit so ner kleinen Zange hat man die Federn viel besser "im Griff". Da rutscht nichts durch.
     
  15. Fetzisch

    Fetzisch Guest

    Hallo bei Nele klappte das ganz gut vorne Leckerlie dann gezupft:Nur ich schwitzte und war fix und alle. 2 Tage war sie sehr launisch auf mich,wollte mich als beißen und kam nicht zu mir!
     
  16. coci

    coci Guest

    hmmmmm,federn zupfen?ich habe eine feder vom freiflug benutzt,die dna konnte ohne probleme durchgeführt werden.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Coci,

    da die DNA den Transport zum Labor überstehen muss, sollte es eine frisch gezupfte Feder sein. Zudem besteht die Gefahr bei einer ausgefallenen Feder, dass der Federkiel zu verdreckt sein kann!
     
  19. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    War haben eine Pinzette verwendet, die vorne ein bisschen breiter ist und die so ein gebogenes Ende hat, so dass man ziemlich gut damit greifen kann.

    Und wir haben auch die Feder im Nacken gezogen. Ich habe das Gefühl der Kleine hat das gar nicht so richtig registriert - schließlich hat er nichts gesehen. Wir haben ihm gleich danach sein Lieblingsspielzeug gegeben und dann war alles wieder in Ordnung.

    Wir haben das auch zu zweit gemacht. Ich habe ihn gehalten und mein Freund hat gezupft - so konnte er die Stelle auch außen um die Feder herum festhalten.

    Ich denke, es ist wie beim Augenbrauenzupfen: langsam tut das ganz schön weh - aber wenn man es ganz schnell macht und die Haut außen herum festhält merkt man es so gut wie gar nicht :-)

    Viele Grüße
    Mirjam
     
Thema:

Federgewinnungsversuche