Federn stehen ab

Diskutiere Federn stehen ab im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute, mein Kanarienhahn (7 Jahre) ist leider in die Jahre gekommen. Jahrelang ein wahrer Flugkünstler ist er jetzt mehr oder weniger an...

  1. #1 Haidenhein, 29. Juni 2007
    Haidenhein

    Haidenhein Guest

    Hallo Leute,

    mein Kanarienhahn (7 Jahre) ist leider in die Jahre gekommen. Jahrelang ein wahrer Flugkünstler ist er jetzt mehr oder weniger an die Stange gebunden. Seit einiger Zeit liegt sein Gefieder nicht mehr schön an sodern steht teilweise richtig ab, die Federn wachsen einfach in alle Richtungen. Der sieht aus als wär er explodiert. Manche Federn sind auch verkümmert. Soll ich mal Foto´s reinstellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ich denke ein Foto wäre hilfreich, aber das beste wird sein, wenn du einen Vogelkundigen Arzt aufsuchst, der kann dir noch immer am besten helfen.
    ich denke nicht, dass es etwas mit dem vorangeschrittenen Alter zu tun hat
     
  4. #3 Haidenhein, 29. Juni 2007
    Haidenhein

    Haidenhein Guest

    Fotos

    Hier sind mal ein paar Fotos, ich hoffe das man was erkennt.
     

    Anhänge:

  5. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Das kann durchaus u.a. am Alter liegen. Was genau fütterst Du denn, vielleicht mangelt es ihm auch an irgendwas.
     
  6. #5 Haidenhein, 29. Juni 2007
    Haidenhein

    Haidenhein Guest

    Hi

    puh, ja was denn eigentlich?:?

    Also ich hab jahrelang "Dehner Kanarienvogelfutter" gefüttert, in dem aber immer Motten und Mottenlarven waren. Jetzt füttere ich das wesentlich teuere Trill oder ein anderes Markenprodukt.

    Gleich vorweg, ja ich weiss nicht alles was billig ist ist auch schlecht. Ich selbst hab das Futter längere Zeit verfüttert auch an meine Nymphensittiche aber wenn man mal die Viecher in der Bude hat ist das echt übel.

    Ausserdem bekommen die kleinen Grünzeug, Apfel oder Karotten. Ich füttere aber keine Mineralstoffe, ichhab da keine Ahnung von Kieselerde oder was es da alles gibt.
     
  7. #6 Andrea 62, 29. Juni 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Auch keinen Grit, Vogelmineralien ect. oder zerstoßene Eierschalen? Brauchen sie aber zur Gefiederbildung.
     
  8. #7 Haidenhein, 29. Juni 2007
    Haidenhein

    Haidenhein Guest

    :nene: Grit, was ist das ... hab ich echt noch nie gehört. Was sollte man denn so an Mineralstoffen zufüttern? Ach eine Sepiaschale ist immer drin, die wird auch ordentlich zugerichtet.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Grit besteht aus kleinen Kalk und Mineralsteinchen, Muschelschalen usw. Gibt es entweder separat zu kaufen oder Du nimmst gleich Vogelsand mit Grit (in separatem Schälchen oder Fressnapf anbieten). Zusätzlich wäre ein Kalkstein gut. Um die Federbildung zu unterstützen solltest Du zusätzlich Netron Bio oder ein ähnliches Präparat ins Trinkwasser oder übers Futter geben.

    Gruß
     
  11. #9 Haidenhein, 29. Juni 2007
    Haidenhein

    Haidenhein Guest

    Danke

    ich habe mal nachgeschaut und Grit im Vogelsand gefunden. Einen Kalkstein hab ich auch dann fehlt also nur noch das Bio-zeug für das Trinkwasser. Danke für die Hilfe:dance:
     
Thema:

Federn stehen ab