Felsensteinschmätzer?

Diskutiere Felsensteinschmätzer? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Leute, am 2. April sah ich diesen Vogel auf den hiesigen Uni-Gelände (in Karaman/Türkei) - wo früher Steppe war, wachsen nun immer...

  1. #1 Blaukehlsänger, 28. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2015
    Blaukehlsänger

    Blaukehlsänger Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karaman/Türkei bzw. Niedersachsen/Deutschland
    Hallo liebe Leute,

    am 2. April sah ich diesen Vogel auf den hiesigen Uni-Gelände (in Karaman/Türkei) - wo früher Steppe war, wachsen nun immer mehr neue Gebäude in die Höhe und die Tierwelt verliert zu meinem großen Bedauern zusehends an ursprünglichen Lebensräumen, trotzdem kann u.a. noch einige Steinschmätzer (vor allem Oenanthe oenanthe aber auch Oenanthe finschii) beobachten.

    Aber was ist dies für ein kleiner Geselle?

    Den Anhang P1020546.jpg betrachten Den Anhang P1020548.jpg betrachten

    Den Anhang P1020551.jpg betrachten Den Anhang P1020550.jpg betrachten Den Anhang P1020553.jpg betrachten

    Oenanthe finschii Männchen im SK wo das andere Männchen schon ins PK gewechselt hat? Kann doch nicht sein, oder?

    Kann mir jemand einen Tipp geben?

    Herzliche Grüße sendet euch Sonja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blaukehlsänger, 28. Mai 2015
    Blaukehlsänger

    Blaukehlsänger Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karaman/Türkei bzw. Niedersachsen/Deutschland
    Hallo zusammen,

    ich merke gerade, dass ich vom vielen Blättern schon recht verwirrt bin, auch der Svensson selbst hat mich dieses mal durcheinander gebracht (was ja so gut wie nie vorkommt), aber die Bilder im "Handbuch der Vogelbestimmung" sprechen recht deutlich für ein Felsensteinschmätzer-Weibchen.....

    Was sagt ihr dazu?

    Nochmals herzliche Grüße!

    Sonja
     
  4. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Recherche: 1 - setzen!

    f.
     
  5. #4 Blaukehlsänger, 29. Mai 2015
    Blaukehlsänger

    Blaukehlsänger Mitglied

    Dabei seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karaman/Türkei bzw. Niedersachsen/Deutschland
    :D Danke....

    Gestern habe ich dann noch den Unterschlupf von zwei Steinschmätzerküken (Oenanthe oenanthe) entdeckt - ich hoffe, dass ich sie fotografieren und die Bilder an Uni-Leute in höheren Positionen weitergeben kann - es wurden dort meiner Meinung nach schon genug Parkplätze und breite Straßen gebaut.... Auch Ziesel haben in der Nachbarschaft der Steinschmätzer gerade Junge....

    MfG Sonja
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Felsensteinschmätzer?