Frage von Wellianfänger!

Diskutiere Frage von Wellianfänger! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe vor einer Woche den 1. Welli gekauft und der hat zwar angefangen zu fressen und zu trinken, auch sich zu putzen, aber hat...

  1. #1 susanne22589, 07.11.2004
    susanne22589

    susanne22589 Guest

    Hallo,
    ich habe vor einer Woche den 1. Welli gekauft und der hat zwar angefangen zu fressen und zu trinken, auch sich zu putzen, aber hat ansonsten nur auf der Stange gesessen. Daher habe ich schon nach einer Woche der 2. gekauft, nicht wie vom Händler empfohlen erst wenn der 1. Handzahm ist. Da mir unser 1. (Harry) sehr ruhig und schon fast depressiv vorkam, habe ich als 2. (Paulin) einen vorwitzigeren ausgesucht. Paulin ist jetzt den 2. Tag bei uns. Meine Frage nun, ist es normal, daß die Beiden von alleine nicht aus dem Käfig kommen? Sie lassen sich aber Beide mit einer Stange aus dem Käfig nehmen und auch zurücksetzten. Harry hat sich auch schon mit dem Finger aus dem Käfig setzten lassen. Ich habe Beide zu ihrem Spielsitztplatz mit der Stange gebracht, aber fliegen tun sie von dort aus nicht weg. Ist das nach der kurzen Zeit so alles normal? Wie lange wird es denn so dauern, bis sie von alleine den Käfig verlassen?
    Für ein paar Tipps und Hinweise wäre ich sehr dankbar!
    LG Susanne
     
  2. D@niel

    D@niel Guest

    Willkommen im VF!:0-

    GEDULD GEDULD GEDULD...und jetzt im Chor GEEEDULD..:D
    Du hast deine beiden Wellis insgesamt eine Woche und da kannst du nicht erwarten, dass sie von selbst aus dem Käfig kommen. Sowas braucht Zeit...:)
    Am besten gestaltest du die Umgebung für die beiden interessanter, sprich viele Landeplätze mit Beschäftigungsmöglichkeiten. Kannst auch auf dem Käfig Leckerchen platzieren, ist auch ein Anreiz aus dem Käfig zu kommen. Lass am besten SIE entscheiden. Das kommt alles von allein.:0-
     
  3. #3 Theresa, 07.11.2004
    Theresa

    Theresa Guest

    Hallo,
    also ich kann dich beruhigen ... es ist völlig normal ;). Die einen sind halt schneller mit dem verlassen des Käfigs, und die anderen brauchen ihre Zeit. Irgendwann siegt aber die Neugier und wenn der 1. Schritt getan wurde, klappt das alles immer besser. Ich hab bei meinen immer alle Türchen aufgemacht. Rechts und links waren jeweils welche und vorne. Sie haben aber immer die an der Seite genutzt, ka warum *g*.
    Ich drück dir die Daumen, dass das klappt.

    Liebe Grüße,
    Theresa
     
  4. #4 Welli-Elli, 07.11.2004
    Welli-Elli

    Welli-Elli Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Susanne,

    meine Wellis haben auch über eine Woche gebraucht bis sie sich mal aus dem Käfig getraut haben. Wenn sie sich dann doch mal getraut haben, gab es nur eine Runde durch das Zimmer und danach sofort wieder in den Käfig.
    Das ist alles ganz normal. Hab einfach noch ein wenig Geduld.

    Gruß Elli
     
  5. #5 susanne22589, 07.11.2004
    susanne22589

    susanne22589 Guest

    Jaja, daß mit der Geduld ist mir schon klar. Ich weiß nur nicht wie lange die Geduld so dauert bei Wellis. Und in welchem Zeitrahmen das eine normale Entwicklung ist. Bisher habe ich nur einen Hund gehabt und da braucht ma auch Geduld. Ich will ja nur nichts falsch machen. So, mal sehen, ob ich das mit einem Bild mal hinbekomme.
    LG Susanne
     
  6. #6 krümel, 08.11.2004
    krümel

    krümel Guest

    hallo susanne,

    jeder welli hat einen anderen charakter, daher kann dir hier auch niemand sagen, wie lang du dich gedulden mußt ;)
    ich habe auch wellis, die erstmal von einem sicheren platz aus die neue umgebung außerhalb des käfigs begutachtet haben und dann erst geflogen sind. somit wurden natürlich auch die 'abstürze' etwas gemindert.
    während ich auch bruchpiloten im käfig habe, die gleich wie eine rakete aus dem käfig geschossen sind und dann natürlich auch mal notlandungen bzw. chrashs in kauf nehmen mußten :D

    ich bin mir sicher, dass du dich an den verschiedenen charaktären deiner zwei sehr erfreuen wirst. :)
    ist doch auch schon ein prima zeichen, dass sie auf die stange bzw. bei dir auf den finger kommen! du mußt die sache einfach nur ruhig angehen ;)

    ich finde es klasse, dass du ihm früher als geplant einen kumpel bzw. partnerin gekauft hast :prima:
     
Thema:

Frage von Wellianfänger!

Die Seite wird geladen...

Frage von Wellianfänger! - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Verpaarung/Vergesellschaftung von Maximilianpapagei

    Frage zur Verpaarung/Vergesellschaftung von Maximilianpapagei: Hallo kann ich zu meinem 2 Jährigen Maximilian-Papagei Hahn eine 19Jährige Henne tun? was müsste ich dabei beachten? mein Hahn ist zahm , laut...
  2. Fragen von einem Anfänger: Futtermenge, Sitzbrettchen und Kotpicken

    Fragen von einem Anfänger: Futtermenge, Sitzbrettchen und Kotpicken: Hallo Sperlings-Freunde und Freundinnen, mein Name ist Johnny und ich lese seit Ende letzten Jahres fleißig mit und informiere mich auch in...
  3. Fragen zur Haltung von Gebirgsloris

    Fragen zur Haltung von Gebirgsloris: Hallo :0- Ich wollte mich zwecks der Haltung von Gebirgsloris informieren und denke, dass ich hier ganz gut dafür aufgehoben bin :) Erstmal zu...
  4. Frage bezüglich Verhalten von Amsel

    Frage bezüglich Verhalten von Amsel: Hallo, und zwar habe ich letztens eine starke Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Amseln mit erlebt. Die eine hat gehumpelt, hatte keinen...
  5. Anfängerfragen zur Haltung von einem Kanarienpärchen

    Anfängerfragen zur Haltung von einem Kanarienpärchen: Hallo :) Seit kurzer Zeit bin ich stolze Besitzerin eines Kanarienpärchens. In meiner Kindheit hatten wir Wellensittiche, aber die habe ich nur...