Geht's euch denn da genauso...?

Diskutiere Geht's euch denn da genauso...? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Ich hätt mal ein paar kleine Fragen an alle, um festzustellen, ob bei uns wirklich alles „normal“ abläuft.^^ · Sind eure...

  1. Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Hallo zusammen!

    Ich hätt mal ein paar kleine Fragen an alle, um festzustellen, ob bei uns wirklich alles „normal“ abläuft.^^

    · Sind eure nach einem Jahr auch immer noch ziemlich schreckhaft?
    · Ist auch bei euch einer (in dem Fall von zweien) immer der Intelligentere bzw. der/die andere... naja...
    · Werden mit Mühe gebastelte Einrichtungen in euren Freiflug-Zimmern auch immer ignoriert und stattdessen Bücherregale (Bücher... lecker!) bevorzugt?
    · Kommt es euch auch manchmal eher verdächtig vor, wenn alles still ist?

    Zur letzten Frage: Vor einiger Zeit war ich ganz glücklich darüber, dass meine 2 Agas anscheinend eine schöne Beschäfigung gefunden hatten. Keine aufgeregten Flüge mehr durchs Zimmer, begleitet von Kreischen und herabfallenden Zweigen etc., sondern einfach eine wohltuende Stille. Nur ein leises Nagen war zu hören, und das war so beruhigend, das blieb gestattet.
    Irgendwann mal hab ich mir dann ein bestimmtes Bücherregal mal genauer angeschaut... alles angenagt!
    Das ganze Ausmaß der Katastrophe kam dann erst zum Vorschein, als ich die Bücher runtergenommen und sauber gemacht hab. Oioioi... ^^
    Seitdem versuch ich mit Handtüchern, Kartons und allem möglichen, dieses Regal abzudecken, aber das macht die Sache natürlich noch viel gemütlicher und einladender!

    Na dann,
    Viele Grüße,
    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, Julia,

    für mich hört sich das ziemlich normal an... ;-))

    - schreckhaft sind meine nicht. Eigentlich werden sie immer neugieriger und kommen auch immer näher ran. Aber anfassen - nee, das ist nicht. Ich bemühe mich immer, ruhig an ihnen vorbeizugehen und ruhig mit ihnen zu reden. Bloß nicht erschrecken. Sie wissen, dass ich ihnen nicht zu nahe komme und kommen - vermutlich deshalb - manchmal bis auf ein paar Zentimeter vor meine Nasenspitze.

    - einer ist unternehmungslustiger, neugieriger, aber auch schüchterner, der andere verfressener und spricht mehr mit mir. Die sind genauso unterschiedlich wie Menschen mit ihren vielen Eigenheiten.

    - alles, was ich extra aufgebaut habe, wird (irgendwann mal, auf jeden Fall später) ein bißchen desinteressiert mitbenutzt, ist aber nicht der Burner...
    alles, was mit Sinn in und auf den Schränken rumliegt, wird erbarmungslos getestet und zerstört. So beißen die kleinen Stinker mit Vorliebe in meine heißgeliebte, gehegte Orchidee. Neuerdings haben sie die zarten Holzgitterstreben meiner englischen Vitrine entdeckt und das Holz in Stücken rausgebissen - ein Graus. Dabei habe ich so nette Äste im Angebot... Die Zeitungen, die sowieso auf den Küchenschränken liegen, sind das Größte. Lege ich neue Zeitungen nach, werden die ignoriert... Ich könnte noch stundenlang weitererzählen *g*

    Ich glaube, dass es brenlzig wird, wenn es so still ist, kennt jeder hier. Alli und Babba spielen für ihr Leben gern verstecken. Aber wenn ich sie suche und ein bißchen rufe und pfeife, können sie doch nicht widerstehen und antworten. Es ist zum Piepen, wenn ich sie dann entdecke und ich sehe nur die Schwanzspitze. Dann sage ich immer "ich seeeehe euch" und irgendwann kommt dann ein Auge so langsam in den Blickwinkel, dann besprechen sie sich - und dann pesen sie auch schon ab zu neuen Abenteuern.

    Also ich glaube Du hast typische Agas. Ich denke, das mit der Schreckhaftigkeit wird auch noch, wenn sie immer wissen, wo Du bist, und sie wissen, dass Du sie nicht sofort fangen und braten willst :zwinker: .

    Lieben Gruß
    Bine
     
  4. Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    "typische Agas" ... darüber bin ich froh!

    Danke, Bine, da bin ich ja beruhigt! ;-)

    Hört sich ja alles recht witzig an! Deine englische Vitrine... oh je!^^
    Jaja, Holz ist auch noch ziemlich "in", egal ob von Ästen oder mit (wahrscheinlich) giftiger Lackierung... Meine Terrassentür ist oben auch schon angeknabbert, und darüber musste die Tapete leiden. :-O

    Das mit dem Verstecken ist schon auch lieb bei deinen. Bella und Cesco kommen beim leisesten Geräusch sofort wieder hinter den Tüchern/Büchern/Kartons hervor.

    Gruß,
    Julia
     
  5. #4 Katrinohneh, 28. August 2005
    Katrinohneh

    Katrinohneh Mitglied

    Dabei seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo,

    das ist Agaverhalten wie ich es kenne. Sobald es nur ansatzweise ruhig wird, werde ich hellhörig und schaue was sie gerade wieder anstellen. Manchmal schlafen sie ... meistens stellen sie irgendetwas an. Die Bilderrahmen aus Holz sind ein sehr beliebtes Knabberobjekt, genau wieder Kunstefeu, den ich rechtzeitig in Sicherheit bringen musste. Der Dichtungsgummi an Fenstern, etc. nur Zeitungspapier war nicht so interessant. Sehr beliebt sind auch die Weidenzweige, wo man lange Stücken abschälen kann oder meine schönen Ostersträuße (Hilfe!!!), die man sehr gut zerlegen kann. Die Rolloschnüre waren auch megabeliebt. Du merkst, es ist völlig normal. Die schreckhaftigkeit legen sie mit der Zeit ab, wenn du viel und ruhig mit ihnen sprichst, während du in ihrer Nähe hantierst.

    Schöne Grüße und viel Spaß mit deinen Wilden :zwinker:

    Katrin
     
  6. #5 Naschkatzl, 28. August 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    hi hi hi warum das angebotene Spielzeug benutzen wenn man viel tollere Dinge zerstören kann.

    Auf Bild 1 siehst Du 3 meiner Agas wie sie beschäftigt sind die Gummidichtung aus dem Fenster zu holen (ringsrum die Tapete spricht ja für sich)

    Auf Bild 2 siehst Du das andere Fenster da musste sogar schon der Putz dran glauben !!!

    Ich liebe sie.......denn die Holzdecke sieht nicht besser aus !!

    Grüssle
    Corinna
     

    Anhänge:

  7. #6 Vögelchen22, 28. August 2005
    Vögelchen22

    Vögelchen22 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, verdächtig, wenn´s still ist...kann ich bestätigen! Spielen brav, die lieben Kleinen, nicht wahr...! Kam dann irgendwann doch mal gucken, ob alles in Ordnung ist. Den Piepern ging´s prima. Den Büchern aber nicht... da hatten die doch glatt den Einband von einem Buch, was meiner Mutter gehört, zernagt! O je. Ich hatte ein superschlechtes Gewissen. Ziemlich betröpelt rief ich meine Ma an, und sagte ihr, dass das (teure!) Buch nun nur noch einen zernagten Einband hat...und wisst ihr, was meine Ma gesagt hat! Sie war ganz besorgt, um meine Süßen! "Hoffentlich ist ihnen jetzt nicht schlecht! Haben sie gekotzt? Gehts ihnen gut?" Dass das Buch hinüber war, war gar nicht so schlimm! Was hab ich für ne liebe Mama!
     
  8. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Corinna,
    damit dein Fenster nicht immer so beschissen aussieht, häng doch einfach ein altes Spannbettlaken darüber. Mach ich auch immer :zwinker:

    Ansonsten kommt mir das alles seeeeehr bekannt vor *grins*

    Viele Grüße
    Annette :+schimpf
     
  9. #8 Naschkatzl, 28. August 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Anette,

    das sind nur die Schisse von einem vormittag. Ich putz den Rahmen jeden Abend.....denn das Fenster wird ja immer zu gemacht wenn Duschen bei den Geiern angesagt ist und danach ist der Rahmen wunderbar nass und lässt sich super abputzen.
    Doch das mit dem Laken werd ich mir merken für den Winter wenn nicht mehr draussen geduscht wird.

    Grüssle
    Corinna
     
  10. Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Hallo Corinna,

    Oh mein Gott, von EINEM Vormittag?! Machst du eigentlich beruflich auch noch was? :D
    Wenn ich mir das vorstelle, wie’s bei dir in den Aga-Räumen aussieht...^^
    Und meine Mutter beschwert sich schon manchmal über den Dreck von ZWEIEN! Soll ich ihr mal deine Bilder zeigen? Ach ne, vielleicht doch lieber nicht. ;-)

    Bald könnt ihr meinen Scheißern und mir übrigens gratulieren ^^: Am 4.9. ist Aga-Einzugstag, da wird dann kräftig das erste Jahr bei uns gefeiert. :zwinker:

    Gestern waren wir schon soweit, dass die beiden mir einen Hirsekolben aus der Hand fraßen (zumindest das, was über den Rand der Hand hängt). Aber sie haben auch schon wieder eine wunderbare Nische zwischen den Büchern gefunden...

    Ich hab mal eine andere Frage: Fressen eure Vögel eigentlich das ganze Futter, also jede Körnersorte?
    Bei meinen läuft das so ab: Sobald keine Sonnenblumenkerne mehr durchkommen, wird der Rest einfach rausgeschmissen. Am Boden liegt dann das ganze „missachtete“ Futter. Obwohl sie nichts mehr zum Fressen haben, wenn der Trichter leer ist, wird der Rest einfach nicht gefressen. Obwohl Bella da schon wieder schlimmer als Francesco ist.
    Es ist eine fertige Futtermischung, die die beiden bekommen, von Prestige.
    Soll ich selbst was zusammenmixen?

    Ich bedanke mich schon mal für hilfreiche Antworten –
    Julia
     
  11. silvi2

    silvi2 Guest

    "Wir werden die Weltherrschaft an uns reissen!"
    warum kommt mir hier alles so unglaublich bekannt vor???? :D

    wenn es ruhe wir in der bude,so ganz stille,schlafen sie meistens.da erzaehlen die sich erst noch geschichten und der frisbee kann labern wie ein wasserfall.das hoert sich niedlich an.ist ruhe und man hoert ab und zu einen kleinen zwitscher,dann hecken die was aus.
    rollobaendchen,teppich,kuenstliche blumen.....was die mir schon an blumendeko verhauen haben......meine ganzen efeuranken,da kann man gut drin rumturnen,baumeln,klettern und dann genuesslich abpicken.
    da schauen die einen ja noch bei an und lassen das blatt in zeitlupe hinab fallen!!!! ganz beliebt ist der kuechentisch,keine ahnung,warum.and er seite sind so dinger,wo man weinflaschen aufbewahren kann und da haengen die am liebsten den ganzen tag.ich frage mich immer,warum,denn es ist dunkel,in der tiefe,unuebersichtlich,langweilig....aber beide koennten da den ganzen tag verbringen.vielleicht,weil sie dort nicht so schnell gesehen werden,aber selber schauen koennen,da koennte ja was passieren....

    skipper ist der intelligentere ,der anfuehrer.wo der ist,ist der andere auch.nur umgekehrt nicht.was skipper macht,macht auch frisbee.skipper ist relativ zahm und erst wenn er auf dem finger sitzt,sitzt der andere auch.wenns dann ein korn gibt,prima! streicheln darf man sie nicht,aber mit der nase anstubsen,da haben die nichts gegen. sie genissen es auch,in unserer naehe zu sein.da glotzen beide,kommen mal kurz schauen,schreien mal zwischen....duesen wieder ab,unterhalten sich,verwuesten ihren platz....fressen und schlafen dann.
     
  12. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hey Julia,
    kennst du etwa meine zwei Sonnies! :-) :zwinker:
    Also meine kleine Polly ist super Streckhaft,es muss nur ein kleines Fliegchen oder Schwälbchen am Fenster vorbei fliegen und sie schmeißt sich im Sturzflug in die dunkelsten Ecken.
    Rico ist da mutiger-er zirpt nur mürrisch und bleibt locker.
    Aber auch bei meinen Vögel sehe ich wer hier der clevere ist-Rico ist manchmal sehr trampelig,Polly dagegen experimentier freudig und neugierig.
    Rico ist dagegen sprachbegabter als Polly-Polly lernt aber besser neue Töne und er kann sogar schon tanzen :-) :prima:
    Und auch mit dm schön selbstgebastelten Spielzeug-das gleiche Dilema-Anstatt sich mit dem Spielzeug zu beschäftigen,knabbern sie lieber die Tapete ab!
    Daher denke ich,liegst du mit deinen Vermutungen richtig!
    Das ist alles normal :prima:
     
  13. jan1985

    jan1985 Guest

    hallo zusammen......
    ich habe meine zwei pfirsichköpfchen jetzt erst ca. einen monat. am anfang waren sie auch sehr sehr ängstlich. gerade vor 5 minuten habe ich versucht die beiden mit hirse aus der hand zu füttern, bin auch bis auf ein paar zentimeter ran gekommen bevor dann beide die flucht ergriffen haben. es sind allerdings deutliche fortschritte zu erkennen vor allem da ich durch schichtarbeit nicht viel zuhause bin. einer von ihnen krächtzt sogar pfiffe nach die ich ihm vor mache.

    zur einrichtung kann ich nicht viel sagen. ich habe viele äste und schaukeln oder dicke stricke aufgehangen, die auch gerne geschält oder verwüstet werden. mit tapeten oder sonstigem inventar habe ich zum glück NOCH keine probleme. das einzige wo ich aufpassen muss ist ein deckenfluter den sie immer abends anfliegen. weil sie ins licht wollen oder so was. das ding ist ja tierisch heiß.

    nur mit dem draussen schlafen müssen wir uns noch einigen.....aber ist ja auch viel gemütlicher als im käfig :)

    gruß jan
     
  14. Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Hey an alle!

    Zuerst mal @ Silvi: Eigentlich ist das mit den künstlichen Efeuranken als Klettergewächs zum Rumturnen keine schlechte Idee... oder sind die giftig, weil mit irgendwas beschichtet?

    @ Tanja (ich schätz mal aus deiner Signatur, dass das du bist und der Rest deine Vögel :D ): "In die dunkelsten Ecken" fliegt dein Polly gleich? Und tanzen kann er?! 8o Wie läuft denn das ab?

    @Jan: Nach einem Monat und schon so weit? Beneidenswert! :D
    Scheinst ja ein geduldiger Mensch zu sein! :zwinker:
    Jaja, das Problem mit den Lampen-Sitzern hatte ich auch schon, nämlich auf der Deckenlampe (so eine, an denen kleinere Leuchten an den Stäben hängen, perfekt zum Drauf-Sitzen...). Ich hab die beiden dann jedesmal, wenn sie darauf gelandet sind, wieder weggescheucht, und zwar ziemlich hartnäckig. Sie haben's dann schon begriffen.
    Kannst du ja auch mal probieren. Wenn du wirklich so viel Geduld hast. :D

    Viele Grüße,
    Julia
     
  15. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo,

    sichert bitte Lampen ab.......ich habe vor kurzem erst ein Jungtier verloren das meinte es müsste am Lampenkabel rumnagen..War ne Hängelampe wo die Kabel schön zugänglich waren.

    Heute haben meine Biester das Internetkabel von meinem Sohn durchgefressen.

    Grüssle
    Corinna
     
  16. silvi2

    silvi2 Guest

    @francesca: die hatten die efeu-und kunstblumen einfach in beschlag genommen,so schnell konnte ich nicht schauen.aber empfehlen wuerde ich es nicht,diese den voeglein anzubieten! giftig,keine ahnung,ist schon ne weile her und agas leben noch,aber das ist reines kunststoff/plaste/gummizeugs,da koennen die schnell mal was verschlucken....waere fatal! am besten ist immer noch aeste mit ordentlich was zum abnagen dran! meine lassen frische aeste erstmal links liegen,warten bis es trocken geworden ist und dann gehts aber los! zwischendurch und drumherum habe ich noch seile reingehangen,nach unten und quer.da turnen die rum wie nix! da gibt es loopings,rollen und kopfueberaktionen,herrlich!

    hatte beiden auch schon tolles spielzeug reingehangen,das interessiert die ne bohne,die wollen naturaeste ,wo man die blaetter abnagen kann,die rinde abziehen,sich verstecken und rumturnen kann. da koennen die tagelang drinsitzen.....
     
  17. jan1985

    jan1985 Guest

    @Jan: Nach einem Monat und schon so weit? Beneidenswert! :D
    Scheinst ja ein geduldiger Mensch zu sein! :zwinker:

    was heisst geduldig......ich finde nicht das ich mich besonders viel mit ihnen beschäftigt habe. wie gesagt schichtarbeit!!! hab das mit dem pfeiffen auch nochmal probiert.......aber er wollte bisher nicht nochmal.

    wie sichert man denn am besten ein kabel von einer hängelampe???

    gruß jan
     
  18. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hey Julia,
    Polly rettet sich wahrscheinlich in die dunkelsten Ecke,weil er sich verstecken möchte-naja sehen kann man ihn nicht wirklich,aber es poltert schon ziemlich laut,sodass man ihn eher hört als sieht :zwinker:
    Polly und Rico nehme ich immer zusammen auf meine Hände und singe dann mit Ihnen-Rico gluckst zur Melodie und Polly nickt wie ein HipHoper zu meinem Gesang und tänzelt auf und ab und bewegt seine Flügel nach oben. Das ähnelt eher einem durchgedrehten Balzverhalten :-)
    Also für meine Sonnies bin ich der Deutschland-sucht-den-Superstar :zustimm:
     
  19. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :bier: Hallo Sklaven und Mitleidende :trost:

    ich habe meiner Saubande überall Aldi Kisten aufgestellt :freude: die lieben sie und sie werden ratzfatz in ordentliche Schnitzer zerlegt. Und einige Bücher habe ich ihnen spendiert und einen Holzkorkspielplatz.

    Ich suche immer nach interessanten neuen Spielsachen, die lege ich ihnen zuerst in die Volie und später auch ins Zimmer.

    Es lohnt sich, die kleinen Monster für irgendwas zu interessieren Kisten, Tannenzapfen, Weichholzspielzeuge -schmeckt genausogut wie mein rundgefressener Weichholzschrank- 8) Maiskolben, dicke Seile mit Tannenzapfen aufhängen und Tunnel aus Schuhkartons basteln. Einfach die Kartons ineinanderstecken, kleines Loch an den Enden reinreissen, und den Rest machen die Agas :zustimm: und sind erst mal beschäftigt!

    Versucht es mal. Ja auch eine alte Stereoanlage auf dem Schrank, nicht verkabelt war mal der Hit, da haben sie die Regler hin und her geschoben, war anstrengend, aber sehr zufriedenstellend für Aga....Halt Diskjockeys ohne Ton :p
    Gruss Andra
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Francesca

    Francesca Vogelschwester

    Dabei seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Augsburg
    Hi Andra! :prima:

    Du machst hier doch nur Schleichwerbung und versuchst, verzweifelte Aga-Besitzer zum Erwerb von Schuhkartons und Aldi-Kisten zu bringen! :D :zwinker:
    Bücher spendierst du ihnen auch noch! :nene: :D
    Könnt ich auch mal machen... hihi, ich diskutier grad mit meiner Mutter, dass wir ihnen "nichts Unanständiges" geben sollten. :D

    Moment, wie genau funktioniert das mit den Schuhkartons?

    Wie viele Agas hast du eigentlich? Auf Bild 2,3,4 sind doch nur Pfirsichköpfchen zu sehen, oder?

    Muss ja nett sein mit der Stereoanlage! :)

    @ Hotsalsa84: Der Sonnensittich, der auf deinem Benutzerbild zu sehen ist, sieht wirklich schön aus! Schauen Sonnensittiche alle so aus, oder gibt's da Mutationen wie bei Wellensittichen?

    Gruß,
    Julia
     
  22. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Julia, also sie zerlesen Querbeet ;) sind da nicht so anspruchsvoll :nene:

    und wenn Du 2 Schuhkartons aneinanderstellst entweder an den schmalen Seiten (Seitenwände wegschneiden) oder im Winkel ineinanderstellen (muss jeweils so ausgeschnitten werden, das sie gut im Dunkeln um die Ecke kommen) :prima: Das ganze oben mit den Deckeln auch machen und bitte keinen Klebstoff nehmen, nur ineinanderschieben oder 1 x tuckern. Löcher reinmachen und evtl. ein mittleres ins Dach, und fertig ist der Aga-Abenteuerspielplatz :zustimm:

    Sie Quietschen und rascheln und ich rufe immer " wo sind denn meine Schönen" die sind ganz aufgeregt und es gefällt ihnen wahnsinnig, sich zu verstecken :freude:

    Manchmal taucht ein Auge auf und ich höre, wie sie aufgeregt Quietschen vor Vergnügen.

    Mein Schwarm besteht aus 6 Pfirsischen und 2 Schwarzköpfchen. Daisy und Donald Schwarzkopf wurden zu sehr terrorisiert und da habe ich die Volie abgeteilt. Jetzt läuft das prima, Freiflug gemeinsam und alle durcheinander, Schlafen nach Arten getrennt.

    Da ist die kleine Terrorbande :)
    Gruss Andra
     

    Anhänge:

Thema:

Geht's euch denn da genauso...?

Die Seite wird geladen...

Geht's euch denn da genauso...? - Ähnliche Themen

  1. Welli geht's nicht so gut :(

    Welli geht's nicht so gut :(: Hallo liebes Forum, Ich hab meine 2 Wellensittiche erst seit einem halben Jahr und habe nun an dem kleineren der beiden Verfärbungen am Schnabel...
  2. Geschwister genauso glücklich?

    Geschwister genauso glücklich?: Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Ich habe jetzt ein Paar Kanarienvögel, 5 Monate alt, die Geschwister sind. Meine Frage wäre, ob sie als...
  3. Kreuzschnabel - endlich geht's los !

    Kreuzschnabel - endlich geht's los !: Hallo,:0- heute wurde das 2. Ei gelegt !:dance: Nun bin ich etwas in der Zwickmühle.:traurig: Meine beiden haben Zimmer-Freiflug und...
  4. Wellensittich wiegen - so geht's auch

    Wellensittich wiegen - so geht's auch: Dieses Video fand ich zu süß - so ganz ohne Clicker, aber lustig.:freude:
  5. Auf geht's zur Runde zwei! Meine Sommerbrut

    Auf geht's zur Runde zwei! Meine Sommerbrut: Vielleicht nicht mehr ganz so spannend wie der erste Versuch, aber auf jeden Fall einen Bericht wert! :zwinker: Seit Ende Juni sitzen bei mir...