Gelenksgicht

Diskutiere Gelenksgicht im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zwei meiner 4 wellis haben die gelenksgicht(fritzi und sammy)bei fritzi wurde es im märz festgestellt und bei sammy erst vor ner woche.ich...

  1. #1 fritzisammy, 30. Juli 2007
    fritzisammy

    fritzisammy Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    zwei meiner 4 wellis haben die gelenksgicht(fritzi und sammy)bei fritzi wurde es im märz festgestellt und bei sammy erst vor ner woche.ich füttere seit längeren schon rohprotein armes futtes.ich hab auch was über sitzbrettchen gelesen,und möchte mir auchbald welche kaufen.gibt es noch was,was man gegen gicht tun kann?hat jemand erfahrung damit,wei lange die wellis damit leben können?die füße meiner süßen sehen so noch ganz normal aus,außer das sie ab und zu mal so nen gelben knubbel dran haben.das ist ja bei gicht normal
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeichShaf, 30. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sitzbrettchen kannst Du auch relativ einfach und günstig selber herstellen: Einfach im Baumarkt nach kleinen Verschnittresten aus Kiefernholz fragen. Dazu dann zwei Schrauben mit "Karosseriescheiben" (große Unterlegscheiben) besorgen. Die Schrauben von außen durch die Käfiggitter, Karosseriescheibe natürlich vorher draufstecken. Und dann ins Brettchen geschraubt - fertig ist das Sitzbrett.

    Abmessung sollte ~10x10cm für einen Welli sein - das reicht dicke. Willst Du es mehreren anbieten, sind mehrere Brettchen besser.
     
  4. #3 fritzisammy, 30. Juli 2007
    fritzisammy

    fritzisammy Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    naja also handwerklich bin ich nicht so sehr begabt.also werd ich die mir liber kaufen.aber danke für die maße.das häte ich nicht gwusst.kann man noch was gegen gicht tun?
     
  5. Kero

    Kero Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Angeblich soll Giersch helfen. Aber ob es stimmt kann ich nicht sagen.
     
  6. #5 Sittichrabe, 31. Juli 2007
    Sittichrabe

    Sittichrabe Guest

    G'day budgie Mates !
    Bei Gelenksgicht bilden sich an den Zehen gelblich-weiße Knötchen, die für den Vogel sehr schmerzhaft sind. Grund: Bei der Verdauung von Nahrungseiweiß , entsteht die Harnsäure. Dabei liegt der Vogel mit dem Körper auf der Stange , um die Gelenke zu entlasten. Eine Heilung ist dann auch nicht möglich?. Ich habe wenn ich so etwas bei einen meiner Vögel festgestellt habe eingeschläfert. Vorbeugend ist , ein Trockenextrakt aus Brennessel was zwischen das Körnerfutter gemacht wird.Die Gelenksgicht wird öfters bei den großen Typvögeln festgestellt. Selten jedoch bei den Hansi-Bubis. Best regards Sittichrabe
     
  7. #6 fritzisammy, 31. Juli 2007
    fritzisammy

    fritzisammy Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    was ist denn girschß.naja also einschläfern lass ich die jetzt noch nicht.is ja auch klar.denen geht es ja noch supergut.aber ich glaube du hast das auch anders gemeint oder?du meintest wenn es nicht mher geht richtig?
     
  8. #7 DeichShaf, 31. Juli 2007
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Giersch oder Zipperleinskraut ist wiederlich, wenn Du einen Garten hast. Eine Pflanze muss Fuß fassen, und Du kannst den Garten für immer vergessen, weil sich das Zeug kaum bekämpfen lässt.

    Die Blätter sehen ein bischen wie von der Brennnessel aus, die Blüte ein bischen wie Bärenklau. Wikipedia hat einen schönen Artikel dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Giersch
     
  9. #8 fritzisammy, 31. Juli 2007
    fritzisammy

    fritzisammy Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    aha.die pflanze kommt mirirgentwie bekannt vor.wozu soll die denn hlefenßwas bewirkt die?
     
  10. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    In dieser Kräutertabelle habe ich mal Kräuter für Wellensittiche zusammengestellt.
    Da stehen auch einige Kräuter bei, die bei Gicht helfen.
     
  11. #10 fritzisammy, 31. Juli 2007
    fritzisammy

    fritzisammy Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    danke die meisten pflanzen kenn ich sogar und die wachsen auch bei uns in der umgebung.danke.ach sitzbrettchen lass ich dann doch lieber von meiner mutter ihren freund bauen.der macht oswas gerne und in der zoohandlung hab ich keine gefunden.war heute dort.in fressnapf.die hatten noch nich mal ne krallenschere für wellis.nur für nager
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Naja, für die Krallen würde sich auch ein kleiner Fingernagelknipser eignen. Aber Du bist Dir des Risikos bewusst, welches Du beim Schneiden der Krallen eingehst? Immerhin verläuft in jeder Kralle ein Blutkanal und eine Verletzung dort kann zu einem lebensbedrohlichen Blutverlust führen...

    Ich würde lieber verschieden dicke Äste aus dem Garten als Sitzstangen anbieten. Daran wetzen sie ihre Krallen auf natürliche Weise ab und der Einsatz einer Krallenschere erübrigt sich. Es sei denn natürlich, einer deiner Wellis ist krank und leidet unter übermäßigem Krallen- und Schnabelwachstum.
     
  14. #12 fritzisammy, 1. August 2007
    fritzisammy

    fritzisammy Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    ja also stangen ausm garten bzw wald hab ich ja drin.die sind auch verschieden dick.fritzi und sammy haben ja die gicht vielelicht hängt es damit zusammen.ja ich weiß,das man sie verletzen kann.wir haben uns es ja bei der tierärtzin schon ein paar mal angeguckt.mal sehen ob ich das nächste mal doch noch mal zu ihr gehe wegen den krallen
     
Thema:

Gelenksgicht