Geschlechtsbestimmung

Diskutiere Geschlechtsbestimmung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hall @all! Hat einer von euch schon Erfahrungen mit nachfolgendem Labor bei der Geschlechtsbestimmung anhand einer ausgefallenen Feder ( bzw....

  1. #1 Papageienfreund, 1. März 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Hall @all!
    Hat einer von euch schon Erfahrungen mit nachfolgendem Labor bei der Geschlechtsbestimmung anhand einer ausgefallenen Feder ( bzw. einer Feder ohne Blut im Federkiel ) gemacht ? :

    Pluma Deutschland
    Molekularbiologische Analytik
    Postfach 700359
    70573 Stuttgart

    Ich möchte mämlich eine Geschlechtsbestimmung anhand einer ausgefallenen Feder ( von meinem Kongo - Graupapagei ) vornehmen lassen . Dieses Labor sagt es könne anhand einer ausgefallenen Feder eine Geschlechtsbestimmung vornehmen.

    UND : Wie geau ist das Ergebnis ( falls einer von euch Erfahrungen gemacht hat ) ?

    Liebe Grüsse
    Nicole + die Vogelbande
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ULF

    ULF Guest

    Hallo, ich denke anhand einer ausgefallenen Feder ist die Genauigkeit eher schlecht.
    Stell doch mal ein Bild ein !!!

    Gruß ulf
     
  4. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    hähäm

    Hi...

    ich denke dies thema findet mehr beachtung im Papageien forum ( da wird es sicher den ein oder anderen geben der das selbe Prob hatte!)
    Sonst glaub ich, dass die Feder frisch gezupft sein sollte
    (blutzellen am Federschaft!)

    viel Glück für deine(n) Graue(n)!

    wag

    Im sonstige weichfresser und nektartrinkende-Forum gibt ews nen threath über DNA-GU bei Nachtigallen! guck auch mal dort!

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=30103&pagenumber=1
     
  5. #4 Ziegenfreund, 2. März 2004
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Nicole,

    ich glaube Wagtali hat recht und kopiere Deinen Thread mal zusätzlich ins Grauenforum, vieleicht hat ja Dort schon mal jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht.
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Nicole,

    ich habe von einem meiner Grauen und einer Amazone das Geschlecht mittels ausgefallener Feder bestimmen lassen, allerdings nicht bei Pluma.
    Beim Grauen konnte das Geschlecht eindeutig nachgewiesen werden, bei der Amazone war man sich nicht sicher. Ich schickte von ihr noch einmal ausgefallene Federn weg. Auch dann konnte man mir nur mit 60% Sicherheit sagen, dass es eine Henne sei. Nun war es mir aber aufgrund ihres Verhaltens schon ziemlich klar, dass das nur ein Huhn sein kann. Also gab ich mich mit den 60% zufrieden.
    Was ich damit sagen will? Wenn das Labor anhand der Feder nicht eindeutig nachweisen kann, dann sagt man das i.d.R. dem Besitzer auch.

    Von meinem anderen Grauen und dem Amazonengockel zupfte der Züchter gleich die Federn frisch.

    In allen 4 Nachweisurkunden (egal, ob von frischer oder ausgefallener Feder getestet) steht: "Für die Richtigkeit wird keine Haftung/Gewährung übernommen."

    Auch in Leipzig (Poliklinik für Vögel) sagte man man mir, dass man das Geschlecht anhand ausgefallener Federn bestimmen könne. Auch würden normale Deckfedern ausreichen, muss nicht unbedingt Schwung- oder Schwanzfeder sein.

    Allerdings gibt es auch Labors, die auf frisch gezupften Federn bestehen.


    @Wagtail,

    Bei einer Federanalyse wird das Geschlecht mittels der in der Feder enthaltenen DNA bestimmt, nicht anhand des Blutes. D.h. an der Feder muss kein Blut vorhanden sein.
    Eine Bestimmung über das Blut ist auch möglich, aber dazu benötigen die Labors sicherlich nicht nur 2 oder 3 Tröpfchen. Hierzu wird dem Vogel das Blut abgezapft... ;)


    Die Diskussion wegen ausgefallener oder frischer Feder hatten wir u.a. schon einmal hier .
     
  7. wusel

    wusel Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    ich habe meine Federn frisch gerupft, sofort verpackt und abgeschickt.Da ist man auf der sicheren Seiten.
    Gruß Wusel
     
  8. gifty

    gifty verstorben 06.06.2011

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    hmmmmmmmmm Wusel:~ das muss man aber erst mal übers Herz bringen:(
    Ich hätte da Probs:(
    Winke:0- Gifty
     
  9. wusel

    wusel Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    Hallo Gifty,
    da hast du aber recht.
    Habe zwei Tage gebraucht um den Mut und die passende Situation zu haben.
    Gruß wusel.
     
  10. #9 tweety1212, 2. März 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Hallo

    :D ich habe das meinen Vatermachen lassen weil ich mich nicht getraut habe. *mitleidhab*
     
  11. Manu00

    Manu00 Guest

    Habe das selbe Problem beim auszupfen

    Hallo!

    Ich habe genau das selbe Problem. Ich hab seit 2 Monaten alles zuhause liegen (Briefumschlag, Plastiksäckchen mit Namen vorbereitet, das Schreiben dazu) und ich bringe es einfach nicht übers Herz meinen 2 eine Feder auszuzupfen. Ich sitze dann manchmal mit Ihnen und versuche an einer Feder zu ziehen, aber dann schauen sie mich so an mit den Ausdruck "willst du mir etwa weh tun?" und dann kann ich einfach nicht weiter :(

    Ich weiß bei meinen August, daß er zu 80% ein Hahn ist, aber bei Joshi weiß ich es nicht. Ich würde es so gern wissen, aber ich schaffe es einfach nicht. Habe gelesen wie manche Leute schreiben "Schnell auszupfen und den Vogel ablenken und weiterspielen, dann vergisst er es schnell..." aber ich schaffe es einfach nicht...

    Na dann,
    vielleicht habt ihr ja den Mut :s
     
  12. #11 Drakulinchen, 2. März 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Federn ausrupfen

    Michael und ich habens auch nicht übers Herz gebracht, unserer Susa (Weibchen) und Erin (warten noch auf Analyse) eine Feder auszurupfen. Das haben wir dann vom TA erledigen lassen - so ist er "der Böse" und nicht wir ;) Als Feder hat er eine Schwungfeder (von unten) gerupft. Bei Susa hats fast 2 Wochen gedauert, bis wir das Ergebnis hatten - mal schaun, wie lang es bei Erin dauert - waren ja gestern erst beim TA.

    Liebe Grüße,

    Nina
     
  13. #12 Papageienfreund, 2. März 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Danke für eure netten Antworten .
    der auf meiner Schulter ist überigends Jacko.
    Mehr Bilder von Jacko gibt es unter www.geiernetzwerk.de
    Ich werde jetzt erst mal das Ergebnis abwarten und hoffe das es mit der ausgefallenen Feder geklappt hat das Geschlecht zu bestimmen .

    Liebe Grüsse
    Nicole + die Vogelbande
     
  14. ULF

    ULF Guest

    Hallo, bin mir relativ sicher, dass es sich um einen Hahn handelt.

    Gruß ulf
     
  15. Rappy

    Rappy Guest

    ..ich habe meine Grauen beim Institut für molekulare Diagnostik in Bielefeld testen lassen! Mit frisch ausgefallenen Federn ließ sich jedoch mehrmals kein Ergebnis diagnostizieren! Also habe ich welche ausgezupft, auch wenn ichs nur sehr ungern getan habe! Allerdings ist das für Graue ungefähr so, als wenn man dir ein Haar ausreißt, also man überlebt es :D

    Mir wurde gesagt, dass WENN ein Ergebnis erzielt werden kann, dies auch 100% sei! Sicherlich muss man eine geringe Fehlerquote (dort arbeiten Menschen und auch wir können die Fdern verwechseln und falsch verpacken!) dennoch abziehen, aber soviel Sicherheit genügt mir! SOllte doch mal ein Ei im Käfig liegen, hat sicherlich was nicht gestimmt, denn ich habe zwei Hähne :D
     
  16. #15 Papageienfreund, 3. März 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Jackos Verhalten nach könnte es stimmen , denn er (sie ) versucht mich immer zu decken und zu füttern . Allerdings ist Jacko eine Handaufzucht ( welche sich nicht unbedingt geschlechtsspezifisch verhalten ) und Jacko ist auch noch nicht geschlechtsreif , denn er ( sie ) ist erst 2 Jahre alt .Von seiner ( ihrer ) Statur her aber eher zart wie eine Henne > Mein Charly ( Hahn ) ist viel kräftiger .

    Liebe Grüsse
    Nicole + die Vogelbande
     
  17. shaker6x

    shaker6x Guest

    Hallo Nicole

    Wir haben vor einem halben Jahr von unserem Grauen eine Federanalyse von Pluma machen lassen.
    Wir haben eine ausgefallene Schwungfeder und eine frisch gezupfte kleinere Schwungfeder mitgeschickt.
    Innerhalb einer Woche war das Ergebniss da.
    99,8 % ein Hahn und kostenpunkt 28 €.
    Wir haben zwei tage gebraucht um unseren Oskar eine Feder zu zupfen aber er hat nichtmal ein laut von sich gegeben (war wohl geschockt ;-) )
    Übel genommen hat er es mir auch nicht, er kam zwei Minuten später zum kraulen zu mir.
     
  18. ULF

    ULF Guest

    Ich gehe von der Farbe und er Kopffprm aus, und da müsste es ein Hahn sein, zumindest was ich aud dem Bild sehen kann.

    Das sich Handaufzuchten, in ihrem Geschlechtsleben anders verhalten, als "normale" kann ich absolut nicht bestätigen und ich habe, hatte und kenne viele Handaufzuchten. Aber ich will hierrüber keine Disskusion führen. Diese werden diesbezüglich in diesem Forum zu emotional und zu unsachlich geführt.

    Gruß Ulf
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Papageienfreund, 5. März 2004
    Papageienfreund

    Papageienfreund Guest

    Hallo Ulf ,
    ich war ja auch eigendlich aufgrund seines Verhaltens davon ausgegangen , das Jacko ein Hahn ist aber Speedy01 ( Heike ) meinte das sích Handaufzuchten nicht unbedingt geschlechtsspezifisch verhalten .

    Ich habe aber gerade das Zertifikat von PLUMA erhalten > das besagt ( bestätigt ) DAS JACKO EIN HAHN IST .
    Also suche ich eine ca . 2 jährige Henne . Wenn jemand von euch etwas derartiges liest ( das eine ca. 2 jährige Henne abgegeben wird ) gebt mir bitte bescheid

    Liebe Grüsse
    und DANKE für eure Mühe
    Nicole + die Vogelbande
     
  21. #19 Drakulinchen, 6. März 2004
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    Erin ist ein Weibchen !

    Hoi, diesmal gings ja extrem schnell mit der Geschlechtsbestimmung:

    Erin ist auch ein Mädchen :)
    Also haben wir jetzt 2 Männchen und 2 Weibchen :)

    Liebe Grüße,

    Nina
     
Thema:

Geschlechtsbestimmung