Geschlechtswandel ;-)

Diskutiere Geschlechtswandel ;-) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben, nachdem es bei uns in den letzten Wochen jede Menge Aufregung gab, weil wir einen Todesfall und anschließend Neuzugänge...

  1. s.soeldner

    s.soeldner S.soeldner

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 Finsterwalde
    Hallo ihr Lieben,

    nachdem es bei uns in den letzten Wochen jede Menge Aufregung gab, weil wir einen Todesfall und anschließend Neuzugänge hatten, gibt es erneut ein kleines "Wunder". Bisher dachten wir zwei Hähne zu haben (als Altbestand). Nun haben wir Ihnen noch ein Pärchen hinzugesellt, die wir von Freunden übernommen haben. Und wir hatten uns so schön gefreut, dass unsere Jungen sich endlich prima verstehn, seit das dazugehörige Mädchen nicht mehr unter uns weilt. Die beiden schnäbeln und turteln und wir dachten, sie kompensieren damit Ihren Verlust und ihre Trauer.

    Nun aber oh Schreck finden wir Eier an allen möglichen Orten. 8o Und da stellt sich doch heraus, dass Pitri tatsächlich kein Hahn ist. Dabei haben wir ihn doch nun schon 6 Jahre und er hatte immer mal wieder einen solch blauen Schnabel, dass wir nie auf die Idee gekommen wären, er würde sich "verstellen". Seit einger Zeit verfärbt sich der Schnabel nicht mehr blau, aber wir haben uns dabei auch nix gedacht. Nun aber ist es offensichtlich. Die beiden sind in Brutstimmung, Pitri ist schwer mit dem Nestbau beschäftigt und wir haben tatsächlich eine Art Geschlechtsumwandlung bei unserer Geiertruppe. :idee:

    Nun zu meiner Frage. Wir hatten noch nie Wellieier und sind nun auch etwas in Sorge. Alle zwei Tage finden wir woanders ein Ei. Wir nehmen es den beiden immer wieder weg, da wir a) keinen Nachwuchs wollen und b) auch keine Genehmigung dafür haben. Müssen wir da auf irgendwas achten? Sollten wir den beiden was künstliches dazutun, damit Sie Ihren Bruttrieb ausleben können? Ist es eigentlich normal, dass beim Eierlegen auch immer ein wenig Blut mit im Spiel ist? Sollten wir Pitri was besonderes zu Fressen geben - sicher ist diese Legerei super anstrengend. Aber wie es scheint, geht es ihm gut. Vielleicht kann einer der zuchterfahrenen uns hier ein paar Tipps geben, wie wir unseren Frechdachsten die Sache etwas einfacher machen können.

    Tja viel Text für interessante Persönlichkeiten und immer wieder neue Überaschungen. Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest


    Huhu
    haben die einen Kasten? WO legen die denn die Eier hin!?
    NICHT wegnehmen bitte! sie legen immer weiter nach!!

    Ändere das Futter! Kein Keimfutter, keien Obst udn kein Gemüse, keine Hirse keine SB-Kerne....keine Eier und kein Eifutter. Alle dunkeln Löcher dicht machen, Licht reduzieren....
    Eier nicht wegnehmen, austauschen!!
     
  4. s.soeldner

    s.soeldner S.soeldner

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 Finsterwalde
    ne, die haben keinen Kasten, sie legen die Eier zum Beispiel auf Ihre Spielplätze in die Pappe, die ich ihnen zum Zerlegen hingebe oder einfach in den Vogelbauer. Ich kann gerne einen Kasten aufstellen. Wenn ich die Eier austausche, womit kann ich das machen? Kann man so was irgendwo kaufen?
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Plastikeier kaufen oder die vorhandenen Eier vorischtig rausnehmen udn abkochen oder einfrieren....

    udn wie gesagt Futter und Licht umstellen, sonst bringt alles nix!!
     
  6. s.soeldner

    s.soeldner S.soeldner

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 Finsterwalde
    Lieben Dank! Ich werdwohl Plastikeier kaufen - abkochen, das krieg ich nicht hin, denke ich. Ich werd einen Kasten reinstellen, hab einen da und dann können die beiden Ihre Familieninstinkte ausleben. Was erwartet mich dann eigentlich? Lass ich den Kasten dann immer da, oder ist das nur eine bestimmte Zeit lang. Ihr seht schon von den Brutwünschen meiner Wellis hab ich so gar keine Ahnung.
     
  7. Liora

    Liora Guest

    Ist Frühjahr, wird noch etwas anhalten der Bruttrieb, wie gesagt Futer und Licht umstellen! Und wenn sie keien Eier mehr legt Kasten weg!! ganz wichtig...

    http://www.bird-box.de/ unter Nester und Zubehör dort gibt es Eier...wenn du sie heute noch bestellst, haste sie Mo schon, wenn alle sklappt!!
     
  8. s.soeldner

    s.soeldner S.soeldner

    Dabei seit:
    13. Juni 2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03238 Finsterwalde
    super, danke Liora - Internet ist schon ne feine Sache - gerade, wenn man ein solcher Informationsjunkie ist, wie ich! Nochmals danke für den guten Tip!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Liora

    Liora Guest

    Büdde
    ist schön wenn man helfen kann...........:D :dance:
     
  11. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich denke mal, dass man trotz der Futteränderung aber an eine ausreichende Kalk-/Mineralienzufuhr denken sollte. Nicht dass es durch das ständige Eierlegen zu Mangelerscheinungen kommt bzw. zu dünnschaligen Eiern, die dann Probleme machen.
     
Thema:

Geschlechtswandel ;-)