Graupapagei Lui beißt

Diskutiere Graupapagei Lui beißt im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, und zwar brauche ich dringend Hilfe. Ich habe ein 4-jährigen Grauen der beißt seit lägerem. Leider haben wir ihn in letzter Zeit etwas...

  1. #1 engelchen23, 20. Januar 2008
    engelchen23

    engelchen23 Guest

    Hallo,

    und zwar brauche ich dringend Hilfe.
    Ich habe ein 4-jährigen Grauen der beißt seit lägerem.
    Leider haben wir ihn in letzter Zeit etwas vernachlässigt da wir gebaut haben.
    Wir haben uns auch vor 2 Jahren einen Dalmi angeschafft.
    Er beißt aber beide meinen Mann und mich.
    letztens saß ich auf der Couch und machte leise Geräusche mit dem Mund so ein leises Quietschen.
    Er kam immer näher und ich dachte es gefällt ihm dann hackte er mir einfach so ins Auge.Es ist nichts passiert aber...
    Ich mag ihn echt sehr doll, aber bei so Anfällen weiß ich nicht was ich denken soll oder wie ich reagieren soll das es besser wird.
    Ach ja es ist ein Männchen und alleine zu Hause.

    BITTTEEEEE helft mir!!:traurig:

    viele liebe grüße das neue engelchen23:zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hallo und herzlich willkommen.

    Tja, das Alter weist auf die so genannte "Pflegelphase" hin. Oder wie es bei Menschen Pubertät heißt. In der Zeit versuchen die Grauen die "Machtverhältnisse" zu klären und testen aus, wie weit sie gehen können.

    Natürlich könnte es auch andere Gründe geben, warum er beißt. Zum einen kann er sich natürlich auch vernachlässigt fühlen und ist frustriert, dass ihr euch in letzter Zeit schlechter um ihn gekümmert hat. Außerdem sehe ich es etwas problematisch, dass ihr ihn alleine haltet. Ihr könnt ihm keinen Partner ersetzen, was auch zu Frustrationen führen kann. Graupapageien suchen sich ja auch meistens nur eine Bezugsperson und stehen anderen Menschen kritisch gegenüber.

    Unser Küki ist beispielsweise sehr revierbezogen. Sobald ich in ihr Revier eindringe (insbesondere die AV) dann bekomme ich saures. Sie hat mich schon überall hin gehackt und ich habe sogar schon Narben davon getragen :( Aber wirklich was machen konnte ich bisher nicht. Im Vogelzimmer, dass sie im Winter bewohnen ist sie der liebste Vogel.

    Tja schwer zu sagen, ob man was dagegen machen kann. Manchmal hilft Erziehung, aber manchmal habe ich das Gefühl, dass man nichts dagegen tun kann.
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo engelchen23,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Ich könnte mir die gleichen Gründe vorstellen, die Jenna schon genannt hatte.
    Euer Graupapagei wird nun langsam geschlechtsreif und sucht jetzt sicher langsam einen Partner, den er aber nicht findet. Parallel hattet/habt Ihr auch nicht ganz so viel Zeit für ihn. Durch diese Umstände ist er sicher traurig und auch gefrustet, was sich dann schnell mal in Bissen äußern kann.

    Ich würde daher auch raten, einen gegengeschlechtlichen Grauen in etwa dem selben Alter zu suchen, damit er rund um die Uhr einen Freund an der Seite hat.

    Paralle würde ich auch etwas an der Erziehung feilen und kleinere Dinge, wie das gezielte Auf- und Absteigen von der Hand einüben. Solche Übungen wirken oft vorbeugend gegen zu dominantes Verhalten und erleichtern gleichzeitig den täglichen Umgang mit dem Vogel.

    Gibt es denn gewisse Situationen, wo er besonders oft zulangt ?

    z.B. wenn Du in die Nähe des Käfig kommst ?

    wenn andere Menschen mit Dir gemeinsam im Zimmer sind oder Dir evtl. nah kommen (Partner) ?

    wenn der Hund dabei ist ?

    .........

    Oder könnte es sein, das er sich manchmal gerade bedrängt fühlt und lieber seine Ruhe haben möchte und ihr es versehendlich nicht bemerkt ?
     
  5. #4 selinamulle, 21. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    also es ist natürlich schwierig zu sagen woran es jetzt genau liegt. Es ist natürlich so, dass er jetzt Geschlechtsreif ist und vielleicht die Hormone ein bisschen mit ihm durchgehen.. Das war z.B. auch der Abgabegrund unseres Zuchtpaares. Der eine Vogel wurde als er Geschlechtsreif wurde aggressiv gegenüber der Frau...

    Natürlich ist die Einzelhaltung nicht zu empfehlen und wenn er einen Partner hätte könnte er sich damit auseinandersetzten...

    Gruß
    Sabine
     
  6. #5 engelchen23, 22. Januar 2008
    engelchen23

    engelchen23 Guest

    Hallööööchen,

    vielen Dank für die Antworten.
    Es ist meistens aus der Laune raus.
    Manchmal ist es ohne einen für mich ersichtlichen Grund zum beispiel wenn er in den Käfig. Aber auch wenn es nicht nach seinem Kopf geht. Heute zum Beispiel habe ich an meiner Wand so Tatoos hingeklebt und er steht in der Ecke am fenster da ich gelesen habe, das er eine Ecke braucht und als ich vorbei lief hörte ich wie es Zack machte und er mich hacken wollte obwohl der Abstand nicht nah war denn es war ja nur vorbei laufen. Wenn ich dann sage :+klugsche"nein Lui muß lieb sein ist er lieb und kommt her. Natürlich denke ich dasauchich Schuld bin da er merkt das ich die Hand zurück ziehe, aber es tut verdammt weh.. aber das kennt ihr ja:k
    Ich verstehe auch nicht das er es bei beiden tut. Unser Vogel hat anscheinend keine Bezugsperson:D

    Aber das mit dem Kauf eines zweiten ist ja auch nicht einfach denn man weiß ja nie ob die sich verstehe

    liebe grüße engelchen
     
  7. #6 engelchen23, 22. Januar 2008
    engelchen23

    engelchen23 Guest

    Bins grad nochmal

    also gerade eben habe ich ihn raus
    jetzt sitzt er friedlich auf meinem Fuß und ich habe telefoniert.
    Er war dabei so lieb und süß und ich wollte ihn hinten amRücken streicheln
    als er rumdrehte und mihc schnappen wollte. Hat er nicht geschafft da ich schneller war.
    Wann merke ich wenn er seine Ruhe haben will.
    Ich kann nicht mal mit der Hand richtung Schnabel denn dann packt er auch denke er lacht mich schon aus:freude:

    liebe grüße
     
  8. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Hm hört sich an wie bei unserem Tyson. Der macht das auch manchmal. Einfach so ohne Grund. Ich schimpfe dann etwas und eigentlich ist dann ja auch gut. Meinen Partner traktiert er da mehr. Warum? Vilelleicht ist es ja ein reiner Sympathiefaktor.:freude:

    Ich kann dir da leider nicht viel raten. Ich weiß ja auch nicht wie oft und wie stark er es macht. Wenn er auf dir sitzt und dich ohne Grund hackt, würde ich ihn wegsetzen. Vielleicht lernt er ja daraus. Also meine Vögel sind nicht wirklich "erzogen". Tyson macht so etwas selten und Koki macht das nur, wenn sie im Käfig oder in der AV sitzt. Tja da das nun wirklich ihr Revier ist, habe ich bisher nicht wirklich was dagegen gemacht, weil es mich nicht so stark stört.

    Du bist ja auch nicht wirklich ein Ersatz für einen anderen Vogel. Vielleicht ist er ja wie bereits erwähnt dadurch frustriert.
    Vielleicht können dir die anderen ja noch ein paar bessere Tipps geben.
     
  9. #8 Tierfreak, 23. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Kann es sein, dass Du ihn mehr von hinten angelangt hast und er es nicht sofort gesehen hat und sich daher erschrocken hat ? In solchen Situationen zwicken viele Vögel halt einfach reflexmäßig zu.
    Falls das so gewesen sein könnte, achte bitte darauf, das er sieht, das Du ihn anlangen möchtest. Ich würde es am besten auch wörtlich ankündigen, z.B. mit "Schmusen" oder so, damit er sich darauf einstellen kann.

    Wenn man mal aufmerksam beobachtet, merkt man normal schnell, wann der Vogel neugierig und munter und für Aktion offen ist und wann er lieber seine Ruhe haben möchte.

    Wenn Du eher den Eindruck hast, dass er gerade ein Nickerchen halten möchte oder nur ein wenig vor sich hin träumt, laß ihn besser einfach in Ruhe.

    Versuch auch mal, genauer auf seine Körpersprache zu achten ;).

    Wenn er z.B. die Nacken-, Rücken-, und Flügelfedern gleichzeitig abspeizt und evtl. dabei den Kopf senkt, ist das eine Drohung.
    Oft wird dieses drohende Kopfsenken mit der Kraulaufforderung verwechselt und es kommt dann nicht selten zu Bissen.
    Manchmal laufen die Grauen einem dabei sogar mit gesenktem Kopf entgegen, wie ein kleiner Kampfstier.

    Bei der Kraulaufforderung wird normal nur das Köpfchen gesenkt und des Nackengefieder abgespreizt, während Rücken- und Flügelfedern angelegt bleiben.

    Auch wenn die Pupillen der Augen sich schnell abwechselnd vergrößern und verkleinern ist oft Vorsicht geboten.

    Wenn man diese Punkte ein wenig beachtet, kann man schon so manchen Biss im Vorfeld verhindern :zwinker:.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Oh wir haben gestern gleichzeitig geantwortet. Hatte dein Posting nicht gesehen. Aber Tierfreak hat das ja nochmal schön beschrieben.

    Also wenn Küki im Käfig sitzt und ich füttern will, dann wird sie zum riesen Fellball und hackt nach mir und lacht dabei. Sie lacht wirklich. Ich finde es unglaublich. Ich kenne die Lache nicht. Hat sie wohl von der Vorbesitzerin :nene::D

    Hab ich so noch nie erlebt. Es hört sich echt süß an, wie du es beschreibst, ist es aber vermutlich nicht.

    Man kann es aber auch gut an den Augen sehen. Wenn Küki wütend ist, dann bekommt sie richtig kleine Pupillen. Ist sie leib, dann sind sie groß.
     
  12. #10 selinamulle, 23. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    also wir haben auch das mit den Pupillen ganz deutlich, wenn die Grauen angreifen wollen... und diese riesen aufgeplusterten Federbälle sind auch sehr nett... Vorallem heißt es dann Entdeckung gehen...

    Gruß
    Sabine
     
Thema:

Graupapagei Lui beißt

Die Seite wird geladen...

Graupapagei Lui beißt - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...