Greifvögel werden von Saatkrähen attackiert

Diskutiere Greifvögel werden von Saatkrähen attackiert im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Ihr. Wohne seit einigen Jährchen in Baden Württemberg (Hockenheim), direkt "Feldrandlage". Ferner gehe ich seit Jahren jeden Tag mit meinem...

  1. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Hallo Ihr.
    Wohne seit einigen Jährchen in Baden Württemberg (Hockenheim), direkt "Feldrandlage". Ferner gehe ich seit Jahren jeden Tag mit meinem Kalb (Berner Sennenhund) in einem Naturschutzgebiet am Flugplatz (Wald, Moor, Wiesen aber auch am Rande Ackerbau) spazieren/beobachten.
    Dort betrübt mich seit Jahren, was ich zu gewissen Zeiten täglich immer wieder sehe: Saatkrähen (auch Einzelne !!!) attackieren Mäusebussard. Da dieses Naturschutzgebiet zum Teil sehr großflächige Naturwiesen hat, kann man dort sehr weit schauen. Und manchmal brauchen wir gerade mal 1 bis 2 km weiter zu gehen, dann findet sich schon ein anderer Mäusebussard, der auch von einer einzelnen Krähe, oder von mehreren angegriffen wird. Alle Bussarde die ich beobachten konnte, hatten zu dem Zeitpunkt keine Beute gemacht!
    Ich begehe dieses erwähnte Gebiet seit 5 Jahren, und mir sind 2 Mäusebussardpärchen dort bekannt. Dieses Jahr habe ich diese Pärchen im Gegensatz zu den letzen Jahren kaum noch gesehen. Wenn- wie zuvor beschrieben- nur einzelne (im Kampf gg. die Saatkrähen) Bussarde, ganz wenige male ein Pärchen, sehr weit oben in der Luft, von anderen Vögeln unbehelligt.
    Die attackierten Mäusebussarde wehren sich (leider?) auch nie, sondern versuchen, den Attacken ausweichend, ihren Weg (in der Luft) fortzusetzen.

    An der Feldrandlage, wo ich wohne, habe ich Jahre zuvor auch 2 bis 3 Mäusebussardpärchen beobachten können, da auch hier der Wald sehr nahe ist.
    Diese Bussardpärchen habe ich dieses Jahr noch gar nicht (von meiner Wohnung aus) sehen/beobachten können.

    Würde mich freuen, mal eine Fachmann- /Frau dazu zu hören bzw. zu lesen.

    :freude: Beste Grüße,
    Liesl
     
  2. #2 wagtail, 30.10.2005
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo Liesl,

    schön geschildert deine Beobachtungen! Aber ich hab jetzt keine Fragen gefunden auf die ich Antworten könnte!

    gruß tobi
     
  3. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Keine Fragen gefunden

    Juhu, Tobi.
    Was mir im Kopf rumgeht, ist zum Einen, ob es ein natürliches Verhalten ist, daß diese Saatkrähen (auch als Einzelkämpfer) diese eigentlich friedlichen Bussarde attackieren, da in "meinem" Beobachtungsgebiet eigentlich sehr sehr viel Platz/Revier für beide Sorten von Vögeln ist-
    ...zum Anderen, schätze ich (als Mensch) die Bussarde einfach wendiger und von der "körperlichen Ausrüstung zum Kampf/zur Verteidigung" stärker ein, als die Saatkrähen (die zwar auch einen beachtlichen Schnabel haben), und verstehe nicht, warum die Bussarde diesen (teils täglichen- )Kampf, der doch sicherlich sehr kräftezehrend ist, nicht "einfach" abkürzen, und ihre Kontrahenten einfach platt machen :+schimpf
    Auch frage ich mich, ob in irgendeiner Form Umwelteinflüsse für das von mir beschriebene Verhalten dieser beiden Vogelarten verantwortlich sein könnten.

    Würde mich freuen, ein paar Antworten/Gedanken
    von Dir dazu zu erhalten.

    :freude: Schönen Abend noch,
    Liesl
     
  4. #4 Alfred Klein, 30.10.2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    13.818
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Liesl

    Den Streit zwischen Krähen und Bussarden gibts schon immer.
    Das hat nichts mit Umwelt zu tun.
    Die Bussarde sind dabei den Krähen und Raben weit unterlegen. Da die Krähen sich oft im Schwarm auf den Bussard stürzen hat dieser keine Chance.
    Ich vermute daß auch die Krähen ein anderes Gesichtsfeld als die Greifvögel haben. Die Bussarde können anscheinend Angriffe von seitlich oder oben nicht gut erkennen was ihnen einen großen Nachteil bringt.
    Greifvögel sind wenn es nach Vorne geht ungeheuer flink und wendig. Aber andere Richtungen scheinen da Probleme zu bereiten.
     
  5. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30.10.2005
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    Hallo Alfred,
    vielen Dank für Deine interessanten Zeilen.
    Sehr informativ für mich, auch was Deine Vermutung bzgl. der "Sehweise"
    der Bussarde und Krähen angeht.

    LG
    Liesl
     
  6. #6 wagtail, 30.10.2005
    wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    Hallo Liesl,

    1. Bussarde können nur einer kranken schwachen oder jungen Krähe gefährlich werden.
    2. Bussarde haben ähnlichkeit mit anderen Greifen d. auch für ausgewachsene Krähen gefährlich sind.
    3. Und Bussarde "jagen" und seine Flugkünste zu trainieren/zeigen scheint den Krähen Spaß zu machen.

    Bussarde sind eher Beutespezialisten die vom Regenwurm bis zum Junghasen ihre Beute hauptsächlich von oben kommend, greifen und töten. Der Flug von Busaarden ist eher segelnd-gleitend oft schwerfällig, sie sind nicht die wendigsten Flieger, also keine Luftakkrobaten die Vögel in der Luft greifen und töten können.
    Sie haben deshalb keine Chance gegen die Rabenvögel, die das auch ganz genau wissen.

    Viel interessanter ist folgendes: Bussarde und Rabenvögel sind Nahrungskonkurrenten in unserer Agrarsteppe! Jegliches tierisches Eiweiss in erwähnter Größe wird von beiden Arten beansprucht/erjagt.
    Die frei werdenen Nahrungsresourcen beim "Abzug " eines Bussardpaares kann für die Krähen einen Vorteil bedeuten. Die Krähen sichern sich so indirekt mehr Nahrung.

    Allerdings muss der Abzug eines Bussardpaares nicht an den Krähenvögeln liegen. Schon einige schlechte "Mäusejahre", Störungen im Nestbereich etc. lassen die Greife abziehen, um woanders eine Brut zu versuchen.

    gruß tobi
     
Thema: Greifvögel werden von Saatkrähen attackiert
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krähen attackieren greifvögel

    ,
  2. warum attackieren krähen greifvögel

    ,
  3. bussard vs krähe

    ,
  4. warum greifen krähen raubvögel an,
  5. krähen gegen bussard,
  6. krähen jagen greifvögel,
  7. raben raubvögel,
  8. greifvögel gegen krähen,
  9. bussard tötet krähe,
  10. krähe ärgert bussard,
  11. warum greifen krähen greifvögel an,
  12. bussard Saarkrähe,
  13. saatkrähen kükensterben,
  14. mäusebussard und krähen,
  15. mäusebusshard von krähen attackiert,
  16. greifvögel von krähen attakiert,
  17. warum greifen raben greifvögel an,
  18. sind krähen raubvögel,
  19. rabenkrähe bussard,
  20. Krähe jagt Raubvogel,
  21. krähen jagen bussard,
  22. attacke krähe bussard,
  23. warum streiten sich krähen und greifvögel,
  24. Warum wehren sich bussarde nicht gegen krähen,
  25. Warum greifen Raben Falken an
Die Seite wird geladen...

Greifvögel werden von Saatkrähen attackiert - Ähnliche Themen

  1. Unbestimmter Greif

    Unbestimmter Greif: Hallo, heute kurz nach 6 Uhr in den Alpen (Schweiz - Obwalden) auf ca 1650m.ü.M. flog in der Distanz dieser Vogel über die Nadelwälder des...
  2. Greifvogel/Falke im Flug

    Greifvogel/Falke im Flug: Hallo allerseits! Da man derzeit viel zu Hause ist und bei der Gelegenheit u. A. seine Festplatten entrümpelt, finden sich dabei schon mal...
  3. Mallorca Nov 2019 - Greifvögel

    Mallorca Nov 2019 - Greifvögel: Hallo, ich habe eine ganze Weile gebraucht (nämlich bis heute...) um die Bilder eines 10 tägigen Aufenthalts auf Mallorca November letzten Jahres...
  4. Greifvogel im Garten

    Greifvogel im Garten: [ATTACH] Heute morgen habe ich Rotschwänzchen und Distelfink im Garten fotografiert, als plötzlich dieser Greifvogel im Baum landete. Leider...
  5. Greifvogel - Bitte um Hilfe

    Greifvogel - Bitte um Hilfe: Hallo Forum, Darf ich um Hilfe bitten bei der Bestimmung des folgenden Greifvogels? Er sieht mir nach einer Wiesenweihe aus, kann das sein?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden