Harrison's Avian Enzyme - DIGESTIVE AID/ Verdauungshilfe

Diskutiere Harrison's Avian Enzyme - DIGESTIVE AID/ Verdauungshilfe im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich füttere ja die Pellets und nun habe ich gelesen, daß Harrison's o. a. Verdauungshilfe auch bei neuropathischer...

  1. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich füttere ja die Pellets und nun habe ich gelesen, daß Harrison's o. a. Verdauungshilfe auch bei neuropathischer Drüsenmagenerweiterung gut ist.

    Hat jemand Erfahrung damit?

    Wie wird es dosiert?

    Streue ich es am besten über die Pellets oder gebe ich es (ich weiß ja die Dosierung nicht) direkt in den Pelletbrei in den ich auch das Medi 2 x täglich gebe?

    Wie lange ist die angebrochene Packung haltbar (gekühlt oder tiefgefroren?)?

    Fragen über Fragen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    So, die Frage der Dosierung konnte ich klären.

    Wenn noch jemand für den Rest etwas beizutragen hat, wäre ich dankbar.
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde es in den Pelletbrei geben, das Zeugs ist schließlich nicht gerade billig.

    Ich kann die Enzyme nur empfehlen, auch bei Verdauungsstörungen wegen anderen Ursachen. Es ist in meinen Augen auch sehr appetitanregend.
     
  5. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Ina,

    danke für die Antwort!

    Würdest Du es kurmäßig anwenden oder kann man das auch - wie PT12 - in längeren Abständen immer zugeben?

    Also, meinem Cookie-Mäuschen geht es eigentlich sehr gut. Sie hat auch Appeit und hält ihr Gewicht gut. Ich dachte nur, ihr das Pulver unterstützend mal unterzujubeln.

    Gute Idee?
     
  6. schrulli

    schrulli Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ach ja:
    Ist ja 'ne recht große Tüte. Sollte ich den Rest erstmal einfrieren und einen Teil zum Verbrauch im Kühlschrank aufheben - wie bei den Pellets?
     
  7. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du kannst es auch dauerhaft geben, würde ich sogar in deinem Fall empfehlen.

    Ich hatte immer die kleine Tüte und bewahrte es luftdicht verpackt im Kühlschrank auf. Ich denke, das wird reichen, einfrieren wird nicht notwendig sein.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Harrison's Avian Enzyme - DIGESTIVE AID/ Verdauungshilfe