Hife - mein Aga ist zahm!

Diskutiere Hife - mein Aga ist zahm! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; 8o Liebe Foris, eigentlich treibe ich mich mehr im Grauenpapageien-Forum rum, allerdings habe ich ja auch 4 Rosenköpfchen. Ich habe zwei...

  1. #1 Kolbenfresser, 14. Februar 2009
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    8o Liebe Foris,

    eigentlich treibe ich mich mehr im Grauenpapageien-Forum rum, allerdings habe ich ja auch 4 Rosenköpfchen.

    Ich habe zwei Rentner-Rosen, Quendo und Zorro, die jetzt ca. 9 Jahre alt sein müssten. Dann noch zwei Kinder-Rosen mit knapp einem Jahr, Luna und Grisu.

    Es geht hier allerdings um den grünen Grisu :schimpf:
    also der da....
    [​IMG]

    Nachdem meine Grauen sehr zahm sind, hat sich Grisu wohl abgeguckt, dass wir Federlosen eigentlich gar nix böses wollen, sondern unser Federvieh auf den Schultern durch die Wohnung schleppen und kraulen. :~

    Und jetzt will das Grisu auch :?.

    Ich habe so eine zahme Rose in den vielen Jahren, und in der Menge der Agas, noch nie gehabt. Er muss sich dan wirklich einfach abgeschaut haben.

    Das Problem ist jetzt natürlich - wie wird man ihm gerecht, ohne dass die Graupis eifersüchtig sind. Ich handhabe das momentan so, dass ich die Grauen aus dem Vogelzimmer lasse, also das sind sie ja eigentlich immer, wenn wir daheim sind.
    Dann hole ich den grünen Grisu raus. :nene: Nein falsch, er nötigt mich, ihn rauszulassen und versucht aus allen Ritzen und Winkeln sich rauszuquetschen, wenn man die Voli-Türe öffnet bzw. den Anschein macht sie zu öffnen. Der kleine Grüne würde dann am liebsten auf der Schulter auf dem Kopf mit raus, zu den "großen Grauen" wollen, was natürlich überhaupt gar nicht geht.

    Er wirkt dann so traurig, :traurig: wenn er nicht mit raus kann.

    Ich glaube es gibt ganz viele Aga-Besitzer von euch, die alles dafür geben würden, dass eurer zahm wird, ich bin da leider nicht so glücklich drüber....:traurig:

    Wie kann ich ihm nur gerecht werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Kolbenfresser,
    herzlich Willkomen hier bei den Agafans :blume:

    So wie du das berichtest, kann ich nur darauf schließen, dass Grisu noch keinen festen Partner hat.
    Es wird also damit aufhören, wenn sein Hezchen für seine Liebe schlägt.

    Falls er noch nicht DNA getestet ist, schlage ich vor das nachzuholen und dann sollte er/sie eine/n richtigen Partner/in seiner Art bekommen.
    Mit Sicherheit hört er dann damit auf.

    Luna solltest du auch testen lassen.

    Sind es Geschwister und wie alt sind sie?

    Wie groß ist der Käfig in dem sie leben?

    Ich habe auch, nun 12, Rosenköpfchen. Da ist auch ein Grysu und eine Luna dabei.:zwinker::D

    LG
    Christine
     
  4. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Daniela
    Herzlich Willkommen im Agaforum, dat etwas andere.
    Mit neun Jahren ist ein Aga noch lange kein Rentner.
    Wenn sich Grisu mit den Grauen versteht, wo ist dat Problem ?
    Meine Agas sind auch nicht zahm, aber wenn Grisu sich in einen Grauen verliebt hat, muss man dat eben nehmen wie es ist. Berichte bitte weiter
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  5. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ähmm...Guido,
    es geht um den jungen Aga Grisu. Es steht doch da. Kinder sind es noch.
    Deshalb fragte ich ja auch nach dem Alter der jungen Rosenköpfchen.

    Da steht das es nicht geht sie zusammen rauszulassen. Grisu will so wie die Graupapageien auf die Schulter seines Frauchens, es steht nicht da, das er zu den Grauen will.

    Graue und Agas geht aber nicht.

    LG
    Christine
     
  6. #5 Kolbenfresser, 15. Februar 2009
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    :0-:0- Hallö,

    Liebe Christine,
    lieber Guido,

    also die beiden Rosen Luna und Grisu sind jetzt ca. 1 Jahr alt geworden. Sie sind in der Tat Geschwister, lieben sich aber m.E. sehr. Kuscheln zusammen, füttern sich und schlafen eng aneinandergequetscht. Nachdem der grüne Grisu zu den Ast-Sammlern im hinteren Federbereich gehört, nehme ich schwer an, dass es eine Henne ist. Luna macht das gar nicht, ich vermute daher einen Hahn. (kann ich das damit eigentlich festlegen, oder ist ein DNA Test besser?)

    Das Problem ist, dass Grisu sich sowohl an mich ran macht, aber auch am liebsten zu den Grauen willl; aus Neugierde oder warum auch immer (was ja nun gar nicht geht; weil einfach viel zu gefährlich wegen Krankheitsübertragung und der großen Verletzungsgefahr für die kleinen Agas).
    Agas sollen aussagegemäß ja Überträger von Aspergillose sein. Selber zwar nicht daran erkranken, aber dafür an z.B. Graupapas übertragen.

    Ansonsten leben sie in einer Voli. Die Maße sind ca. 1 x 1,5 x 1,5.

    Eine Frage:
    Ich dachte Agas werden nicht älter wie 10-12 Jahre. Wie alt können die denn werden? Ich bin nämlich ehrlich gesagt schon davon ausgegangen, dass meine 9 Jahre alten Hasen, schon Rentner sind? :idee:
     
  7. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Daniela
    Ein DNA Test ist natürlich der beste Test. Bei mir fliegen meistens die Hähne mit Stöckchen oder Papierstreifen im Bürzel rum. Mein ältester Aga ist 15 Jahre und noch immer top fit.
    Ob die Krankheit von Agas übertragen wird, kann ich Dir leider nicht sagen.

    @Christine
    Ich kann sehr wohl lesen. Mir ist nur nicht ganz klar ob Grisu zum Frauchen oder zu den Grauen will. Zum knuddeln
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Kolbenhirse,

    Aspergilliose ist nicht ansteckend.

    Klick

    Es gibt andere ansteckende Krankheiten bei den Papageien. Um sicher zu gehen ob eines deiner Vögel etwas ansteckendes hat, müsstest du sie alle testen lassen.

    Ansteckend ist z.B.
    Psittacose, PBFD, Polyma und PDD
    Du kannst hier im Krankheitsforum mehr darüber erfahren.

    Sie dürften dann nicht nacheinander auf deinen Schultern sitzen und auch nicht in gleichen Räumen abwechselnd Freiflug haben oder du müsstest strenge Quarantänemaßnahmen einhalten, damit sich die Papageien nicht gegenseitig mit etwas anstecken.

    Ich sehe eher das Risiko sie zusammen fliegen zu lassen, was du ja nicht machst.
    Wenn du nicht möchtest dass dein Rosenköpfchen auf deine Schutern kommt, dann lasse es nicht zu.
    Da darfst du nicht nachgeben.

    Es bleibt trotzdem seltsam, das er sich lieber dir und den Grauen anschließen würde als seinem Partner.

    LG
    Christine
     
  10. #8 Kolbenfresser, 15. Februar 2009
    Kolbenfresser

    Kolbenfresser Unvergessenes Grüntier

    Dabei seit:
    22. August 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Danke :prima: für den Link.

    Die Seite kannte ich nicht.
    Die verschiedenen Krankheiten sind dort sehr einfach und gut erklärt.

    Supi, wieder was dazugelernt.
     
Thema:

Hife - mein Aga ist zahm!

Die Seite wird geladen...

Hife - mein Aga ist zahm! - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...