Hilfe!!! Allfarblori sucht Partner oder ein Lori-gerechtes Zuhause!

Diskutiere Hilfe!!! Allfarblori sucht Partner oder ein Lori-gerechtes Zuhause! im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, als Futtermeisterin eines Vogelparks, brachte ich unsere einzigen zwei Allfarbloris / Gebirgsloris zum vogelkundigen Tierarzt. Eines der...

  1. Overbirdy

    Overbirdy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76646 Bruchsal
    Hallo,
    als Futtermeisterin eines Vogelparks, brachte ich unsere einzigen zwei Allfarbloris / Gebirgsloris zum vogelkundigen Tierarzt. Eines der beiden ging es offensichtlich sehr schlecht. Vergrößerte Leber. Vermutlich Eisen-Speicher-Leber. Auf jeden Fall wurden Parasiten, Bakterien und Viren nachweislich ausgeschlossen. Gestern musste der geliebte Partner des besagten Loris eingeschläfert werden. :traurig:

    Die beiden waren sehr eng miteinander verbunden und der gesunde Lori kümmerte sich wirklich rührend und liebevoll um seinen Weggefährten. Es ist jetzt gnadenlos traurig, denn der Kleine kann absolut nicht verstehen, dass sein geliebter Spielgefährte nicht mehr da ist. (Mir kommen deshalb ständig die Tränen.) Soviel ich weiß, waren alle beide Mädchen und zwischen drei und vier Jahre jung.
    Eigentlich hätten die zwei über den Winter gemütlich und mollig warm bei mir zu Hause in einem großen Käfig in Gesellschaft meiner Nymphies untergebracht werden sollen und im Sommer dann wieder in den Vogelpark. Ich freute mich schon tierisch darauf, die beiden zu verwöhnen ... .

    Nun braucht er aber dringend einen Weggefährten. Geschlecht ist nicht wichig.

    Meine 12 Nymphies dürfen frei im Zimmer leben. Kein Käfig. Für eine ähnliche Unterbringung für die Loris fehlt mir aber leider der Platz, deshalb wäre es auch annehmbar, wenn ein wirklich erfahrener und gut eingerichteter Lori-Profi bzw. -Liebhaber den armen Lori für immer übernehmen könnte. (Grundsätzlich habe ich dafür auch das Einverständnis des Vogelvereins.)

    Für Tipps und Hinweise bzw. konkrete Vorschläge wäre ich wirklich sehr, sehr dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Eine wirklich traurige Nachricht die du da überbringst... ich habe nur nicht ganz verstanden ob du sie nun abgeben willst oder die Aufnahme eines weiteren Loris auch in Betracht kommt.
    Bei der Vermittlung eines weiteren Tieres kann ich gern behilflich sein aufnaheme des Tiere bekommen wir aber auch vielleicht hin :)

    Am besten du schreibst mir dazu noch mal eine PN dann kann ich dir eventuell schon mehr sage, weiß momentan noch einige Abgabetiere...

    Grundsätzlich finde ich sollte er wenn einen Gegengeschlechtlichen Partner bekommen, der idealerweise im Ählichen Alter ist. Aber auch gleichgeschlechtliche Paare und größere Alterunterschiede machen in der Regel keine Probleme. Interessant wäre aber trotzdem dann das sichere Geschlecht des Tiere hast du eine DNA oder vermutest du nur das es eine Henne ist ? Rein optisch ist es ja bei Loris nicht möglich eine Aussagen zu treffen.

    Achja und nur so am Rande Allffarblori (Trichoglossus haematodus) ist die Art, der Breitbindenlori (Trichoglossus haematodus haematodus) ist die Nominatform und der Gebirgslori (Trichoglossus haematodus mollucaneus) "nur" eine der 20-25 Unterarten. Damit ist Allfarblori und Gebirgslori nicht das gleiche :) Nur der vollständigkeit halber weil ich es oft lesen :)
     
  4. #3 behappy175, 11. Januar 2015
    behappy175

    behappy175 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo, eine traurige geschichte ist das. meine lori-henne ist auch "witwe " geworden. sie ist ein breitbinden-allfarblori und ich suche dringend eine Partnerin oder einen Partner. ein käfig ist zwar in einem kleinen wintergarten vorhanden, aber da fliegt sie nur zu Nahrungsaufnahme oder zum schlafen rein. ach ja, so gegen mittag auch, da macht sie Siesta. sollte noch kein neuer weggefährte für ihren Lori da sein, würde ich mich über eine rückmeldung freuen. ach ja, unser vogel ist aus 11/2009
     
Thema: Hilfe!!! Allfarblori sucht Partner oder ein Lori-gerechtes Zuhause!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. loris Geschlecht virus

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Allfarblori sucht Partner oder ein Lori-gerechtes Zuhause! - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...