Hilfe Dauergeschrei

Diskutiere Hilfe Dauergeschrei im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe eine Blaustirnamazone mit Vorgeschichte übernommen. Leider hat Coco bei seinem Vorbesitzer offensichtlich gelernt, mit...

  1. #1 Wind-Hexe, 29. April 2012
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    ich habe eine Blaustirnamazone mit Vorgeschichte übernommen. Leider hat Coco bei seinem Vorbesitzer offensichtlich gelernt, mit Dauergebrüll und Gekreische Aufmerksamkeit zubekommen.
    Mitlerweile liegen unsere Nerven blank.
    Coco wird mit Artgenossen in einer Voliere gehalten und bekommt täglichen Freiflug.
    Er ist auch laut Tierarzt kerngesund und versteht sich mit seinem Partner ganz gut.
    Mein Problem ist nun, ignoriere ich Cocos Gebrüll, hört er frühestens nach 1 h auf, bis dahin hat er aber alle hier in den Wahnsinn getrieben.
    Betrete ich das Vogelzimmer, ist augenblicklich Ruhe und er erzählt und quasselt und freut sich, da er ja sein Ziel erreicht hat und Aufmerksamkeit bekommt.
    Wie kann ich diesen Teufelskreis nur durchbrechen, ohne Coco vorher den Hals umzudrehen???
    Mein Mann und ich haben unter anderem Nachtdienste und müssen teilweise tagsüber schlafen, das ist bei diesem Gebrüll aber nicht möglich...
    Kann mir jemand helfen???
    PS: Die andere Amazone ist das genaue Gegenteil: ruhig und trotzdem aufmerksam und verspielt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas Geisel, 29. April 2012
    Thomas Geisel

    Thomas Geisel Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    14
    echt schwer zu sagen, vllt mal ein radio leise spielen lassen ??
     
  4. #3 Gruenergrisu, 29. April 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nicole,
    die ersten 6 Wochen nennt man Flitterwochenzeit bei den Amazonen (vermutlich auch bei anderen Großpapageien), d.h., der wahre Charakter oder Eigenschaften offenbaren sich oft erst nach einiger Zeit. Du mußt Dir bewußt werden, dass der Vogel (ich denke, Coco1 ist gemeint) viele Veränderungen in kurzer Zeit erlebt hat. Amazonen wirken zwar robuster als Graue, sind aber auch auf Konstanz angewiesen.
    Der Vogel erhält auch nicht die alleinige Aufmerksamkeit, sondern teilt sie mit anderen gefiederten. Alles neu und anders, was Amazonen mit Geschrei quittieren.
    Es wird sich einspielen, wenn Du erwünschtes Verhalten bestärkst und Geschrei ignorierst. Zur Not den Schreihals in einen leeren Raum schieben und die Rolläden kurz herunterlassen. Am besten keine Aufmerksamkeit dem Geschrei widmen. Es wird einige Wochen dauern, aber dann wird es nachlassen.
    Grüße
     
  5. #4 Wind-Hexe, 29. April 2012
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo Gruenergrisu,
    nein, ich meine Coco 2.
    Coco 1 ist ein wahrer Traumvogel und sucht mittlerweile schon den Kontakt zu uns. Nummer 2 treibt uns seit ein paar Tagen in den Wahnsinn...
     
  6. #5 Wind-Hexe, 29. April 2012
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Ja, das mit dem Ignorieren versuchen wir, so gut es geht. Coco 2 aus der Voliere nehmen ist noch nicht so einfach, beide Amazonen sind noch nicht handzahm. Mittlerweile nehmen sie zwar schon Leckerchen und Coco 2 kommt (meistens) auf die Hand, aber das wars dann auch schon mit "Erziehung". Das ist die zweite große Baustelle, an der wir arbeiten, aber da mache ich mir wenig Sorgen!
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo Nicole, mein ganz herzliches beileid...ich weiss was das sit von meinen kakadus...
    Die dezibels sind wirklich stark genug das die graue substanz des gehirns flussig wird.

    Es scheint der vogel schreit fur menscheaufmerksamkeit...Ich denke du weiss schon das,auch wenn du wegen anderen grunden oder ganz zuffalig reingehts wenn er brullt, verstarkst du das benehmen.

    Du kannst, z.b. versuchen vorzubeugend.h. befor er brullt, holst du ihn. Versuche mal genau zu wissen wann er anfangt, dann vorbeugen.
    So kannst du mit ihm arbeiten..Naturlich, wie schon, glaube ich gesagt, stille verstarken ...aber das habe ich nie geschafft...
    Was bei mir am besten ging, ist vorbeugen (also etwas tun befor das schreien losgeht) und ersatzbenehmen...also, mehrere haben gelernt zu singen anstatt zu schreien.
    Auch kannst du ohrenstopsel benutzen :))
     
  8. #7 Angelika K., 30. April 2012
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Nicole.
    So haben wir das damals auch gemacht. Bevor unsere Amazone angefangen hat zu schreien, lag er flach auf dem Käfig. Wir haben ihn dann abgelenkt.
    Manchmal hat es was genutzt, manchmal nicht. Das ging so ca. 6 Monate so. Jeden Abend ca. 2-3 Stunden. Wir haben angenommen, er vermisste sein vorheriges Leben was ganz gut war.

    Er schrie aber sowieso sehr gerne. Er hatte seinen eigenen Kopf und wollte immer seinen Willen durchsetzten. 8) Wir haben gelernt damit umzugehen und jedes Mal, wenn er in die Waagerechte gegangen ist, haben wir schnell was anderes gemacht, damit er aufmerksam wird.

    So lange ist Coco 2 doch noch gar nicht bei euch. Vielleicht wird ihm jetzt bewusst, das bei euch sein neues Zuhause ist?
    Keine Ahnung. :?

    Was ist denn, wenn er euch sieht und am Familienleben teilnimmt. Will er dann auch nur zu dir oder kann er sich mit sich selbst oder mit Coco 1 beschäftigen? Ist er dann ruhig?

    Ich glaube, da müsst ihr jetzt durch. :zwinker:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Wind-Hexe, 30. April 2012
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Hallo,
    Coco 2 ist jetzt erst seit 16 Tagen bei uns.
    Mit Coco 1 kommt er ganz gut klar, allerdings ist Coco2 der Dominantere von Beiden.
    Beim Freiflug brüllt er kaum, allerdings ist er permanent am qualsseln, singen, pfeifen oder ruft "Papa?" und möchte Antworten bekommen, sonst wirds lauter.
    Er ist sehr an einem Kakadu interessiert, der noch bis Sonntag bei uns zu Gast ist. Er sitzt dann oft bei dem Kakadu (im Wohnzimmer) vor dem Käfig oder hängt dort am Gitter und spielt durch die Gitter mit dem Spielzeug im Käfig. Man hat das Gefühl, dass er Kontakt zu dem Kakadu sucht.
    Mit meinen beiden Gelbwangenkakadus hat er wenig am Hut, hat aber auch keine Angst vor ihnen.
    Seit ein paar Tagen versucht er manchmal in meine Nähe zu kommen und heute hat er mich mehrmals angeflogen und dann eine Weile auf meinem Arm gesessen. Richtig zahm ist er jedoch nicht und anfassen geht schon mal gar nicht.
    Ansonsten scheint er frische Äste zu lieben und turnt ausgiebig auf ihnen rum. Als er zu uns kam, konnte er nur sehr schlecht fliegen/klettern, das wird jeden Tag besser und er scheint es zu genießen.
    Bei unseren Kakdus haben wir einen relativ gleichbleibenden Tagesrhytmus. Wenn wir im Haus sind, dürfen alle fliegen nur wenn wir Essen müssen alle zur "Pause" in ihre Voliere. Das wird klaglos akzeptiert. Danach gibts nochmal Freiflug und gegen 19:00 h gehts ins Bett. Das gibt öfters kurzen Protest, klappt aber eigentlich auch sehr gut.
    Die Amazonen müssen unsere Gewohnheiten erst noch richtig kennen lernen.
    Coco 1 ist heute zum ersten Mal von alleine vom Wohnzimmer ins Vogelzimmer, in seine Voliere zum Fressen, hat sich dann ein Weilchen ausgeruht und kam danach zurück. So langsam begreifen sie, dass die Tür nicht sofort hinter ihnen zuschlägt, wenn sie in die Voliere gehen und wenn es Zeit wird, wird es immer mit den selben Worten angekündigt...
    Heute war auch ein recht ruhiger Tag, wir haben Coco2 tagsüber immer wieder zum singen und pfeiffen nimiert und der Abend verlief für seine Verhältnisse sehr ruhig...
    Mal sehen, wies weiter geht...?
     
  11. #9 Wind-Hexe, 16. Mai 2012
    Wind-Hexe

    Wind-Hexe Wo ist Willi???

    Dabei seit:
    2. September 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Unna (NRW)
    Den Anhang 05.2012 Coco Tequila (1) (Mittel).jpg betrachten so langsam scheint Coco 2 zu begreifen, dass er hier mit seinem Gebrüll nicht weiterkommt, er sucht immer mehr Kontakt zu mir. Beide Cocos scheinen sich mit unserem Tagesablauf hier anzufreunden und das Zusammenleben wird immer harmonischer. Anbei ein kleiner Gruß von meinem Schreihals!!!
     
Thema: Hilfe Dauergeschrei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogel bei dauergeschrei

Die Seite wird geladen...

Hilfe Dauergeschrei - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...