Hilfe in Buxtehude Niedersachsen/Hamburg gesucht

Diskutiere Hilfe in Buxtehude Niedersachsen/Hamburg gesucht im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Eineige kennen ja die Geschichte von Kiwi. Ich wollte wegen ihrem Flügel zum Arzt doch ich bekomme sie nicht in den Käfig, da sie ja schon dreimal...

  1. SarahM.

    SarahM. Guest

    Eineige kennen ja die Geschichte von Kiwi. Ich wollte wegen ihrem Flügel zum Arzt doch ich bekomme sie nicht in den Käfig, da sie ja schon dreimal abgegeben wurde und total eingeschüchtert war als sie kam möchte ich ihr den Stress ersparen. Langsam kommt das vertrauen und das will ich nicht sofort wieder zerstören. Da ihr am linken Flühel soviele Federn fehlen hätte ich ganz gerne jemand der sich das mal anguckt. Ich weiß eine ungewohnte bitte aber ihr würdet mir sehr helfen. Da ich niemanden Vogelkundigen aus meiner Gegend kenne und ich da nicht so die Ahnung hab hoffe ich das mir jemand hilft. und jemand aus meiner Nähe kommt..

    Wusste nicht wo ich das Thema sonst hinschreiben soll...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anita

    anita Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    hallo Sarah,

    wenn du sie nicht zu TA bringen kannst, versuch doch mal ein Foto zu machen. Da sie sich ja von dir kraulen läßt kannst du vielleicht auch den Flügel fotografieren.
    Sonst merkt sie spätestens, wenn ihr vom TA wieder nach Hause fährt, dass sie EIN ZUHAUSE hat :freude: und nicht Käfig = Abgabe bedeutet.

    Übrigens zu deiner Frage, aufgewachsen bin in in Velbert /NRW und wohne in Bad Fallingbostel seit 1989.
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Sarah, wenn das nicht allzu eilig ist mit dem TA, würd ich clickern empfehlen, damit Du sie ohne Gewalt in den Käfig bekommst.
    Das dauert aber seine Zeit, bis Du sie soweit hast....
     
  5. SarahM.

    SarahM. Guest

    Sonst ist sie ja top Fit ist munter frisst und trinkt usw. Ist verspielt usw kann mich also nicht beklagen nur halt einfach zur beruhigung. Werde die Ärztin gleich nochmal anrufen was sie mir rät..

    Aber vielleicht hab ich ja glück und einer guckt von euch mal.. Das mit den Bildern werde ich auf jeden Fall mal versuchen...
     
  6. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    hi sarah,

    das mit kiwi ist nun aber blöd. reagiert sie so ängstlich auf die transportbox?
    also unsere tierärtzte mache auch hausbesuche für solche fälle. aber die behandeln auch nur papageien und ziervögel. sind also reinen vogeldoktoren.
    aber kannst ja mal nachfragen, ob dein tierazt mal ne ausnahme macht.
    wir haben unseren geiern die angst vor der kliste genommen, indem wir die dinger erst mal so stehen lassen habe, daß sie die kisten den ganzen tag sehen können. ab und zu mal was leckeres reingelegt.
    bei unseren freßsäcken völlig klar, daß sie dann reinstapfen und sich den leckerbissen holen.
    dann haben wir sie mal reingesetzt in ihre kisten und mit nach draußen genommen, was sie ja total klasse finden, wenn sie raus dürfen an die frische luft und da drausen gibts ja auch viel neues zu sehen.
    wenn sie mal geschnallt haben, daß die dinger dafür da sind um mit raus zu kommen, aber auch wieder um nach hause gebracht zu werden, ist das kein problem.
    ist klar, daß diese übungen für dein problem zu langfristig sind, aber vielleicht hilft es für künftige, nötige transporte.

    gruß frank
     
  7. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Frank,
    das ist eine super idee ich meine wenn sie krank wer dann müsste ich sie wohl zwingen und mir ihr zum Arzt doch das ist ja zum glük nicht der Fall. Ich werde eure Ratschläge ausprobieren und vielleicht hab ich ja Glück

    Vielen Dank
     
  8. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sarah!

    Eine andere Möglichkeit ist, statt einer Transportbox einen ausrangierten Vogelbauer zu nehmen. Dafür machst du das Drahtoberteil ab und stülpst es über Kiwi. Oder du hältst es schräg in die Voli rein, damit sie sich darin einhakt. Erfahrungsgemäß steigen Amas nach oben. Das kannst du dir mit dem Vogelbauer zunutze machen (am besten ausprobieren, wie halten).

    Wenn Kiwi erst einmal drin ist, dann den Bauer während der Fahrt mit einem Tuch gut abdecken. Es kann nämlich sein, dass sie Angst bekommt. Deshalb wäre es besser, wenn sie möglichst wenig zu sehen bekäme.

    Meine beiden Grünen werden in umgebauten Hamsterkäfigen zum Tierarzt gebracht (Sitzstange rein). Mia legt sich während der Fahrt immer halb auf den Bauch, damit sie unterm Tuch durchgucken kann. Sie will also alles mitkriegen, aber wenn sie dann was sieht, kreischt sie. Also verrammele ich alles.

    Viele Glück
    Rinus.
     
  9. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hi Sarah,

    das Problem hatte ich mit Rory auch.
    Ich wollte mit ihm zum TA zum durchchecken, hatte aber Angst, dass er dabei zuviel Stress hat. Er war ja anfangs völlig verängstlich.

    Ich habs dann so ähnlich wie Freakle gemacht. Transportkäfig einfach mal hingestellt, Tuch drüber, dass sie so aussah wie ne Höhle und abgewartet.
    Nach ein paar Tagen ist er von allein rein.
    Ich ihn ganz tüchtig gelobt.
    Dann hab ich versucht ihn reinzulocken, Kommando "auf" und "geh ab" kannte er bis dahin schon. Klappte auch ganz gut. Wieder tüchtig gelobt.
    Beim nächsten Mal hab ich kurz die Tür zugemacht.
    Bei Lee bin ich dann ähnlich vorgegangen, aber da ging es schneller, weil für ne Nuss macht er fast alles.

    Wenn du bald mit dem Training anfängst, geht sie vielleicht in einer Woche schon rein.

    Nach dem TA Besuch hab ich dann am nächsten Tag versucht sie wieder in den Käfig zu bekommen, um zu sehen, ob der TA-Besuch sie so gestresst hat , dass ich wieder bei Null anfangen muß.
    Aber die Jungs haben mich überrascht - beide gingen ganz brav wieder rein :freude:
    Und das Vertrauen zu mir war auch in keiner Weise erschüttert :)

    Wird mit Kiwi sicher nicht anders sein :)
     
  10. #9 Kassiopeia, 20. Januar 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    @ Rinus

    Ich hab mal ne dumme Frage. Was ist ein Vogelbauer???

    Danke für deine Antwort, auch wenn ihr jetzt denkt, man ist die blöd. Aber unsere Geierchen gehen alle schön brav in die Tranyportbox und ich brauchte so nen Vogelbauer noch nie.
     
  11. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo,

    also ich glaube mit nem Vogelbauer meint er einen Vogelkäfig! Wenn mich nun nicht alles täuscht...
     
  12. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Sarah (Kassiopeia)!

    Ja, deine Namensvetterin hat Recht: Das ist ein Vogelkäfig in klein, so was für einen Kanarienvogel oder so. Ist natürlich auch nicht ausreichend vom Platz her, aber unter dem Namen "Bauer" kennt man eben diese Käfige.

    Ich habe einen dieser Dinger zu Hause stehen für Notfälle, wenn ich mal einen meiner Kanaries separieren und mit Medikamenten behandeln muss.

    Ich weiß aber von der Vogelklinik, dass sie dort das Drahtoberteil dazu nutzen, um Amazonen, Graue usw. aus der Transportbox zu bekommen. Das haben sie mit Mia auch zuerst so gemacht, als sie noch nicht wussten, dass sie von allein rausgestiegen kommt, wenn man sie dazu auffordert (außerdem beißt sie nicht - da kann man so was wagen). Wie gesagt, ich nehme umgebaute Hamsterkäfige zum Transport (vor allem weil Mia nicht gern platt auf dem Boden sitzt, sondern eine Stange bevorzugt). Da hat man in der Vogelklinik also zuerst den Deckel aufgeklappt, schnell den Drahtbauer oben drüber gehalten, Mia ist dort reingeklettert und ... zack ... im Nacken gegriffen.

    Deshalb denke ich, wird so etwas prinzipiell auch zu Hause funktionieren. Meist haken sich die Grünen ganz von allein ein mit dem Schnabel. Dann heißt es hochheben und schnell das Bauer-Unterteil dranklipsen.

    Ich meine - nur als Alternative, wenn alles andere nicht fruchtet. Wenn die Grünen brav in die Transportbox gehen, so wie deine beiden - umso besser. Dann muss man ja nichts anderes ausprobieren.

    Viele Grüße
    Rinus.


    Nö, so was hab ich nicht gedacht.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hallo

    Mensch, also das ist ein Vogelbauer...

    Na, wenn ich das gewußt hätte. Solch ein Teil hab ich sogar schon mal gesehen. Aber da ich keine Kanarien hab, hatte ich noch nie ein solches Teil benutzen müssen. Und falls einer unserer beiden Grünen krank wird, so haben wir einen weiteren Käfig. Also alles klar.

    Danke für Eure Hilfe.
     
  15. ypsilonia

    ypsilonia Guest

    Wegen Transport.

    Meine Amazone hat überhaupt keine Scheu in der Transportbox zu sein, sie sieht es eher als eine Belohnung, weil ich ihr drin einen Fressnapf eingehänkt habe.

    Ich habe nicht so eine kleine Box, sondern es ist eine eher Katzenbox oder Kleintierbox aus Kunststoff und vorne einem Gitter. Ich habe da einen Futternapf hängen. Meine kleine Amazone klettert von selbst hinein, weil sie immer nach Futter giert.

    Wie ich gelesen habe, ist Deine Ama auch so zahm. Ich denke, dass es Dir mit dem TRansport leichter fallen wird.
    Wie manche es schon beschrieben haben. Erst einmal habe ich Sie an die Box gewöhnt, die Box ist grün, und stand mehrere Tage neben ihrem Käfig. DenVorteil dieser Transportbox sehe darin, dass es nicht wie bei einem Vogelkäfig (Transportkäfig) an allen Seiten offen ist. So fühlt sich die Amazone sicher und guckt nur nach vorn.

    Viele GRüße,
    Ypsilonia
     
Thema:

Hilfe in Buxtehude Niedersachsen/Hamburg gesucht

Die Seite wird geladen...

Hilfe in Buxtehude Niedersachsen/Hamburg gesucht - Ähnliche Themen

  1. Rabenkrähe? (Hamburg)

    Rabenkrähe? (Hamburg): Hallo alle, voriges Jahr (2016) sah ich im Mai im Hammer Park in Hamburg diesen Rabenvogel. Handelt es sich um eine Rabenkrähe? Viele Grüße Karola
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...