hilfe mein goku tut öftere mal niesen??

Diskutiere hilfe mein goku tut öftere mal niesen?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; wieso niesst mein goku öftere mal ist das schlimm muss ich mir sorgen machen mach ich mir ja ehe:( :( ist er krank

  1. LUPA

    LUPA Guest

    wieso niesst mein goku öftere mal ist das schlimm muss ich mir sorgen machen mach ich mir ja ehe:( :( ist er krank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LUPA

    LUPA Guest

    habe da noch ne kleine frage wieso erlaubt mein goku ihn zu füttern mit (kolbenhirse)sogar mit ein wenig hand nähe und so bald meine hand oder finger kommt wird er aggresiv und kratzbürstig und faucht:? :( mich an soll ich ihn in ruhe lassen??
    ich suche verzfeifelt :? :( ein weibschen für ihn aber zur zeit finde ich nur männer im tierhandel ..aber suche trotzdem nach ein weibschen weiter grins
    und der verkaufer meinte zu mir wenn ich ihm ein partner dazu hole würde ,würde er nimals zahm werden alos wäre seher schwer stimmt das hilft mir bitte
     

    Anhänge:

  4. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wie ist das denn mit dem Niesen, kratzt er sich vorher mit der Kralle an der Nasenhaut oder niest er einfach nur so? Wie oft niest er?

    Schreib doch mal ein bisschen mehr, wo hast du den Goku her, wie alt ist er und wie lange hast du ihn schon?

    Also du solltest den Nymphen nicht bedrängen, wenn er Vertrauen zu dir bekommt, wird er schon freiwillig kommen und Hirse aus der Hand nehmen. Es kann aber auch sein, daß er durch Einfangen usw. Angst vor Händen hat; das ist leider keine Seltenheit bei Nymphen. Er (bist du sicher, daß es ein Hahn ist?) sollte unbedingt und bald eine Partnerin bekommen, er ist sicher nicht glücklich, so alleine. Die Aussage des Verkäufers ist Blödsinn, der leider immer wieder erzählt wird8( .

    Es wäre noch gut zu wissen, wo du wohnst, dann können wir dir sicherlich bei der Suche nach einer Henne helfen!:).
     
  5. NathalieW.

    NathalieW. Guest

    Hallo

    Niesen ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Symptom, das entweder harmlos ist oder Anzeichen einer Erkrankung.

    Vorkommen:
    Alle Sittiche.

    Gelegentliches Niesen, um die Nase von Fremdkörpern oder Staub zu befreien ist normal und keine Erkrankung.


    Ursache:
    Mögliche Ursachen für Niesen sind:

    zu trockene Luft
    zu staubige Luft
    Mangel an frischer Luft und Sonnenlicht
    Mangelernährung, Vitaminmangel, die die Anfälligkeit für Krankheitserreger begünstigen
    Erkältung, Infektion
    erstes Symptom für Rhinitis (Schnupfen)
    Aspergillose
    Parasiten (z.B. Luftsackmilben)


    Mögliche Symptome:
    Vermehrtes Niesen, Pfeifen, trocken oder mit Ausfluss, Atemprobleme, gesträubtes Gefieder, Mattigkeit, gestörtes Allgemeinbefinden, Kopfschütteln.



    Therapie:
    Als erste Hilfe sollte staubige Luft, falls vorhanden, verbessert werden. Erstmal sollte der gröbste Dreck mit einem Staubsauger entfernt werden, die Käfige gereinigt und die Einstreu ggf. gegen ein weniger staubigen Bodenbelag gewechselt werden. Buchenholzgranulat staubt weniger als Sand, Maiseinstreu meiner Erfahrung noch weniger, ebenso Vogelerde.
    Danach sollte gelüftet werden (im Winter nur kurz, dafür etwas häufiger am Tag), danach die Luftfeuchtigkeit erhöht werden. Dies kann durch das Beduschen der Vögel mit einer Blumendusche erfolgen, durch Wäsche- oder feuchte Tücher aufhängen oder einen Luftwäscher oder Luftbefeuchter. Solange die Vögel nass sind sollte nicht gelüftet werden (besonders nicht in der kalten Jahreszeit).

    Bei gestörtem Allgemeinbefinden kann man Rotlicht anbieten.

    Immunstimulierende Mittel wie z.B. Propolis können das Immunsystem stärken.


    Diese erste Hilfe sollte dann vorgenommen werden, wenn das Niesen trocken ist und sonst keine Symptome vorhanden sind ODER wenn gerade kein Tierarzt erreichbar ist (abends, am Wochenende, an Feiertagen). Erfahrungsgemäß kann das Niesen mit diesen Maßnahmen innerhalb von 1-2 Tagen wieder aufhören, wenn keine ernsthafte Erkrankung dahintersteckt. Bei zusätzlichem gestörten Allgemeinbefinden oder Niesen mit Ausfluss sollte umgehend ein vogelkundiger Tierarzt aufgesucht werden!

    Der fachkundige Tierarzt wird den Vogel untersuchen, ggf. einen Abstrich nehmen oder röntgen und entsprechend behandeln.
     
  6. #5 BayCityRoller, 22. September 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lupa,

    in einem anderen Thread von Dir haben wir dir diese Frage doch schon beantwortet. Du hast Deinen Vogel erst seit Anfang September und mußt ihm zeit lassen und viel viel Geduld mit ihm haben.
    Hast Du schonmal bei einem Züchter nach einer Henne gefragt oder im Tierheim deiner Stadt? Hier im Forum kannst du dich auch mal umsehen, es werden öfters neue Zuhause für Nymhpensittiche gesucht. Woher kommst Du denn? Dann können wir dir vielleicht bei der Suche nach einer Henne helfen.
     
  7. LUPA

    LUPA Guest

    hallo also er nisst nur abends aber nur 3x hintereinander dann nicht mehr
    kratzen eher weniger!
    also ich bin aus bayern zwischen aschaffenburg und miltenberg am main
    nein tierheime müsste ich mal schauen aber zoo Geschäfte haben zur zeit keine hennen und züchter kannte ich einen und der hat komischerweise im moment keine ich kenne auch nur einen züchter:?
     
  8. #7 Sittichfreund, 22. September 2007
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Naja, so komisch ist das ja nun auch wieder nicht, denn verantwortungsvolle Züchter produzieren nicht auf Teufelkommraus Nachwuchs, sondern gewähren ihren Zuchtpaaren nach 1-2 Bruten eine Erholungspause von mehreren Monaten.
     
  9. LUPA

    LUPA Guest

    mein goku hat heute partnerin bekommen endlich grins!!!!

    :grin2::grin2: ja goku ist nun nicht mehr allein ;) sie heist Yumi und ist auch im alter von goku so 4 monate naja man kann leider noch nicht 100% davon aus gehen ob das geschlecht stimmt vom züchter her ist sie weiblich!
    nur die fauchen sich die brauchen noch eine weile denke ich oder???:?
    habe mal 2 kleine frage yumi hat echt nur leicht so geschwollen Augen, ist am abend besser geworden der züchter meinte das gehet wieder weg:?:?(windzug)
    2)yumi hat finde ich gegensatz zu goku lange krallen 8omuss ich die schneiden oder macht sie das alleine
    :? sage schon mal danke im vorraus
    ich stelle euch bald bilder von yumi und goku :p
     
  10. #9 BayCityRoller, 7. Oktober 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lupa,

    sehr schön, das Goku jetzt nicht mehr alleine ist.:zustimm:
    Das sie sich zunächst anfauchen ist ganz normal. Sie müssen sich ja erst aneinander gewöhnen. Gib`den beiden viel viel Zeit sich kennen zu lernen.
    Sorge auch für ausreichend Beschäftigungsmöglichkeiten (Äste zum Beknabbern usw). Beim gemeinschaftlichen schreddern können sich die beiden näherkommen.:zwinker:
    Was die Krallen von Yumi betrifft, so sollten sich die Krallen eigentlich von selbst kürzen. Dadurch, das sie auf unterschiedlich dicken und dünnen Ästen und Zweigen sitzt und klettert, werden die Krallen ganz automatisch kurz. Selber die Krallen kürzen würde ich nur machen, wenn du dich damit richtig auskennst. Das kannst du dir ansonsten auch von einem vogelkundigen TA zeigen lassen.
    Zu den geschwollenen Augen von Yumi kann ich leider nicht viel sagen. Das kann viele Ursachen haben. Wenn es mogen nicht besser ist, würde ich auf alle Fälle gleich zu einem vogelkundigen TA gehen.
    Bin schon auf die Bilder der beiden süßen gespannt.
     
  11. LUPA

    LUPA Guest

    :D wie versprochen bilder von Yumi und goku zusammen und einzel sind die net putzig
    das erste Bild war der erste tag von yumi sie im käfig er drausen wollte nicht rein hmm! 2 tag naja ihr sehet es selber 3 bild goku dann yumi und dann zusamm schaun sind die net fotogähen grins
    ja mal ne frage kann ich den einfach baum äste u.s.w einfach reinstellen? wegen diese krankheiten kann ja woll schlecht ein baumast kochen:?
    manoman yumi ist hammer aktiv goku voll ruhig ist das normal früher hat er mal dazwischen ge pfiffen jetzt nix nur yumi hmmm naja viel spass bei den bilder :D
     

    Anhänge:

  12. #11 owl, 7. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2007
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Lupa

    doch, deine Nymphen sind wirklich putzig. Die sehen ja alle beide zum Verlieben aus, ganz entzückend. Danke für die schönen Fotos.

    Deine Frage wegen den Ästen: also ich möchte mich erst einmal Beate (BayCityRoller) anschliessen. Alles was sie geschrieben hat stimmt :zustimm:

    Wenn du Naturäste mit unterschiedlichem Durchmesser als Sitzstangen anbietest, und aus Naturästen einen schönen Kletterbaum bastelst, dann werden sich Yumis Krallen bestimmt von alleine abnutzen und kürzer werden.

    Wichtig bei Naturästen ist folgendes:

    • keine Äste von Bäumen sammeln, die direkt neben der Strasse wachsen
    • keine Äste von Bäumen, die gespritzt worden sind. Also besser vorher fragen, oder auf einer verwilderten Obstbaumwiese sammeln
    • wenn Vogelkacke von Wildvögeln drauf ist, dann lass die Äste wo sie sind, nicht mit nach Hause nehmen
    • du kannst die mitgebrachten Äste natürlich mit klarem, heissen Wasser abwaschen, nur keine chemischen Zusätze verwenden. Wobei das Äste waschen nicht unbedingt notwendig ist
    • nur Äste von ungiftigen Bäumen sammeln. Du kannst Weide, Haselnuss, Obstbaum, Pappel, Buche, Birke und Lindenäste nehmen.
    Mehr über Naturäste kannst du hier nachlesen. Sind sogar Fotos mit dabei.
    Nur eines möchte ich noch dazu bemerken: solltest du Holunderäste nehmen, dann bitte vorher die Blätter wegmachen. Holunderäste sind unschädlich, doch was den Verzehr von Holunderblättern anbelangt, da scheiden sich die Geister, und ich denke auch schon von Vergiftungen oder Unverträglichkeiten gelesen zu haben.

    Falls du den Speiseplan deiner süssen Nymphen mit gesunden Leckerlis erweitern möchtest, dann kannst du mal hier nachschauen, was du ihnen alles anbieten kannst.

    Bei Augenentzündungen haben die Euphrasia-Augentropfen schon vielen Vögeln geholfen. Aber du musst dein Nymphenmädchen nicht unbedingt einfangen, denn Euphrasia gibt es auch als homöopathische Kügelchen/Globulis, wie du in obigem Link nachlesen kannst. Sowohl die Tropfen, als auch die homöopathischen Pillen bekommst du in der Apotheke.

    Ansonsten sieht's doch ganz gut mit Goku und Yumi aus. Die beiden scheinen sich doch näher zu kommen. Da hilft nur viel Geduld zu haben, und die Nymphen nicht unter Zeitdruck zu setzen, sich möglichst wenig in deren Angelegenheiten einzumischen, und wie schon geschrieben, für viel Beschäftigung (Äste, Wildgräser, Korkrinden usw.) zu sorgen.

    So, jetzt schaue ich mir deine schönen Fotos nochmal an, weil deine Nymphen wirklich ganz entzückend süss sind :freude:

    P.S: ich konnte an Yumis Augen nichts erkennen, was auf eine Krankheit oder Schwellung hindeuten würde. Einfach noch ein bissel beobachten, und nur keine Panik. Schon gar nicht den TA-Besuch überstürzen, weil Yumi noch in der Eingewöhnung ist. Das ist Stress genug. Falls du doch einmal zum Tierarzt gehen musst, dann schau dich am besten jetzt schon in aller Ruhe um, wo in deiner Nähe ein vogelkundiger Tierarzt ist. Du kannst in dieser Liste bei deinem PLZ-Gebiet nachschauen. Und bitte lies auch die Kommentare, falls beim entsprechenden TA welche dabei stehen sollten. Dass ein TA vogelkundig ist, das ist sehr wichtig. Nicht alles Tierärzte kennen sich mit Vogelheilkunde aus, und normale "Hund-Katze-Hamster"-Tierärzte können mehr schaden als helfen. Aber jetzt hoffen wir mal das Beste, ich finde nämlich dass Yumi sogar sehr schöne Augen hat.
     
  13. #12 BayCityRoller, 8. Oktober 2007
    BayCityRoller

    BayCityRoller I believe I can fly ...

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    @Sonja,
    vielen Dank für deine umfassenden Ergänzungen zu meinem Beitrag. Man merkt, da spricht ein Profi. Ich fand`s sehr interessant und konnte so mein Wissen auch gleich noch erweitern.

    @Lupa,

    vielen Dank für die schönen Fotos deiner Süßen. Das sind sehr hübsche Nymphen. Ich finde die beiden passen gut zusammen und es scheint doch gut zu laufen zwischen ihnen. Sie sitzen doch schon nebeneinander auf der Stange.
    Gib`nicht so schnell auf. Wie schon öfters erwähnt, kann es unter Umständen lange dauern, bis alles zwischen den beiden so ist, wie es sein soll.
    Weiterhin viel Spaß mit den Süßen.:zwinker:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Beate

    Danke für deine lieben Worte, über die ich mich sehr gefreut habe. Du hast es zwar gut gemeint: aber ein Profi bin ich ganz sicher nicht. Da fehlt noch sehr viel :zwinker:
     
  16. LUPA

    LUPA Guest

    :D danke für den guten rat und den links sind seher gut grins werde mich mit der seite befassen !
    ja die verstehen sich ...sie zickt ein wenig rum aber er versucht es immer wieder ein wenig wärme zu bekommen oder mit ihr zusammen zu essen sie ist ganz schon eitel naja:zwinker :D
    mal sehen vielicht bald mehr bildschen grins danke noch mal;)
     
Thema: hilfe mein goku tut öftere mal niesen??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist mein nymphensittich krank wenn er nießt

    ,
  2. nymphensittich miltenberg

    ,
  3. nymphensittich niest und geschwollene augen