Hilfe, meine Tochter hat einen Handtacker!!!

Diskutiere Hilfe, meine Tochter hat einen Handtacker!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine Tochter hat seit 3 Wochen ein junges Mopa-Pärchen (beide 1 1/2 Jahre und Blutsfremd).Die beiden...

  1. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    Meine Tochter hat seit 3 Wochen ein junges Mopa-Pärchen (beide 1 1/2 Jahre und Blutsfremd).Die beiden verstehen sich eigentlich ganz super,aber wenn ich ins Zimmer komme ,ist der Teufel los!Ich werde angeflogen und gebissen,das Weibchen fängt an zu schreien und fliegt regelrecht Attacken,aber nur bei mir!Sie beruhigt sich erst wieder wenn ich aus dem Zimmer bin... :?
    Anders beim Männchen,er ist absolut lieb und nicht ganz so frech...

    LG Klonni


    :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Klonni,

    waren die beiden schon ein "Paar" bevor sie zu Euch gekommen sind? Hast Du Dich vielleicht zu Anfang mehr um den Hahn gekümmert, wenn der so lieb ist? Könnte Eifersucht sein, dass sie versucht ihren Hahn/Revier zu verteidigen.
     
  4. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    die beiden waren schon ein Paar,nur ich es könnte daran liegen,das das Weibchen eine HA ist und er eine NB.Ich habe mich garnicht um die beiden gekümmert,es sind die "Geier" meiner Tochter.
    Nur leider muß ich ab und zu ins Zimmer.
    Gerade ist sie mir mitten ins Gesicht geflogen und hat mir im Flug in die Nase gebissen - Na Danke!!!

    Wenn das meine Graupis machen würden,bräuchte ich wohl einen Helm....
     
  5. #4 little-regina, 5. August 2008
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Hallo Klonni,
    trägst Du vielleicht eine Brille oder hast Du etwas auffallendes im Haar ?
    Wenn ja , probier es mal mit weglassen oder anders tragen.

    Eine Taucherbrille wäre auch ne Alternative , schützt zumindest die Nase und die Augen.
    :D :D :D :D :D :D

    Viele Grüße
    little-regina
     
  6. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Ich trage keine Brille oder Haarschmuck.

    Ne Taucherbrille - nicht schlecht!:freude:


    LG Klonni


    P.S.:Kann mir jemand eine Ritterrüstung ausleihen? :+schimpf
     
  7. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Klonni,

    Nina hatte ja mal mit ihren grünen Kongos und ihrer Tochter ähnliche Probleme, dass die arme Tochter immer attakiert wurde.

    Damals habe ich ihr den Tipp gegeben, damit zumindest das Gesicht geschützt wird, dass ihre Tochter eine Schirmmütze tragen soll, wenn sie in die Nähe der Kongos kommt. Und dann hat es auch erstmal funktioniert. Wie die Situation allerdings heute ist, weiß ich nicht. Hoffe, dass die Tochter wieder ohne durch die Wohnung laufen kann.
     
  8. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Monika,
    das Problem ist ,das die Kleine Effi,absolut angstfrei ist!
    Eine Schirmmütze hält sie nicht ab,im Gegenteil,man kann herrlich am Schirm hängen und noch mehr Blödsinn machen.

    Ein absoluter und frecher Kampfgeier,momentan setze ich kein Fuß mehr in das Zimmer.

    Leider ist Effi eine Handaufzucht,ich glaube da liegt ein Teil des Problems.


    Jetzt habe ich schon 2 HA die unheimlich gerne beissen,ich bin der Meinung das die Hemmschwelle nicht vorhanden ist!


    LG Klonni
     
  9. #8 Tierfreak, 6. August 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Klonni,

    vielleicht würde ich es dann mal mit einem größeren Hut versuchen und evtl. eine Sonnenbrille zum Schutz der Augen aufziehen, damit die kleine Kampfmaus dich an den empfindlichen Stellen im Gesicht nicht so leicht erreichen kann :zwinker:.
    Du könntest auch ein Sofakissen als Schutzschild mitnehmen.

    Ich vermute, dass sie einfach ihr Revier verteidigen will und dich als Eindringling ansieht, evtl. könnte auch etwas Brutstimmung mit dahinterstecken. Mohren sind da wirklich sehr werhaft und mutig.
     
  10. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Manuela,

    wann werden Mopas Geschlechtsreif?

    Klonni
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Geschlechtsreif werden die Mopas ca. mit 3 Jahren :zwinker:.
     
  13. Klonni

    Klonni Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die schnelle Antwort.

    Dann haben die beiden gerade Halbzeit.Vielleicht steht Effi einfach nicht auf rote Haare...:nene:
     
Thema:

Hilfe, meine Tochter hat einen Handtacker!!!