I have a Dream :)

Diskutiere I have a Dream :) im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Na ......kennt mich noch wer?? Ich wollte mich nach so langer Zeit mal wieder melden und ein Hallöchen in die Runde werfen :) Meine beiden...

  1. Tec

    Tec Guest

    Na ......kennt mich noch wer??

    Ich wollte mich nach so langer Zeit mal wieder melden und ein Hallöchen in die Runde werfen :)
    Meine beiden Agas halten sich tapfer und haben sich recht gut eingelebt (das sind meine ersten beiden Vögel, die ich habe und die beiden hausen nun seit einem Jahr in meinem Zimmer). Einigen hier oder auch da draussen ist bestimmt mit dem ersten Vogel die Lust am "Federvieh" vergangen , aber eines weiß ich jetzt ganz genau: MIR NICHT!!!!
    Vogelfan war ich schon immer (Beobachtungen insbesondere der heimischen Vogelwelt, wo ich mich mittlerweile Recht gut auskenne), nur hatte ich immer Bedenken einen Vogel einzusperren ---> ich mag Vögel halt in Freiheit. Nur war der Wunsch nach einem Pärchen dann so gross, dass ich schliesslich auch aufs Geflügel gekommen bin .....zwangsläufig wie ich meine. Ich selbst stelle mir da recht hohe Ansprüche und lasse sie täglich 2-10 Stunden aus dem Käfig. Aber eines fehlt mir noch zu meinem vollkommenden Glück----> einen Kakadu. Und jetzt kommen wir nach der trockenen Vorgeschichte auch zu meinem eigentlichen Thema :D :
    Mich würde doch mal sehr interessieren im welchem Teil eures Lebens ihr auf den Kakadu gekommen seit (Inbesondere euer Alter und eure Wunschbildung würden mich hierbei interessieren).
    Ich weiss es 100%ig, dass ich mal einen ....nein natürlich 2 zu mir nach Hause holen werden, nur halte ich das zur Zeit für nicht sinnvoll (ich bin Student, 27 Jahre alt und bald auf (hoffentlich erfolgreicher) Jobsuche [in ca 1 Jahr]).
    Vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere alte Hase an seine ersten Schritte als Halter oder ein "Frischling" gibt mir ein paar Einblicke in seine ersten Kontakt damit.

    Grüsse,
    Tec
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Tec,

    bei mir wurde der Traum vom glücklichen Kakadupärchen zum Alptraum.

    Obwohl ich alles richtig machen wollte ging es schief.

    Also ich bot ein Vogelzimmer mit Freivoliere,
    kaufte mir zwei gegengeschlechtliche junge Kakadu´s.
    Um Aggresionen vom Hahn gegen die Henne vorzubeugen zog noch ein Pärchen Kakadu ein.

    Trotzdem können die beiden jungen nicht mehr zusammen leben und die Henne hat nur noch einen halben Schnabel.

    Lies mal den Thread von Inge da war auch wieder einiges los.

    Wenn ich nochmal anfangen könnte würd ich mir Rosakakadu zulegen oder andere kleinere Papageienarten (Grünzügel etc.).

    Überleg dir gut ob du dir das antun willst.
    Ein Erwachsener Kakadu kann auch seinem Halter gegenüber ziemlich stinkig werden.
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      Dateigröße:
      8,3 KB
      Aufrufe:
      320
  4. Tec

    Tec Guest

    es ist ja lieb, dass du mir mögliche risiken darlegen möchtest, nur steht mein entschluss schon (und das nach bisheriger 2 jahre-info zeit)..... mir ging es mehr darum zu erfahren, wann und in welchen lebensumständen ihr kakadueltern geworden seid.
    den versuch muss ich einfach machen, schliesslich ist es mein grösster traum. nur will ich halt so verantwortungsvoll wie möglich damit umgehen (erst studium abschliessen/fester wohnort/ nur ein pärchen) und dazu wollte ich halt einige schon von euch gemachte erfahrungen diesbezüglich einsammeln.

    gruss
    tec
     
  5. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Also gut

    ca. 25 Jahre alt
    fester Beruf (kurzer Arbeitsweg)
    super Arbeitszeit damals 06.00 bis 14.00 Uhr
    eigenes Haus mit Garten (Kakadu demolieren alles, so ist es besser Fenster und Türen gehören einem selber.)
     
  6. Tec

    Tec Guest

    danke dir ...

    ich denke auch das ein festes haus mit garten wichtig dafür ist, nur wird das denke ich noch einiges dauern ......dann habe ich halt noch mehr zeit zu planen :D


    gruss
    tec
     
  7. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo!

    Ich habe eigentlich schon immer etwas "Geflügeltes" um mich gehabt, Wellensittich, Graupapagei.
    Doch mit 12 Jahren verliebte ich mich unsterblich im Berliner Zoo in einen Kakadu. Ich wußte damals nicht, daß man diese Tiere käuflich erwerben kann. Für mich waren das seltene, ganz besonders schöne Exemplare der Evolution.
    Doch dann ging alles schnell und ich holte mir mit ca. 28 Jahren einen Kakadu in die Stube.
    Auch ich mußte viel dazulernen, noch mehr Lehrgeld bezahlen, doch ich gab niemals auf. Nun habe ich zwei Kakadus und demnächst ziehen wir in ein Haus. Das ist der ideale Ort für Papageien, auch wenn ich mir das früher nicht eingestehen wollte.
    Man braucht wirklich sehr viel Liebe, Zeit und Geld für diese Tiere und NERVEN!
    Man muß auch auf vieles verzichten können, z.B. Urlaub. Man sollte recht häuslich sein.

    Trotz der auch negativen Erfahrungen, die ich leider machen mußte, würde ich mich immer wieder für Kakadus entscheiden. Doch jedem anderen kann ich nur raten, sich die Anschaffung mehr als gründlich zu überlegen.

    Viele Grüße,
    Petra
     
  8. Tec

    Tec Guest

    ups .....hatte das hier ja schon fast vergessen ......bei soviel seiten lesen :)

    leider scheint die stimmung ja nicht die beste geworden zu sein nach meiner langen abstinenz

    aber danke für deine einblicke



    gruss
    tec
     
  9. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,

    @tec

    ich bekam vor ca.33 j. einen molukkenkakadu geschenkt.(wildfang)wie sich danach herraus stellte.war damals üblich.

    probleme hatte ich wenig mit ihm....kein schreier,nicht aggresiv,kein rupfer trotz einzel haltung,nie krank,ich wußte es auch nicht anders, hatte ich 23j.eine schöne zeit mit ihm.leider wurde er mir vor 10 j. entwendet.

    heute hab´ich eine ama,einen grauen und wieder einen molukke.
    (gestörte,geschundene)

    ich finde,sie sind alle etwas besonderes.

    was hälst du davon.....es gibt soviel arme papas/kakas,ihnen ein liebevolles zuhause zu geben...... ;)
     
  10. #9 Susi & Kaki's, 20. Mai 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Re: hi,

    Hallo Tec,

    Meine Kiki kam zu mir, als ich 23 Jahre alt war. Sie war ein "Tierschutzfall", ich der 5.Platz und der Vogel panisch ängstlich.
    Meine Situation damals war so, dass ich mit meinem damaligen Lebensgefährten zusammengezogen bin in ein Reihenmittelhaus.
    Ich war nur stundenweise tätig und konnte mir damals (ein Jahr später) auch den Kindheitstraum nach einem eigenen Pferd erfüllen.
    So kam Kiki über eine Freundin aus dem Tierschutz zu mir.

    Das war vor 23 Jahren.

    Eineinhalb Jahre später änderten sich meine Lebensumstände krass. Ich bin mit Baby im Bauch 100 km weit weg gezogen und Kiki erlebte, dass sie nicht mehr der Mittelpunkt der Welt für mich war (sein konnte :( ... es gab auch noch einen Hund und eine Katze, die vorher schon da waren. Kiki wurde zum Rupfer. Auch ein Gefährte konnte sie nicht mehr davon abhalten.

    Alleinerziehend mit einem halben Tierheim an mir dran hatte ich nicht mehr die Zeit, Kiki die für sie eigentlich dringend nötige Aufmerksamkeit zu schenken.

    Erst jetzt wieder, nachdem sich meine Lebensumstände vor einem Jahr wieder geändert haben, habe ich auch wieder die Zeit und innere Ruhe gefunden mich mit Kiki und Charlie intensiver zu beschäftigen.

    Ich vergleiche die Bindung meiner Kakas gerne mit der von Hunden. Am liebsten würden sie immer bei mir sein. Kiki ist da extrem.
    Aber wer kann das seinen Kakas schon ermöglichen?
    Man müsste sie von klein auf an Freiflug gewöhnen können...ich glaube daß das gerade bei Kakadus geht, und höre immer wieder Geschichten darüber. Auch meine Kiki ist mir mal (in der Abenddämmerung) weggeflogen und am nächsten Tag auf mein Rufen wieder gekommen.
    Aber die Risiken lassen sich so schwer abschätzen weil so wenig darüber bekannt ist 8o :(

    Dem möchte ich mich anschließen. Für mich käme es auch nicht in Frage extra eine Nachzucht zu adoptieren (kaufen :k )
     
  11. Tec

    Tec Guest

    auch dir ein dankeschön für deine einblicke ......

    gruss
    tec
     
  12. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    Für einen "Anfänger" wäre ein gestörter Kakadu sicher nicht das richtige.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rena1

    Rena1 Guest

    wer ....

    spricht denn gleich von einen gestörten kaka....:?
    es gibt auch abgabetiere die ok sind und nur ein neues plätzchen suchen.
    immerhin waren wir alle mal anfänger....;)
     
  15. Motte

    Motte Guest

    Ach so, ja stimmt. Tschuldigung, das habe ich falsch verstanden. Ist so rübergekommen. Ich glaub ich krieg heute garnichtsmehr gebacken und sollte lieber ins Bett gehen:k
     
Thema:

I have a Dream :)

Die Seite wird geladen...

I have a Dream :) - Ähnliche Themen

  1. Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?)

    Kontakte bezüglich Amazonenvermittlung (A. Dau noch hier?): Hallo, Ich war aus unterschiedlichen Gründen lange nicht aktiv hier. Dass ich mich jetzt wieder melde liegt daran, dass ich auf Sicht versuche,...
  2. Haltbarkeit Nutri Bird A21

    Haltbarkeit Nutri Bird A21: Halo ihr Lieben, Ich hoffe ich bin hier richtig gelandet. In den nächsten Tagen bekomme ich ja welli Nachwuchs und hatte vorsichtshalber Nutri...
  3. A/B Vögel

    A/B Vögel: Anhand zwei meiner diesjährigen Yorkshire möchte ich ein Beispiel eines Vogels zeigen, den man als "A/B" ansprechen kann: [ATTACH][ATTACH] Beide...
  4. 60325 Frankfurt a. Main 1 Wellensittich-Henne, ca. 5 Jahre

    60325 Frankfurt a. Main 1 Wellensittich-Henne, ca. 5 Jahre: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Penny, ca. 5 Jahre, Farbe hellgelb mit blau...
  5. A-Toxoplasmose bei meinen Wellensittichen!

    A-Toxoplasmose bei meinen Wellensittichen!: Hallo zusammen, ich muss das Thema jetzt nochmal aufgreifen... Hatte zwar auf ein altes Thema hier im Forum geantwortet, allerdings finde ich den...