Kärcherspass für Vögel

Diskutiere Kärcherspass für Vögel im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, habe auftragsgemäß (Special für Rinus) heute beim Abkärchern auf das Knöpfchen gedrückt. Die Bilder sind ziemlich klein. Ich mußte sie...

  1. #1 Gruenergrisu, 9. Januar 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    habe auftragsgemäß (Special für Rinus) heute beim Abkärchern auf das Knöpfchen gedrückt. Die Bilder sind ziemlich klein. Ich mußte sie deutlich verkleinern, um sie einstellen zu können. Die Geier sitzen leider nicht auf einem Drubbel. Hinterher noch die Ergebnisse, die pudelnassen Geier beim Endtrocknen. Zum Trocknen in der Voliere ist es heute zu windig.
    Noch ein schönes Rest- Wochenende!
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gruenergrisu, 9. Januar 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    und nun die zufriedenen Gesellen:
     

    Anhänge:

  4. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Keine Frage - Abkärchern ist der Renner :zustimm: :prima:

    Deine Amas sehen wirklich extrem zufrieden aus nach dem Bad :)

    Wenn ich dann mal ne Außenvoli hab, test ich das auch :D
     
  5. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Gruenergrisu!

    Das ist ja fantastisch! So schönes Lehrmaterial! Danke!

    Ich habe die Gunst der Stunde genutzt (nachmittags sitzen meine beiden Grünen ja ganz gern mit am PC) und eine Lektion gehalten über den Umgang mit Wasser. Zugegeben nicht ganz im Sinne der Überschrift "Spaß", aber man muss schließlich zusehen, wie man Informationen individuell einsetzt, um Erfolg zu haben, nicht wahr?

    Deshalb erschien mir Bild 2 am prägnantesten: "Seht Ihr? Volle Ladung Wasser von vorn? Und es gibt kein Entrinnen, alles wird nass, egal wohin ihr flieht - wollt ihr das? Ja? Oder ist es doch schöner bei Vati in der Badewanne? Mit den herrlich warmen Wassertropfen, nur so ein bisschen von oben? Jo, nech? Na also, das hab ich mir doch gedacht; das muss man so schlauen Burschen wie euch doch nicht zweimal erzählen. Dann seid ihr nächstes Mal bestimmt ganz artige, dankbare Geierchen, wenn wieder Badetag ist ... Versprecht ihr mir das?"

    Die zweite Bilderreihe hebe ich mir auf für die Lektionen über Artgenossen, denen Hygiene sowohl ein körperliches als auch geistiges Bedürfnis ist. Diese Art Anschauungsunterricht bedarf eines behutsamen Vorgehens und ist am eindruckvollsten, wenn persönliche Parallelen zu den Bildern hergestellt werden können. Darf ich also fragen, wer von deinen vier Grünen auf welchem Foto abgelichtet ist?

    Vielen Dank für deine Unterstützung bei meinem Kampf um Mia und Max' soziale Reife! Ich gebe die Hoffnung nicht auf.

    Viele Grüße
    Rinus.

    P.S. Übrigens hat Max mich vor ein paar Tagen laut und deutlich gefragt: "Willst du Kuchen ... hm?" Ich bin entsetzt. Nimmt Max heimlich an einem Fern-Sprachkurs teil? Von mir hat er das jedenfalls nicht: Ich frage doch nicht meine Haustiere, ob ich ihnen Kuchen servieren darf!
     
  6. #5 Gruenergrisu, 9. Januar 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Rinus,
    das spielerische Lernen bei Kleinkindern soll ja das Effektivste sein! Wenn Lektion 1 sitzt, würde ich mich langsam vorantasten. Das Endstadium ist nicht so gut rübergekommen: Ich schmeiße mich förmlich in den Wassernebel und mache dabei ein dümmlich- verzücktes Amazonengesicht. Das konnte ich heute wegen des Windes nicht im Großformat abbilden. Ich arbeite daran.
    Die Grünlinge von links nach rechts:
    Pino mit den Samtaugen und dem scheuen Gemüt (hard to get)
    Maus alias Coci, ziemlich unerträglich, aggressiv, aber sie kann auch anders; liebt mich bedingungslos
    Willi; hat keinen Knopf zum Abstellen; ein liebenswerter Rüpel
    Tarzan (Bild unten), der liebe eigene Schatz mit Menschenverstand
    Zu Deinem Max: Der hat einen heimlichen Verehrer/in, der/die ihn mit Kuchen becirct, jede Wette.
    Grüße
     
  7. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Gruenergrisu!

    Da hat man doch gleich ganz andere Anknüpfpunkte, wenn man die Fotomodelle mit Namen kennt. Vielen Dank. Nur noch eine Frage: Wie sprecht ihr den Namen eurer kleinen Maus aus? Kotschi oder Koki?

    Aber:

    Hilfeee! Wer hat von meinem Tellerchen gegessen? Wer hat in meinem Bettchen geschlafen? - Was geht hier vor, wenn ich nicht zu Hause bin?

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  8. #7 Gruenergrisu, 10. Januar 2005
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Das gelehrige Tier hat den "Kuchenspruch" natürlich aus dem Fernseher übernommen. Bestimmt aus einer der zahlreichen Sendungen zu den Weihnachtsschlemmereien.
    Die Mausi soll ursprünglich Cora geheißen haben. Wir haben sie umbenannt, als wir sie übernommen haben. Sie nennt sich selber aber gelegentlich Coci bzw. Coco. Wir halten es nun nach Tagesform, entweder Maus, Mausi, Coc(k)imaus oder Coci. Sie hört ohnehin kaum, weil sie ein schrecklicher Dickschädel ist. Die meiste Zeit trampelt und trötet sie wie ein Babyelefant auf unseren Nerven herum, kann aber auch hingebungsvoll Streicheleinheiten, zumindest für 10 Sekunden, genießen.
    Aber alle Amazonen haben irgendwie Nervpotential, aber sie sind sooooo schnuckelig.
    Grüße
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Gruenergrisu!


    Ach? Dann habt ihr also auch trötende Nervensägen zu Hause, die euch manchmal auf dem Zahnfleisch gehen lassen? Und ich dachte, damit wäre nur ich geschlagen. Es ist sicherlich kein feiner Zug, es an Mitgefühl fehlen zu klassen, aber ich müsste lügen, würde ich behaupten, dass von dieser Nachricht nicht ein gewisser Trost ausginge.

    Auch hierzu sage ich: uff! Ja, natürlich, so muss es sein. Es ist schon schwierig genug, mit der Einsicht zu leben, dass mein Salatgeflügel mich an der kurzen Leine hält - so wie du es neulich so treffend formuliert hast (man soll Wahrheiten ins Auge schauen, selbst wenn sie hart sind, nicht wahr?). Aber dass Max während meiner Abwesenheit Damenbesuch empfängt oder einen Fern-Sprachkurs besucht - diese Vorstellung wäre mir dann doch unerträglich! Als Halter will man sich schließlich ein Restchen Illusion bewahren - nämlich dass man wenigstens etwas Kontrolle ausübt.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo rinus!

    ich sehe schon, du bist ein mensch der noch träume hat! bewahre sie dir ...solange wie möglich! :D :D
     
Thema:

Kärcherspass für Vögel