Kapuziner- und Parakresse hilfreich bei Pilzen?

Diskutiere Kapuziner- und Parakresse hilfreich bei Pilzen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Parakresse (Saatgut) Spilanthes oleracea WS/ (30/30) W/M/Z/O/Q/J/ Eine Kresse für Salate mit prickelndem Geschmack aus Südamerika. Hat größere,...

  1. #1 tweety1212, 25.07.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Stimmt es dass diese beiden Pflanzen gegen Pilze wirken. Wenn ja auch bei unseren Geiern? :?
     
  2. #2 tweety1212, 25.07.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Ich habe noch etwas zu der Wirkung der Kapuzinerkresse gefunden.

    "Wirkstoffe und ihre Wirkung
    Der Hauptwirkstoff ist ein ätherisches Öl, das sogenannte "Benzylsenföl"; ein scharfschmeckender Stoff mit antibiotischer Wirkung und Abwehreigenschaften gegen Sprosspilze, der sowohl Bakterien als auch Pilze abtöten kann. Das Benzylsenföl entsteht beim Zerkleinern oder Pressen der Pflanze aus einem Senfölglykosid.
    Dieser Wirkstoff macht Kapuzinerkresse zum Heilmittel bei Infektionskrankheiten, besonders im Bereich Niere, der ableitenden Harnwege, bei Bronchitis, Grippe, Mandelentzündung, Ohrenentzündung und Emphysem. Darüber hinaus kann sie bei Infektionen mit Candida albicans helfen. Vorteil der Kapuzinerkresse gegenüber synthetischen Antibiotika ist, dass sie die Darmflora erhält und den Körper stärkt und Krankheitserreger keine Resistenz dagegen entwickeln können.
    Bei Blasenentzündungen ist die Kapuzinerkresse durch ihre desinfizierende Eigenschaft eine zuverlässige Helferin. Akute und chronische bakterielle Entzündungen der Blase können mit ihrer Hilfe dauerhaft zum Verschwinden gebracht werden, auch wenn antibiotische Behandlungen vorausgegangen sind, die nicht zu einer vollständigen Abheilung geführt haben."

    und:

    "Die Kapuzinerkresse hat eine antibiotische Wirkung. Sie wird als auswurfförderndes und desinfizierendes Mittel bei Athemwegserkrankungen eingesetzt. Der hohe Vitamin C- Gehalt steigert die körper- eigene Abwehrkraft. Auch bei Tuberkulose wird die Pflanze häufig verwendet. "

    Aber trifft das auch auf Vögel zu? Gerade das die Pflanze Pilztötend wirkt und desinfizierend bei Atemwegserkrankungen ist doch dann bei Aspergillose sehr positiv zu bewerten oder?
     
  3. #3 tweety1212, 25.07.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    kann mir da niemand etwas zu sagen? :?
     
  4. #4 tweety1212, 28.07.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Weiß niemand etwas darüber? :(
     
  5. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    05.07.2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich weiß leider auch nichts darüber und kann dir auch nichts weiter sagen, aber es hört sich doch recht gut an, besonders die Kapuzzinerkresse.. viel. kann dir jemand im Gartenforum helfen? :+keinplan kannst es ja mal probieren

    fragst du das einfach nur so, oder hat einer deine Vögel irgendeinen Pilz?
     
  6. #6 tweety1212, 29.07.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Krümel hat Aspergillose, darum würde es mich schon brennend interessieren wie das so ist mit der Kapuzinerkresse. hab auch shcon welche gepflanzt ;)
     
  7. #7 die Mösch, 29.07.2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Tweety1212,

    Du hattest (fast) die gleiche Frage im Gartenforum gestellt. Darauf habe ich gerade geantwortet.
    Wenn meine Vögel an Aspergillose leiden (würden) , ginge ich mit ihnen zum Tierarzt und würde nicht selber versuchen, mit irgendwelchen Pflanzen herumzudoktoren.
    Vielleicht kannst Du ja einmal Deinen Tierarzt betreffend der Kapuzinerkresse befragen.
     
  8. #8 tweety1212, 29.07.2004
    tweety1212

    tweety1212 Guest

    Ja cih sollte mal versuchen im Gartenforum zu schreiben und ich habe auch shcon geantwortet ;)
     
  9. #9 Gruenergrisu, 29.07.2004
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Marita,
    Du behandelst Krümel ja bereits schulmedizinisch. Menschen können von der Kapuzinerkresse sowohl Blätter als auch Blüten essen. Ich habe die reichlich ausgesäht und gestern zum ersten Mal die Blätter probiert. Sie schmecken scharf wie Rettich. Ich sehe keinen Grund, sie Krümel nicht anzubieten. Sie soll sehr gesund sein.
    Grüße
     
Thema: Kapuziner- und Parakresse hilfreich bei Pilzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parakresse pilz

    ,
  2. echinacea und kapuziner

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden