kleine Seilbrecher und freundschaftskerle

Diskutiere kleine Seilbrecher und freundschaftskerle im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Hallo Diese Wellis das ist villeicht ne Rasselbande,knabbern die doch das seil durch an dem der beste und schönste Ast hängt, Ast kracht Runter...
L

Leonie

Guest
Hallo

Diese Wellis das ist villeicht ne Rasselbande,knabbern die doch das seil durch an dem der beste und schönste Ast hängt, Ast kracht Runter Fließen kaputt, 80 mark so schnell kanns gehen!!!
Aber doch sind sie meine kleinen Lieblinge!!! den kann man halt nicht böse sein!!!
Gestern bot sich auch ein lustiges bild maurice hing kopfüber in seinem Lieblingskletterplatz dem birkenreisig die kleinen Dünnen Äste knabbert er so gern durch bis er dann merkt das er dran hängt!! Aber ich glaube er macht das mit Absicht er freut sich dann immer so wenn er abkracht aber auf den Boden fliegen tut er dabei nie er windet sich in der luft immer so geschickt!! aber jetzt bin ich vom thema abgekommen also er hing dort wieder und die zebrafinken umringten in wieder mal, ich weiß ihr werdet euch gleich auf mich stürzen von wegen Zebis und wellis aber das ist ne besondere Fraundschaft zwischen maurice und denen!!
Maurice ist der einzige den sie mögen und an den sie sich rantrauen zu seinem Weibchen halten sie einen Sicherheitsabstand von mindestens 10 metern. Nun ja sein sein weibchen ist nicht gerade ein Spieler sieh ist schon etwas älter als maurice aber das scheint ihm nichts auszumachen, wenn er in spielerlaune ist, dann spielt er mit den zebrafinken, die zupfen ihm am Schwanz oder fliegen ihm hinterher, manchmal aber blödeln sie auch richtig. Aber weh tun würden sie sich nie. maurice beschützt die zebris auch, wenn irgendjemand ihnen zunahe kommt. es ist echt schön so eine rührende fraundschaft zu sehen aber Zärtlichkeiten tauscht er nie mit ihnen aus für ihn sind es einfach sine kleinen frechen Spielkameraden, wenn er dann genug hat zieht er sich in seine Gemächer zurück, abends werden dann liebevolle zärtlichkeiten zwischen ihm und seinem Weibchen ausgetauscht. Echt rührend.
Es gibt auch Tage da sitzen die Zebris vergebens auf dem birkenreisig und warten, da sitz Maurice nähmlich bei seinem weibchen und lässt sich eine wunderbare Ganzkörper Massage von seinem Weibchen verpassen!!
Also und ich rede und rede ihr müst ja shon das Lesen müde werden

liebe grüße Leonie und die monster
 
lustige Vögel

Hi Leonie,

also ich fand Deine Geschichte nicht ermüdend sondern sehr amüsant. :)
Was die Zusammenstellung Deiner Vogelgruppe betrifft scheint es mir sehr auf die einzelnen Vogelpersönlichkeiten und den ausreichenden Platz zum Ausweichen anzukommen.
Ich hatte früher mal u.a. ein Wellensittichweibchen, das ich nie mit Kanarien zusammengelassen hätte (Kneifzange:~ )
Und meine jetzigen 2 Wellis fliegen mit den Kanaries zusammen, oft gehen die K`s auch mit zu den W`s in den Käfig zum Naschen oder Dösen.
Also warum sollte jemand über Dich herfallen?;)
Liebe Grüße
Gunna
 
Hallo Leonie und Gunna,
siehst Du,ich bin auch noch wach, Leonie :D Ne, ist wirklich witzig zum lesen...
Und wegen dem über Dich herfallen: Ich bin eine, die es gewagt hat, Wellis und Agas zu halten :o Es geht, man muss die beiden Arten einfach strickt trennen und stets die Augen offen halten, wenn die einen rumfliegen... Aber es kann doch recht stressig werden und ich hätte mir nie aus eigenen Stücken Wellis zugekauft. Nur "musste" ich doch die Luna (mittlerweile gestorben, aber ihr Partner und dessen neuer Partner sind halt noch da) damals retten!
Ach ja: Die Sitzstangen! Ich weiss auch nicht, was sich die Tierchen dabei denken. Es gibt doch diesen Spruch, von wegen "man sägt den Ast auf dem man sitzt ab" o.ä. :D Ich kenne viele Leute mit Wellis, die das tun. -Meine auch...
Komisch; die Agas -mit den Riesenschnäbeln- tun das nicht. Bei denen ist bis jetzt erst die Korkrinde runtergefallen. Nur da sind wir _alle_ zutiefst erschrocken! Wenn da einer drin gewesen wäre... Gott sei Dank!!!

Liebe Grüsse
von Ruth
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo ihr beiden
Na es wurde schon öfter mal erwähnt das wellis nie mit kleineren Vögeln zusammen sein dürfen. Die zebis und wellis haben jeweils ihren eigenen Käfig. Auch ist es interessant das jeder seine Eigenen Reviere hat sozusagen. Das Birkenreisig war eigentlich für die zebis gedacht aber dort hangeln sich die wellis viel lieber herum, halt nur einer von den wellis: Maurice. das ist so der allgemeine Treffpunkt der zebis und ihm. Die klettern da kunterbunt gemisch herum. wobei der große Ast der der mich 80 mark gekostet hat nie zebis beherbergt. Ist schon seltsam mit den Klein Geiern.

gruss leonie.
 
hallo leonie

ich finde es ganz toll wenn jemand geschichten über die verhaltensweisen seiner vögel schreibt. dadurch kann man auch viel lernen.


ja es wurde schon oft erwähnt das man wellis nicht mit zebris , also prachtfinken allgemein, zusammen halten sollte. aber bei dir haben sie getrennte käfige und nur gemeinsame ausflüge. das ist ein riesen unterschied, denn so können sie sich aus dem weg gehen.platz ist beim freiflug ja überall zu finden. so ist das ja ok. nur sollte man sie nicht unbedingt zusammen in ein käfig sperren. das gibt dann meistens rangeleien zum nachteil der kleineren art.
 
Hallo zusammen,
ja Sabine, Du hast recht mit den Beiträgen über Verhaltensweisen. Oft sind das auch die Beiträge, die man gerne liest. Denn ich finde es schon gut, dass man sich hier über Probleme und Krankheiten unterhalten kann, aber nur traurige Geschichten...? Lustig ist doch auch, dass man immer wieder feststellt, dass die eigenen Vögel ganz ähnliche Dinge machen und dann kann man rätseln, warum sie diese Dinge tun etc.
Vielleicht sollten wir öfter über solche Dinge schreiben?

Liebe Grüsse
von Ruth
 
Umzug?

hallo ihr, diese Zebis sind ja sooo frech, Da kann man nur den kopf schütteln!! Sitzen doch heute alle drei zebis im Wellikäfig und dösen vor sich hin, manchmal wird auch hin und wieder vom futter genascht das ja so viel besser schmecken zu scheint. maurice hat das überhapt nicht gestört aber sein weibchen als Protestaktion saß sie im Zebikäfig ich habs nich geglaubt, was die sich so einfallen lassen. Da Limone (weibchen) nicht mehr aufhören wollte sich zu ärgern und schrie das die tassen wackelten, musste ich die Zebis kurzerhand raus scheuchen! Nun ja zu einem fähren Deal gehört ja auch färer weise das limone den zebikäfig auch verlassen musste zumindest sollte worüber sie sich ärgerte den die Sitzstangen sind so frisch könnte man doch noch ein bisschen knabbern!! Die wissen eben auch nicht immer was sie wollen.

gruss
leonie
 
@ruth
lustiges lese ich immer bei den graupapas. da sind soviele amüsante geschichten drin. vor allem der thread: was haben eure grauen drauf. war nur ein kleiner tipp am rande... :)
 
Hallo zusammen,
danke Sabine. Bin leider selten im Graupapageienforum, da ich selbst ja "nur" Agas und Wellis habe.
Werde aber nacher doch mal reinschauen!

Liebe Grüsse
von Ruth
 
Thema: kleine Seilbrecher und freundschaftskerle

Ähnliche Themen

A
Antworten
9
Aufrufe
348
AKpulka.23
A
K
Antworten
2
Aufrufe
250
Kawi
K
L
Antworten
13
Aufrufe
755
lemon und kiwi
L
Rainbow58
Antworten
1
Aufrufe
867
Charlette
Charlette
Zurück
Oben