Können Agaporniden zahm werden?

Diskutiere Können Agaporniden zahm werden? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo erst mal! :0- Ich habe eine Frage : also meine Agas sind nicht zahm und ich würde sie halt gerne zahm machen geht das auch mit dem...

  1. #1 Friederike, 19. Juli 2004
    Friederike

    Friederike Guest

    Hallo erst mal! :0-
    Ich habe eine Frage : also meine Agas sind nicht zahm und ich würde sie halt gerne zahm machen geht das auch mit dem Clicker-Training? :?
    und noch eine Frage : Sie haben sich gerade auf dem Boden gepaart 8o und jetzt wissen wir nich ob das eier gibt oder nich. :?


    Ciao 8) :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Knöpfchen, 19. Juli 2004
    Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hi Friederike!

    Mit Clickern können Agaproniden bestimmt zahm werden. Das geht allerdings auch ohne Klickern, nämlich mit der Geduld. Die brauchst du beim Clickern eh. Genauso wie bei allen anderen Dingen, die mit Agas zu tun habe. Immer Geduld und viiiel mit ihnen reden, mit einer beruhigenden Stimme.
    Wegen dem Eierlegen habe ich dir im "Binny und Clyde"-Thread schon geantwortet. Es kommen normalerweise keine Eier, wenn du ihnen keine Nistgelegenheit (Wie Kasten, Höhle, Korkröhre...) gibst. Paaren tun die sich schon auch mal so, ohne Folge (machen wir Menschen ja auch :D :D ).
    Erzähl doch mal, was hast du denn für Agas? Woher, wie alt? Wie heißen sie...?
    Wir hören doch alle gerne Aga-Geschichten, hier... :jaaa:
     
  4. wwzr77

    wwzr77 Guest

    Hallo Friederike,

    Wenn du dich für Clicker-Erfolge bei Aga´s interessierst dann gib bei der Forumsuchfunktion "Geretteter Aga" ein. Dort findest du einen (schon etwas älteren) sehr rührenden und aufschlußreichen Bericht von Ann Castro, sie ist Moderatorin im Clickerforum. Lies das mal, ist echt empfehlenswert auch für alle anderen die das jetzt lesen.

    PS.: Hätte einen Link gemacht, wusste aber nicht wie. :+keinplan
     
  5. Micka

    Micka Guest

    Hy,

    warum willst du deine Agas "zahm" machen? Also mir reicht es wenn sie nicht in panik ausbrechen wenn ich mich ihnen nähere, aber so richtig zahm? dann sind das doch keine frechen Agas mehr :D .


    Und Knöpfchen muss ich auch recht geben, wir wollen BILDER und CRAZY STORIES von deinen Geiern, das brauchen wir hier wie ne Droge :honks:


    lieben Gruss

    micka und die Geierbande :0-
     
  6. wwzr77

    wwzr77 Guest

  7. wwzr77

    wwzr77 Guest

    Verlinkungsversuch der 2.

    Mist, nochmal das Ganze:
    Klickt mal hier drauf.
     
  8. wwzr77

    wwzr77 Guest

    Geht doch

    Na wer sagts denn, bin ja doch nicht soo doof.
    Gute Nacht
     
  9. Anka74

    Anka74 Guest

    Clicker-Training ??

    Guten Morgen alle zusammen :0-

    Ich hab mal ne ganz blöde Frage .. Ich hab jetzt zum ersten Mal hier was von einem "Clicker-Training" gelesen bzw. gehört.
    Was bitte ist das ???
    Bitte bitte klärt mich auf :gott:
     
  10. Guido

    Guido Guest

    Hi Anka
    Schau doch mal ins Clickerforum von Ann Castro und Eilika nach. Da wird Dir alles schön beschrieben

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  11. #10 claudia k., 20. Juli 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi micka,

    was verstehst du unter zahm?
    hast du schon mal einen zutraulichen bis zahmen aga erlebt?
    wo und wann sind sie weniger frech?

    gruß,
    claudia
     
  12. Micka

    Micka Guest

    Hy Claudia,

    nee, habe noch keinen richtig "zahmen" Aga gesehen weil ich es mir auch irgendwie nicht vorstellen kann bei diesem temperament....

    Vielleicht sehe ich das ja anders wenn ich mal zahmen Agas begnen sollte... :D


    lieben Gruss


    Micka und die Geierbande :0-
     
  13. Guido

    Guido Guest

    Hi Claudia
    Wat soll ich denn schreiben ? Ein Aga der gezähmt ist , ist kein Aga. Ein Aga muss wild sein. Aber ich schreibe zu diesem Thema nix mehr, ist mir echt zu blöd. LASST EURE AGAS WIE SIE SIND .

    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  14. #13 claudia k., 20. Juli 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi micka,

    da bin ich sicher! ;)


    lieber guido,

    mich regt es auf, dass das immer nur halter schreiben, welche selbst überhaupt keine zutraulichen agas haben.
    nur weil agas vertrauen zum menschen haben, sind sie nicht plötzlich apathische, willenlose wesen.

    gruß,
    claudia
     
  15. Greeny

    Greeny Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallöle,

    meine beiden, Popeye und Olivia, sind nun schon 13 Jahre

    Zumindest Popeye kommt ab und an mal ganz nahe ran und geht sogar auf den Finger (aber nur wenn die Hand Papier zum zerhacken hält :p )

    Sie knabbert ganz gerne am Finger wenn ich ihn in den Käfig halte.

    Aber so richtig zahm wäre ja langweilig.

    Was wäre ich ohne zerhackte Buchrücken, verwüstete Kalender und niedergemetzelte Pflanzen :) :) :)

    Viele Grüße

    Greeny
     
  16. #15 Friederike, 20. Juli 2004
    Friederike

    Friederike Guest

    Super danke für eure antworten und ich verstehe unter zahm auf den finger gehen auf der schulter sitzen (muss nich sein) naja nich sofort ´nen anfall kriegen wenn man sich ihnen nährt und wenn man die Hand in den Käfig steckt.

    Bye Freddi :)
     
  17. #16 claudia k., 20. Juli 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    da haben wir es wieder:

    was lässt dich annehmen, dass zutrauliche agas nicht mehr schreddern? :?

    ihr scheint ja wirklich zu glauben "zähmen" (blödes wort), ich nenne es mal "vertrauen gewinnen" wäre so eine art gehirnwäsche und die agas sitzen nur noch wie ausgestopfte klosterschüler auf der stange. :D :D :D

    gruß,
    claudia
     
  18. #17 claudia k., 20. Juli 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    die antwort von drüben, passt besser hier hin

    hi friederike,

    das war nicht sehr schwer, weil ich sie als gerade futterfeste vogelkinder bekommen habe. ich habe mich nach der eingwöhnungszeit jeden abend, wenn sie schon müde waren zu ihnen gesetzt und ganz ruhig mit ihnen gesprochen. dann habe ich hirse mit der hand in den käfig gehalten, immer nur so weit, wie sie mir nicht weiter auswichen. man muss halt auch am ball bleiben. ich konnte im laufe der zeit immer weiter mit der hand in den käfig. irgendwann traute sich ernie mit ganz langem hals die hirse anzuknabbern. und wieder eine weile später hüpfte er plötzlich auf meine hand. berta mag bis heute keine hände, nimmt mir aber futter aus der hand.

    mehr habe ich von meiner seite nicht getan, der rest kam von den agas selbst.

    wenn sie es wollen, kommen sie zu mir geflogen, und klettern und knabbern an mir rum.

    ihr vertrauen hat auch den vorteil, dass ich sie z.b. schneller und besser an unbekanntes futter gewöhnen kann. ich muss nur "lecker lecker" sagen - das kennen sie - und vor ihren augen abbeißen, dann gucken sie schon ganz gierig :D und platzen vor neugier.
    auch als berta mal krank war, war es von großem vorteil, dass sie nicht so einen stress mit meiner nähe und meiner hand hatte.
    natürlich mögen sie es nach wie vor nicht eingefangen zu werden, aber sie krigen auch nicht gleich einen herzschlag. außerdem kann ich sie, wenn es mal schnell gehen muss, völlig unkompliziert in die voli setzen.

    es ist auch total schön mit diesen kleinen frechen, neugierigen, intelligenten tierchen zu spielen. :)

    wie gesagt, sie kommen zu mir wenn sie es wollen.

    gruß,
    claudia
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Babsi_NC

    Babsi_NC Guest

    Hallo,
    ich kann mich Claudias Beitrag nur anschliessen.
    Meine Agas waren auch noch jung, als ich sie bekommen habe, sie hatten noch einen fast schwarzen Schnabel. Mit dem zutraulich machen habe ich es genauso gemacht, der Rest kam von selbst.
    Wenn ich morgens zum Fuettern ins Vogelzimmer gehe, kommen sie auch sofort zu mir geflogen und machen erst mal ihre Kletteruebungen. Dabei wird in meine Jackentasche gelugt, Blue seilt sich an meinen Haaren herab und Luna knabbert an meinem Goldkettchen. Zum Verschnaufen setzen sie sich auf meine Schultern und Arme.
    Dann versuchen sie mit allen Tricks, an das Fressen zu kommen, bevor es im Kaefig landet.
    Der Rest des Tages wird geschreddert, gekrischen, gespielt und geschmust, eben so wie alle "normalen" Agas auch! Das Buecherregal habe ich entfernt, weil sie die Einbaende abgeknabbert haben.
    Also von Bravsein keine Spur :D :D
    Freundliche Gruesse
    Babsi

    P.S.: muss immer noch grinsen ueber die ausgestopften Klosterschueler :D
     
  21. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo gehöre zwar net zu den agaforum aber möcht auch mal was dazu sagen.

    als ich noch kind war.......lol :D hatte ich auch mal ein päärchen agas,leider verstarb das männchen ,so hatte ich damals nur noch das weibchen es durfte immer in meinem zimmer fliegen und rumm knabbern es war sehr ängstlich ,aber mit der zeit würde sie immer zahmer sie kam zu mir wenn ich hausaufgaben machte setzte sich auch den schreibtisch und wenn ich auf sie zu ging flog sie net weg und hörte immer zu was ich ihr alles erzählte.
    dann aber verstarb auch sie ,wie alt die beiden genau wurden weis ich leide rnet mehr..........ist auch schon laaaange her.

    nun das waren meine erfahrungen.

    bin am überlegen meiner tochter welche zu kaufen das Sie auch gerne vögelchen haben möchte "sie meint immer ihr habt ja eure......toll ich möcht auch welche.........gg"

    schönen grossen käfig hätten wir ja noch und ihr zimmer wäre auch sehr gross um täglichen freiflug zu geben.

    na mal sehen was kommt................ :D
     
Thema:

Können Agaporniden zahm werden?

Die Seite wird geladen...

Können Agaporniden zahm werden? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...
  4. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  5. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...