Können Naturäste "verderben"?

Diskutiere Können Naturäste "verderben"? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, muss man bei Naturästen ähnlich wie bei Frischfutter darauf achten, dass sie nicht "verderben"? Ich hatte mir vor ca. 2...

  1. Mia

    Mia Federfeger

    Dabei seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen - NRW (zwischen Düsseldorf+Ess
    Hallo zusammen,

    muss man bei Naturästen ähnlich wie bei Frischfutter darauf achten, dass sie nicht "verderben"?

    Ich hatte mir vor ca. 2 Wochen Korkenzieherweide beim Nachbarn besorgt und auf Vorrat hingelegt. Leider werde ich sie nicht verwenden können, da die Rinde stellenweise anfängt, schwarz zu werden.
    Da wir vor Kurzem einen Aspergillose-Fall bei einem Kanarienvogel hatten, bin ich jetzt super-vorsichtig.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mephisto, 13. Mai 2002
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Mia,

    Naturäste denke ich sind eher bedenkenlos,sollten aber gründlich gereinigt werden

    Das schwarze an der Rinde könnte(bedingt durch das liegen)beginnende Fäulnis sein.

    Als nächstes wird sich wahrscheinlich Schimmel (Pilz)endwickeln,daher würde ich die Äste vorsichtshalber nicht mehr verwenden.

    Der schon voher genannte Schimmelpilzbefall der Lunge (Aspergillose) kommt häufiger durch Schimmelpilzbefall im Futter vor,das sind die Spitzenreiter Erdnüsse.

    Auch kann normales Futter verschimmeln wenn oberhalb des Futternapfes ein Trinkbecher ist,und von dort ständig beim Trinken heruntertropfendes Wasser in den Futternapf fällt.
    Dadurch haben diese Pilzkulturen einen optimalen Lebensraum,und wenn es dann noch wärmer wird,ist der Pilz sofort da.

    Also lieber öfters Futterwechsel,und aufpassen das kein Badehäuschen oder Trinknapf darüberhängt.
     
Thema:

Können Naturäste "verderben"?

Die Seite wird geladen...

Können Naturäste "verderben"? - Ähnliche Themen

  1. Naturäste wie behandeln

    Naturäste wie behandeln: Hallo! Ich hab ein paar frische Zweige von einem Kischbaum, daraus möchte ich Sitzstangen machen. Und ich habe einen kleinen abgesägten...
  2. Naturäste desinfizieren?

    Naturäste desinfizieren?: Habe mir gestern für die Voliere einige Äste aus dem Wald geholt, natürlich von Bäumen, die bereits am Boden lagen. Muss man die irgendwie...
  3. Naturäste-Fragen

    Naturäste-Fragen: Hallo alle zusammen ich möchte meinen Wellis natürlich ein möglichst tolles und interesantes Leben bereiten, deswegen will ich ihnen neue...
  4. Voliere mit vielen Naturästen

    Voliere mit vielen Naturästen: Hallo, ich ziehe bald um und möchte bei der Gelegenheit meine Voliere neu gestalten bzw. neu einrichten. Bis jetzt habe ich da nur einen Ast...
  5. Frage wegen Naturäste

    Frage wegen Naturäste: Hallo ich habe eine Frage? ich hab jetzt naturäste geschnitten aus dem Wald (Eichenäste) und die sind etwas grün also moos oder so sollte man...