Kraftfutter

Diskutiere Kraftfutter im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich bekam vor drei Wochen ein Meischen zum Aufziehen. Wir haben alles eingekauft was das Baby brauchte. Leider hat das Kleine es...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    Ich bekam vor drei Wochen ein Meischen zum Aufziehen. Wir haben alles eingekauft was das Baby brauchte. Leider hat das Kleine es nicht geschafft. Nun habe ich Kraftfutter, welches ich auch für Papageie verwenden kann, nur wie und und in welcher Dosis setze ich das ein?? Danke zu Voraus für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Terry,
    um welches Futter handelt es sich? So ist es schwierig etwas dazu zu sagen.
     
  4. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Uschi, es steht Schweizer Kraftfutter für Sittiche und Papageien mit Ei und Lecithin. Gekauft bei Qualipet.
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Dann handelt es sich um Eifutter, das man auch Papageien bei der Aufzucht von Küken geben kann.

    Das kannst du deinen beiden anbieten, ich würde es zwei bis dreimal die Woche geben, ob sie es allerdings fressen werden, musst du probieren.
    Schau mal bei den Inhaltsstoffen, ob Calcium plus D3 enthalten ist. Wegen D3 würde ich es dann nicht häufiger geben.
     
  6. #5 charly18blue, 13. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Wenn es reines Eifutter wäre, würde ich es ab und an evtl. auch mal geben. Aber wenn es das Futter hier ist KLICK, würde ich die Hände davon lassen. Inhaltsstoffe: Brot, Glucose, Lecithin, Ei und Sojaoel. Was hat Brot in einem Eifutter zu suchen und Sojaöl?
     
  7. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hoho...brot an erster stelle...zucker an der zweiten...
    vielleicht kannst du es einfrieren fur die nachsten wilden kuken die du finden wirst?:idee:
     
  8. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Susanne und Celine haben Recht.
    Das ist nicht das Eifutter, das man hier in Deutschland kaufen kann und hat andere Inhaltsstoffe, falls es das ist, das du auch hast. Das würde ich auch nicht geben.
     
  9. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Ganz herzlichen Dank für Eure wertvollen Antworten. Susanne, es ist genau dieses Kraftfutter. Da werde ich ganz sicher die Finger davon lassen. Kann ich das den Wildvögel anbieten.. Celine, es sind 500 gr., welche ich einfrieren müsste. Der Jungvogel habe ich nicht selber gefunden, die Katze meiner Kollegin hat es nach Hause gebracht und sie hat ihn mir zur Aufzucht gebracht. Daher möchte ich anders weitig verwenden.
    Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.378
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Man sagt schnell das man kein brot den wildenten verfuttern soll...gut..fast jeder weisst es...aber warum eigentlich sollte man brot den vogeln nicht geben?
    wegen der levure ou levain? (hefe? backpulver?)...

    ...und wenn man daraus eine kuchen fur papageien macht? ware es ok? ich habe meistens eine reserve von kuchen fur papageien die ich aus allerlei mache ohne hefe oder backpulver...auch tue ich da gesammelte wilde weintrauben oder den muss (?) rein (nach extrakt von saft)...
    konnte man dieses eifutter "verlangern" mit allerlei und daraus kuchen backen?
    was meint ihr?


    p.s.
    ich habe schon (in not) brot aus allerlei gemacht...kartoffeln, mehl und trockenem brot...war super.
     
  12. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Danke Celine, ich werde es den Widvögel verfuttern
     
Thema: Kraftfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo kaufe ich kraftfutter für vögel

    ,
  2. kraftfutter fur wellis

    ,
  3. graupapagei kraftfutter

Die Seite wird geladen...

Kraftfutter - Ähnliche Themen

  1. Kraftfutter für Cardueliden

    Kraftfutter für Cardueliden: Ich habe mal 'ne Frage, vor allem da ja die Mauser auch wieder ansteht: Gibt es irgendwelche Rezepturen für eine Art "Kraftfutter"? Eifutter...