Krasse Tipps gegen Rupfen

Diskutiere Krasse Tipps gegen Rupfen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Vielleicht wissen ja noch einige, dass ich eine rupfende Henne habe. Nachdem letztes Jahr nach 4 Wochen Aussenvoliere spontane Besserung eintrat...

  1. flentje

    flentje Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht wissen ja noch einige, dass ich eine rupfende Henne habe. Nachdem letztes Jahr nach 4 Wochen Aussenvoliere spontane Besserung eintrat :dance:, ist übern Winter wieder alles futsch. Dabei habe ich natürlich neben dem Bespaßungsprogramm regemläßiges Duschen, Nahrungsergänzung, Lichttherapie etc. eingeführt. Gestern habe ich zwei Züchter getroffen. Diese beiden haben mir Tipps gegeben, die ich eigentlich gar nicht so gerne befolge:
    1. Zigarrettenfilter einer gerauchten Zig. in Wasser auflösen (500ml) und Geier dann besprühen. Gedanke dahinter: Nikotin schmeckt schlecht, Rupfen hört auf.
    Also erstens kann Nikotin mit Eingriff ins autonome Nervensystem giftig sein - daher würde ich das nicht machen. Zweitens habe ich die Dame so weit an den Hahn herangebracht, dass er sie pflegt und füttert. Wenn er sie nach einer solchen Sprühaktion pflegt, ist das ja so als ob man als Nichtraucher .:nene:.... na ihr wisst schon. Der Partnerschaft nicht zuträglich......
    2. Die Tiere jeden zweiten Tag mit salzigem Wasser besprühen. Gedanke dahinter: Über das Federziehen werden Minerale aufgenommen. Ich habe dabei eher Angst, dass die Haut meiner Cora dadurch juckt und austrocknet. Das würde den Zustand eher verschlechtern.
    Hat jemand von Euch schon mal davon gehört und kann es als heilbringend empfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DerGeier20, 16. Januar 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Also das finde ich sehr fragwürdig, was ist denn das für ein komischer besitzer.
    Würde mal gerne mehr über deinen grauen erfahren, damit man erstmal den Grund fürs Rupfen bestimmen kann!
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo flentje,

    ich halte beides für sehr fragwürdig und bedenklich und würde aus den von dir genannten Gründen dringend von der Umsetzung abraten...
    Wie sieht es mit der Temperatur und Luftfeuchte im Raum aus?
     
  5. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    8o Das mit dem nikotin finde ich Krass, Babys die Zigarettenstummel ausversehn in die finger bekommen und auslutschen können sogar an einer überdosis sterben, und reines Nikotin is sogar schon bei einem Tropfen tötlich, würde ich niemals meinem Grauen über die Federn sprühen. Das ist echt krass
     
  6. #5 kleiner-kongo, 17. Januar 2008
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ich würde diesen thread sofort schliessen, das ist ja unglaublich, oder will uns jemand veräppeln????

    liebe grüsse kleiner-kongo
     
  7. #6 Tierfreak, 17. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich kann auch nur absolut davon abraten, solche unsinnigen Tipps zu versuchen :+klugsche.

    Nikotin ist für Vögel giftig und auch Salz schädigt auf Dauer die Vogelnieren, daher bitte diesen Unsinn niemals ausprobieren :gott:.

    Es kommt bei Rauchervögeln sogar nicht selten gerade durch die Ablagerung des Nikotinqualms im Gefieder zum Rupfen, da der Vogel dies als Verunreinigung ansieht und alles versucht, um das Zeugs aus dem Gefieder zu bekommen und da machen manche Tiere aus Verzweiflung auch vor dem Rupfen nicht halt.
     
  8. #7 flentje, 17. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2008
    flentje

    flentje Mitglied

    Dabei seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    ... na dann sind wir uns ja einig :zustimm:!
    Aber wieso den Thread schließen?? Man muss doch hier etwas kritisch diskutieren können. Sonst wird das hier ein "och wir haben uns alle lieb" und "ach wie süß sind unsere Vögel" Veranstaltung - Auch mal ganz nett, aber insgesamt mir zu einseitig. Das angesprochenen Thema ist denke ich klar.
     
  9. Gissy

    Gissy Oma mit Fluggeschwader

    Dabei seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Da muß man sich nur wundern :nene:
    Und das haben zwei Züchter gesagt 8o
    Dann hätte ich gern mal deren Vögel , und Haltung gesehen .
    Jemand der solche unsinnigen Tipps an Papageier Halter weiter gibt , kann doch nicht mehr alle im Hinterstübchen haben .
    Ich hoffe , keiner kommt auf die Idee das auszuprobieren
    Um Gotteswillen Auf keinen Fall nacheifern
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. -Harley-

    -Harley- Mitglied

    Dabei seit:
    21. November 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das ist halt tüpisch "Züchter"
    Ich will jetzt nicht die guten züchter hier aus m Forum angreifen, aber ich habe schon viele Züchter kennen gelernt (keine Grauen-züchter) und die werden alle in gewisser weise "Berufsblind". Die hantieren den ganzen Tag mit den Tieren rum als ob es nur noch Gegenstände wären und werden immer grober und Profitgeiler, ob Fische, Hasen oder Vögel, der bezug zu den Tieren leidet darunter sehr und so kann ich mir auch gut vorstellen das diese "Züchter" sowas machen nur um den Vogel dan als nichtrupfer verkaufen zu können.

    Ich betone nochmal das ich nicht alle damit meine! und nur aus eigener Erfahrung und Beobachtung spreche.
     
  12. DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Danke Harley das du nicht alle meinst, denn es gibt auch gute Züchter!
    Wir Züchten z.B. Nymphen. Wir haben auch nur 8 Stück, also 4 Pärchen.
    Und die dürfen auch höchstens 3X im Jahr junge bekommen, denn sonst währe es zu viel!

    Die Bilder zeigen unsere Voli.
    Vorne sind jetzt unten noch zwei Velux Fenster damit mehr Licht reinkommt und man im Sommer lüften kann.

    Ich habe leider auch schon viel zu viele Geldgieriege Züchter gesehen:traurig:
     

    Anhänge:

Thema:

Krasse Tipps gegen Rupfen

Die Seite wird geladen...

Krasse Tipps gegen Rupfen - Ähnliche Themen

  1. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  2. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Tipps und Ideen Graupapagei einfangen?

    Tipps und Ideen Graupapagei einfangen?: Hallo zusammen, vergangene Woche hat mich eine Freund darüber informiert das bei ihm auf der Arbeit vor seinem Bürofenster ein Graupapagei in der...
  5. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...