Kraulschule für zahme Vögel

Diskutiere Kraulschule für zahme Vögel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich bin neu in diesem Forum, halte aber schon seit laanger Zeit Papageien. Ein Buch von Sonnenschmidt und Wagner ist mir neulich unter die...

  1. Evchen

    Evchen Guest

    Hi,

    ich bin neu in diesem Forum, halte aber schon seit laanger Zeit Papageien. Ein Buch von Sonnenschmidt und Wagner ist mir neulich unter die Finger gekommen. Klingt alles recht OK in meinen Augen, wenn auch sehr esotherisch angehauht. Aber Homöopatie hilft ja wirklich. Und Akkupressur auch. Habt ihr mal Ratschläge aus dem Buch angewendet? Mit welchem Erfolg?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi,

    ich bin vor Jahren durch dieses Buch, welches ein Geschenk war, auf die Farbtherapie gekommen. Auch die Farbgestaltung (Hintergrund) von Volieren und Vogelzimmer war neu für mich.

    Meine 13 Nysis sind alles "Second-hand-Tiere", welche teilweise schwer krank waren bzw. nen "Dachschaden" hatten.
    Loppy z.B. habe ich röchelnd in einem TH gefunden. Fips und Pebbles waren so gut wie tot, als ich sie, durch einen Tip, in einem Bretterverschlag in einem Stall gefunden habe. Dodo kam nackt (ausser Haube) bei mir an, usw.

    Alle Tiere wurden paralell zu Schulmedizin und in Absprache mit meinem Vogel-TA mit Farbtherapie und Homöopathie behandelt.
    Akupressur geht bei meinem Geiern nicht, da die meisten nicht zahm sind. Wenn sich mal einer an mich rantraut, dann löst ein anderer Nysi meiner Chaosband ein kleines Chaos aus. Ist zwar schade, aber sie leben nunmal in einem größeren Schwarm (für Wohnungsverhältnisse) und da ist das eben so.

    Leider haben meine Chaoten keine Angst vor den beiden Katzen und dem Hund. Ok, die drei interessieren sich auch nicht für die Vögel, aber dieses "Verhältniss" ist ja auch nicht gerade ideal.

    Gruß
    Petfriend
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Evchen!
    Ich hab bei der Rosina Sonnenschmidth gelernt und wende zeitweise doch einiges an Therapieformen an, natürlich sollte man gleich dazu erwähnen, das kranke Vögel unbedingt in die Hand eines erfahrenen TA gehören allerdings alternative Heilmethoden einen wertvollen Beitrag zur Gesundung beitragen können!
     
  5. Evchen

    Evchen Guest

    Klar! Muss man zum Doc, wenn der Vogel krank ist. Aber manchmal ist er ja nicht krank, hat "nur" einen Dachschaden, besonders Secondhand Vögel. Hilft es zb einem depresivem Rupfer wirklich, wenn man ihn mit den versch. Lichtfarben bestrahlt? Hab da so einen Fall: eine Frau bekam eine Amazone geschenkt. Der Vogel ist auf der Brust kahl und total in sich gekehrt. Weder auf menschen, noch auf andere im selben Raum befindliche Amazonen reagiert er nicht. Aus welchen Gründen er wirklich bei der Frau abgegeben wurde, weiß ich nicht. Sie will den Vogel nicht abgeben. Ich will ihr irgendwie helfen, allerdings hat sie um die Hilfe nicht gebeten. Kann ich ihr aus den Buch eine Farbtherapie uä vorschlagen? Würde das was bei einem total verschlossenem Vogel was bringen?
    Meine Geier sind ja alle gesund, zum Glück

    LG
     
  6. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    @ Utena

    Ich hab grad in nen anderen Thread gelesen, daß ätherische Öle (in diesem Fall Teeebaumöl) eigentlich schädlich für Vögel sind.

    In dem Buch werden ätherische Öle aber teilweise empfohlen.
    Bin etwas verwirrt :(

    Wie siehst Du das?
    Wendest Du "nur" die anderen Therapiemethoden (Farben/Kräuter etc.) an, oder auch die Öle? Und wie sind Deine Erfahrungen?

    Ich bin immer noch dabei viel zu lernen - also danke für Infos!
     
  7. Evchen

    Evchen Guest

    Ja, bitte um genauere Infos. Muss bestimmt sehr spannend gewesen Sein bei Frau Sonnenschmidt gelernt zu haben. Was wendest du an? Ich persönlich habe noch nichts probiert, weil meine Piepse ja gesund sind und ich das Buch erst seit kurzem habe.

    LG
     
  8. Utena

    Utena Guest

    Hallo Alba!
    Mit ätherischen Ölen bin sich sehr vorsichtig bzw. wende sie selbst nicht an!
    Ich denke das es sicherlich unterschiede in der Verwundungsform gibt, kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das Teebaumöl in einer Lampe zum verdunsten gesund für die empfindlichen Atemwege der Vögel sind, zumindest überhaubt nicht auf dauer geeignet, auch eine direkte Anwendung am Vogel halte ich für nicht empfehlenswert wenn nicht sogar gefährlich.
    Allerdings denke ich das ätherische Öle in ihrer natürlichen Form nicht schädlich sind, ich denke da z.B. an Tannen oder Fichtenzeige die man frisch in die Voliere hängt und die Vögel daran knabbern, oder Wildpflanzen und Kräuter, in allen sind ätherische Öle enthalten und können Geist und Körper sicherlich positv beeinflussen.

    Ich selber halte sehr viel von der Farbtherapie, in England gehört sie bereits fest zum Gesundheitswesen und man kann mit Farben bzw. Farbbestrahlung viel erreichen.
    Zwar keine Krankheit heilen, aber die Pyche und Launen heben was wiederum das Imunsythem stärkt und somit dem Tier wieder zu Gute kommt.
    Ich selber wende Farbtherapie an, sowie Bachblüten und Homöophatie und konnte damit schon einiges sehr Positives erreichen.
    Speziell bei pychisch Kranken oder aus den Lot geratene Vögel reagieren meines Erachtens sehr gut auf diese Therapieformen(soferne sie die richtig gewählen Mittel sind).
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Im Pirol stehen 2 Beiträge von mir wo ich versucht habe die Farbtherapie und Bachblüten etwas näher zu beschreiben:
    http://www.pirol.de/p7_1202/p7-farben.php
    http://www.pirol.de/p11_1203/p11-bachblueten.php

    @Evchen!
    Ja es war mehr wie Interessant bei Rosina zu lernen und einen kleinen Teil ihres Vogelwissens zu hören.
    Ich finde sie hat ein bemerkenswertes Wissen was die Vögel betriefft und hat einfach die Gabe mit den kleinesten Zeichen und "Gebärden" in einen Tier (auch Mensch) lesen zu können und das ganze dann Positiv umzusetzten, sozusagen sie sieht nicht nur was nicht vorhanden ist sondern was noch da ist und baut darauf auf.
    Ich war und bin schwer beeindruckt von ihr, obwohl sich ihre Bücher zugegeben teilweise etwas esoterisch angehaucht lesen lassen und viele damit nicht umgehen können, so überzeugt sie doch wenn man sie in der Praxis erlebt hat und wie auch die Tiere auf sie Reagieren.
    Ich für meinen teil bin sehr froh das ich das gemacht habe, den sie hat mir wirklich in manchen Dingen der Vogelhaltung im warsten Sinne des Wortes die Augen geöffnet und ich sehe seit dem vieles aus einen anderen Blickwinkel, bzw. versuche es aus einer anderen Sichtweise auch zu betrachten.
     
  11. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    @Utena

    Danke für die ausführlichen Infos :)

    Ich werde also lieber die Finger von ätherischen Ölen lassen.
     
Thema:

Kraulschule für zahme Vögel

Die Seite wird geladen...

Kraulschule für zahme Vögel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...