Kriechende Taube

Diskutiere Kriechende Taube im Stadttauben Forum im Bereich Tauben; Hallo zusammen! Auch bei hat sich ein Taubenpäärchen auf dem Balkon niedergelassen. Ein Ei ausgebrütet (ein anderes nicht) und schließlich ist...

  1. #1 ElMachi, 17.09.2004
    ElMachi

    ElMachi Guest

    Hallo zusammen!

    Auch bei hat sich ein Taubenpäärchen auf dem Balkon niedergelassen. Ein Ei ausgebrütet (ein anderes nicht) und schließlich ist ein Junges geschlüpft. ordnungsgemäß (so weit ich das sehen konnte) wurde jenes auch versorgt...

    So weit, so gut. Seitdem es allerdings jetzt größer geworden ist (ca. 7 Wochen), sieht man, dass sie Beine nicht so funktionieren wie sie sollten. Sie sind zu beiden Seiten abgespreizt. Dieses hatte, seitdem der Bewegungsdrang des Kleinen größer geworden ist, zur Folge, dass er mit den Füßen immer auf seine Flügel trat - die er quasi als Arme zur Vorwärtsbewegung nutzte - und sich damit teilweise Federn beschädigte oder ausriss.
    Ausserdem liegt er ständig auf dem Bauch, so dass dieser noch vollkommen kahl und das Brustbein soweit ich es sehen kann schon schief ist. Hinzu kam, dass er sich die Flügel und die Füsse auf dem Balkonboden aufgescheuert hat. Deshalb habe ich jetzt eine mit Zeitung verkleidete Pappe hingelegt auf der er sich bewegen kann. Beim Menschen würde ich sagen, dass er einen Hüftschaden hat... Insgesamt ist er aber recht munter. Fiept wenn die Eltern kommen und flattert viel mit den Flügeln.
    Weiterhin ist er durch seinen Kot durch den er kriecht, ständig verdreckt, so dass ich dazu übergegangen bin, ihn morgens bevor ich weggehe, so gut es geht zu säubern.

    Er bekommt Sonnenblumenkerne, Erbsen, Mais und Hirse zu fressen - frisst dabei aber nach meiner Beobachtung nur manchmal die kleinen Hirsekörner selbständig. Er kotet recht viel, von breiiger Konsistenz und eher grün in der Färbung. Seine Eltern kommen immer noch zu Besuch, kümmern sich aber nur sporadisch um ihn. Füttern ihn aber - glaube ich - noch manchmal.

    Meine Frage: Was soll ich tun? Gibt es da noch Hoffnung? Ich bin leider meistens den ganzen Tag über weg und komme immer erst am späten Abend wieder.
     
  2. #2 Moppelchen, 17.09.2004
    Moppelchen

    Moppelchen Guest

    hallo elmachi

    bitte sag uns, wo du wohnst. vielleicht kann dir dann jemand einen guten tierarzt empfehlen, der eventuell auch noch gratis behandelt. leider kann man nicht zu jedem TA gehen, weil manche extrem taubenfeindlich sind und wenn du an so einen gerätst ...... also dein wohnort würde schon mal helfen.

    lg
    mop
     
  3. Dottie

    Dottie Guest

    Hallo ElMachi,

    ich hatte eine Taube am Strassenrand in einem ähnlichen Zustand gefunden. Diese war ebenfalls recht jung (noch nach Futter gefiept), bei ihr bestand aber auch die Möglichkeit, dass sie "einfach nur" gegen ein Auto geflogen ist. Im Forum hier wurden aber auch Salmonellen in Betracht gezogen, da diese auch Lähmungen verursachen können. "Meine" Taube wurde daher auch mit Antibiotika behandelt, wegen dem Salmonellenverdacht, eine spätere Kotprobe war allerdings negativ.

    Ich würde auf jeden Fall mal Kot sammeln und beim Tierarzt abgeben (am besten über mehrere Tage, da mögliche Erreger nicht immer in gleicher Menge ausgeschieden werden).

    Meinem Täubchen gehts mittlerweile ganz gut, es läuft und fliegt, taumelt ab und zu zwar ein bisschen, aber ist fit.

    Hier findest Du noch Infos zu Salmonellose: http://www.chevita.com/tauben/behandlungsplan/erkrankungdesverdauungstraktes_salmonellose.htm

    Ich würde auf jeden Fall versuchen, der Kleinen zu helfen, Hoffnung gibt es da bestimmt. Bei dem meinem Täubchen dachte ich am Anfang auch, dass das nichts mehr wird, 2 Tierärzte wollten sie einschläfern und erst die Dritte sagte zu mir, dass es sehr lange dauern könne, bis die Kleine wieder auf den Beinen ist. So war es denn auch.

    Liebe Grüße
    Silke
     
  4. #4 ElMachi, 17.09.2004
    ElMachi

    ElMachi Guest

    Hallo! Vielen Dank für die Antworten bislang. Ich wohne in Bielefeld und für eine Empfehlung eines guten (taubenfreundlichen) Tierarztes, wäre ich dankbar. Man baut ja zu dem Tier doch eine Beziehung auf und ich fände es schade, wenn es eingeschläfert werden müsste.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. #5 Vogelklappe, 17.09.2004
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Frag' 'mal in der Taubenklinik Essen, vielleicht können sie einen empfehlen.

    Hört sich aber nicht gut an. Bedenke, daß Tauben kaum je einen Klagelaut von sich geben. Ich keine kein anderes Tier, daß so stumm grausam leiden kann.
     
  6. Pigeon

    Pigeon Guest

    Wenn das Problem nur die Spreizbeine sind, müsste man solang es noch jung ist, doch noch was machen können. Ich weiß, dass Tauben, die in zu tiefen Nistschalen großgezogen werden auch Spreizbeine kriegen können, durch den zu schrägen boden. Eine Taubenzüchtermethode ist es wohl die beine unten zusammenzubinden. klingt brutal, die tauben werden dafür aber wieder gesund, habe ich gehört. Nun weiß ich nicht in welchem alter die Korrektur der Beinstellung erfolgen muss.. Hoffentlich ist es nicht zu spät da was zu machen. Auf jeden Fall würd ich dafür einen Tierarzt um Hilfe bitten. Wünsche dem Täubchen gute Besserung. Drücke ganz fest die Daumen. Hoffentlich hat es nicht doch eine schlimmere Erkrankung....
     
  7. #7 ElMachi, 20.09.2004
    ElMachi

    ElMachi Guest

    Ich war heute beim Tierarzt und der hat gesagt, dass man an den Beinen nichts mehr machen könnte und der Taube ein artgerechtes Leben nicht mehr möglich sei, da sie nur auf dem Bauch umherkriechen könnte. Sie musste dann eingeschläfert werden. Schon traurig, denn eigentlich war sie ganz munter. Jetzt gibt's abend kein Geklapper mehr auf dem Balkon... :(
     
  8. Angelo

    Angelo Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.09.2001
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Backnang
    @ElMachi

    so ist nun mal die Natur nicht jedem Tier kann geholfen werden

    @Jana

    wer hat dir denn das erzählt mit Beine zusammen binden

    ich züchte seit 30 Jahren Tauben und glaube mir ich kenne sehr viele Züchter ...ich habe das noch nie gehört oder gesehen

    Speizbeine kommen meist bei schweren Taubenrassen vor
    der Untergrund ist entscheidend
    die Nistschalen sollten nicht glatt sein
    Züchter benutzen Kokoseinlagen damit die jungen Tauben nicht rutschen
    und meist kommt es nur bei einzelnen Jungtauben vor wenn sie in der Nistschale keinen Halt finden dies wird durch die Einlage unterbunden
     
Thema:

Kriechende Taube

Die Seite wird geladen...

Kriechende Taube - Ähnliche Themen

  1. 1 äugige Ringeltaube sucht Voliere mit Artgenossen

    1 äugige Ringeltaube sucht Voliere mit Artgenossen: Hallo, eine junge Ringeltaube (Geschlecht unbekannt) sucht ein neues Zuhause. Sie ist jetzt ungefähr 7 Wochen alt und noch nicht futterfest....
  2. Wie Ringeltaube futterfest machen?

    Wie Ringeltaube futterfest machen?: Hallo, ich habe seit dem 3.10. eine junge Ringeltaube bei mir. Sie war verletzt durch einen Dohlenangriff. Dadurch wurde am Auge so verletzt,...
  3. Flugunfähige Jungtaube

    Flugunfähige Jungtaube: Hallo an alle, ich habe vorgestern eine (noch) flugunfähige Jungtaube (mit flusigen Federn) auf dem Supermarktparkplatz vom K&K in der Innenstadt...
  4. Kranke Stadttaube… :(

    Kranke Stadttaube… :(: Hallo an alle Foristen und danke für die Aufnahme hier…. erstmal etwas zu unserem „Hintergrund“ damit Ihr uns ein wenig kennenlernt… Wir wohnen...
  5. Junge Taube kann nicht auf den Beinen stehen, nicht fliegen

    Junge Taube kann nicht auf den Beinen stehen, nicht fliegen: Hallo liebe Taubenfreunde / Vogelfreunde, Ich und meine Mutter kümmern uns um die Brieftauben meines Opas, weil er sich zur Zeit (aufgrund von...