Küken bietet sich an

Diskutiere Küken bietet sich an im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein Küken Inka ist noch keine 6 Monate und macht schon so Bewegungen, als ob es sich anbieten will. Der Hahn Rocky balzt ununterbrochen und...

  1. #1 Susanne Wrona, 19.11.2019
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    35041 Marburg
    Mein Küken Inka ist noch keine 6 Monate und macht schon so Bewegungen, als ob es sich anbieten will.
    Der Hahn Rocky balzt ununterbrochen und bringt jede Henne zum Dauerbrüten.
    Die Henne Inka saß eben unter dem Blauen Spielzeug und ließ sich davon den Rücken streichen und machte so quiekende Laute und Bewegungen wie beim Geschlechtsakt. Rocky sah sich das ganze erstaunt an und balzt nun fleißig. Sie ist doch noch so jung.
    Viele Grüße Susanne
     

    Anhänge:

  2. #2 harpyja, 19.11.2019
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Norddeutschland
    Tja, Pubertät! :roll:
    (und ein Küken kann man einen sechs Monate alten Nymph nun wirklich nicht mehr nennen)
     
  3. #3 Susanne Wrona, 20.11.2019
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    35041 Marburg
    Aber erwachsen ist es auch nicht. Habe mal gelesen, daß Nymphensittiche in freier Wildbahn noch ein ganzes Jahr hinter ihren Eltern herlaufen und von ihnen lernen
     
  4. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.498
    Zustimmungen:
    1.247
    Ort:
    Groß-Gerau
    Meine Graupageiemn fangen sofort nach dem Ausfliegen mit sowas an...und da sind sie noch Jahre von der Reife entfernt.
    Spielverhalten trainiert nunmal oft Sexualverhalten
     
  5. #5 Susanne Wrona, 20.11.2019
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    35041 Marburg
    Ja, danke,
    Hauptsache sie wird nicht zu Dauereierlehrerin
    Viele Grüße Susanne
     
  6. #6 esth3009, 20.11.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    709
    Ort:
    Piratenland
    Nymphensittiche werden mit 6-8 Monaten Geschlechtsreif und wenn sie dann einen Hahn um sich haben der voll mit Testosteron ist kommt es zu so einem Verhalten ( Das ist wie beim Menschen nicht anders ,da gibt es auch Kinder die Kinder bekommen wenn sie kein richtiges Verhalten gelehrt bekommen). Ich würde versuchen den Hahn aus der Brutstimmung zu bekommen falls er zu aufdringlich wird. Über Futterrationierung, Lichtdauer reduzieren und Du kannst es auch mal mit homöopathischen Mittel wie Hormeel probieren. Ich bin zwar kein Anhänger der Homöopathie aber ich bekomme damit Püppi vom Eierlegen weg.
     
  7. #7 Susanne Wrona, 22.11.2019
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.269
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    35041 Marburg
    Futterreduzierung hat mir der Züchter von abgeraten. Weil die kleine Henne viel Futter zur Entwicklung benotigt.
    Mit Hormeel km Ann ich es Mal versuchen. Wo bekommt man das denn und wie ist Dosierung?
     
Thema:

Küken bietet sich an

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden