Licht und Co

Diskutiere Licht und Co im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; ich wollte nicht unter das schon vorhandene thema schreiben, weil ich hoffe hier mal gezielte auskünfte zu bekommen, was die sperlis für licht...

  1. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    ich wollte nicht unter das schon vorhandene thema schreiben, weil ich hoffe hier mal gezielte auskünfte zu bekommen, was die sperlis für licht brauchen. Das auch hier die meinungen auseinander gehen habe ich schon mitbekommen. Meine frage ist eigentlich auch, wie heiß werden die speziellen vogellampen, denn unsere uva und uvb fürs terra und die quecksilberlampen werden sehr heiß und ich denke mal nicht grad gut für fliegende vögel ohne die mit gitter zu schützen.
    Über tips wäre ich dankbar und bitte nicht geb suche ein, denn die beiträge habe ich gelesen und ... abgehakt.

    Hoffe ihr habt hilfreiche tips für mich!
    Achja auch unsere kleenen stehen später am fenster und ins terra fliegen dürfen sie nicht fg*
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Alle Lampen müssen gegen Zugriff geschützt werden. Es ist ja nicht nur die Wärme, sondern auch der Strom in zernagbaren Teilen, der gefährlich werden kann.
    Als Faustregel gilt, alles, was signifikant Licht abgibt, wird auch signifikant heiss.
    Ausnahme LED, deren Wärme nach oben abgeführt wird. Derzeit gibt es aber noch keine LED arrays mit ausreichen Licht, die sich für die Volierenbeleuchtung eignen würden.
    Wird sich irgednwann ändern, jetzt aber noch: Finger weg.
    Am wenigsten warm werden T8 mit ECG und T5 HE, beide eignen sich zur Aufhellung von Schatten, mit ihrem gleichmäßigen mit geringer Leuchtdichte abgegebenen Licht simulieren sie als alleinige Lichtquellen genutzt aber bestenfalls Schlechtwetter.
    Als Spot muss was mit hoher Leuchtdichte her: HCI , CDM, meinetwegen auch Halogen, dann aber mit viel viel Watt.
    Und all das wird eben auch heiss.
    An der Physik kommt man nicht vorbei.
     
  4. Pajarillo

    Pajarillo Mitglied

    Dabei seit:
    23. Januar 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei meiner Familie in Lu
    kann ich dann auch die sonnenlampen nutzen die ich für unsere Terras nehme? Denn wenn eh alle heiß werden und die eh denselben nutzen haben wegen sonnenund tageslicht, dann sollte das doch auch funzen oder??

    Oder müssen die sperlis besondere lichter haben, was ich nicht wirklich glaube da die natur ja auch nur eine sonne hat
     
Thema:

Licht und Co

Die Seite wird geladen...

Licht und Co - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...
  4. UV Lampe? Tipps?

    UV Lampe? Tipps?: Hallo :). Ich möchte meinen 2 Prachtrosellas gerne eine UV Lampe kaufen. Auch wenn hier Links zu Produkten nicht erwünscht sind.. Habt ihr...
  5. Mauser im April?

    Mauser im April?: Hallo, liebes Forum! :) Seit Anfang November bin ich Vogelpapa von zwei Kanarienvögeln. Die beiden, Männlein und Weiblein, leben in getrennten...