Medikamentenverabreichung?

Diskutiere Medikamentenverabreichung? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi! Ich frag euch sofort auch mal (hab die Fragen schon im Kanarieforum gestellt): Wie bekomme ich Antibiotikum am besten in den Schnabel...

  1. #1 Kanariefreundin, 30. November 2003
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Hi!

    Ich frag euch sofort auch mal (hab die Fragen schon im Kanarieforum gestellt):

    Wie bekomme ich Antibiotikum am besten in den Schnabel meines Kanarienvogels?
    Oder ist einer pure Antibiotikumgabe vielleicht doch zu viel? (Sollte das ursprünglich auf Obst geben - hat aber nicht geklappt)

    Es sind 0,15ml /Tag...


    Hoffe auf baldige Antwort...


    Ciao, Kanariefreundin.:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 30. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Na, beim Kanarie geht das doch recht einfach.

    Mit einer Wegwerfspritze dem Vogel langsam in den Schnabel geben. Dabei den Vogel senkrecht halten damit´s auch richtig in den Magen läuft.
    Versuch das mal mit einem bissigen Krummschnabel, dann hast Du die Freude und die blutigen Finger ganz für Dich. ;)
    Ansonsten ist das ein spezielles Antibiotikum extra für die orale Anwendung, Du solltest also wirklich pur geben.
    Nur Mut, Du schaffst das schon, ich habs auch gelernt.
     
  4. #3 Kanariefreundin, 30. November 2003
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    *schluck*
    Ich werds jetzt mal versuchen... :~
     
  5. #4 Kanariefreundin, 30. November 2003
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Habs geschafft - war wirklich recht einfach!
    Danke! :)
     
  6. #5 Alfred Klein, 30. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.415
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Sage ich doch. Man muß nur das bischen Courage zusammen nehmen dann klappt das auch.
    Ich versorge momentan einen Nymphen täglich mit Antibiotikum. Allerdings nur mit Handschuhen, der beißt tierisch obwohl er keine Angst hat. Er mag nur nicht wenn man ihn greift.
     
Thema:

Medikamentenverabreichung?