Mein Graupapagei ist plötzlich sprachlos...

Diskutiere Mein Graupapagei ist plötzlich sprachlos... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin ratlos, mein Grauer sagt seit Tagen keinen Ton mehr. Bei seinen 1. Flugübungen ist er gegen die Tür geflogen und auf dem Boden gelandet....

  1. #1 L_B_Boesch, 19. März 2008
    L_B_Boesch

    L_B_Boesch Liane u. Bernd

    Dabei seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79650 Schopfheim
    Ich bin ratlos, mein Grauer sagt seit Tagen keinen Ton mehr. Bei seinen 1. Flugübungen ist er gegen die Tür geflogen und auf dem Boden gelandet. Körperlich ist er gut dabei, ist munter, frisst, nur sprechen und flöten mag er nicht mehr.
    Bei seinem vorherigen <Besitzern ist er nur auf dem Boden gelaufen. Wir haben uns darüber gefreut, dass er sich nun zum Fliegen entschlossen hat. Wir haben ihn jetzt ein Jahr, er ist lieb und hat mich als sein Frauchen akzeptiert.

    Ich denke er ist in der Balz. Heute ist er mir auf den Kopf geflogen. Mir wurde Angst und bange.

    Was kann ich jetzt tun um ihn wieder zu Stimme zu verhelfen?
    Ich bin dankbar für jede Antwort.

    Liebe Grüsse
    L. Boesch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quietscher, 19. März 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    warte mal ein bisschen ab, solange er sonst unauffällig ist, muss das nix heißen. Oder hast Du den Eindruck, dass er keinerlei Töne mehr rausbringen kann?

    Wenn Du Zweifel hast, ruf lieber deinen vogelkundigen Tierarzt an, immerhin ist bald Ostern, dann wird die Versorgung "dünne"!
    LG Dörnte
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Liane,

    Wie lange genau ist das her? Ist ein Zusammenhang zwischen der Bruchlandung und dem Stimmverlust herzustellen oder ist beides nicht zeitgleich gewesen?
    Wenn ein Vogel, der sonst spricht, pfeift und andere Töne von sich gibt, plötzlich nichts mehr hören lässt, ist es sicherlich nicht ganz ohne...
    Wenn einem als Besitzer so etwas schon auffällt, sollte man das nicht auf die leichte Schulter nehmen...
    Ich denke, du solltest den Kleinen noch vor Ostern einem vogelkundigen TA vorstellen.
    Ich kenne das aus eigener Erfahrung, leider.
    Mein Grauer Baby verhielt sich fast normal, außer dass er mehr als sonst döste und v.a. keinen Ton mehr von sich gab, obwohl er bis zu dem Zeitpunkt ständig am Quasseln und Pfeifen war... Beim TA-Besuch stellte sich heraus, dass er hochgradig an Aspergillose erkrankt ist...

    Ich drücke die Daumen, dass bei deinem Kleinen alles i.O. ist! :trost:
    Vielleicht hat er sich ja aber doch beim Aufprall etwas zugezogen, was nur ein TA feststellen kann... :?

    Ich verschiebe dein Thema zu den Krankheiten, da es sich event. um eine handelt. Ich hoffe, dass du dort noch weitere Tipps erhalten wirst.
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    wenns meiner wäre, würde ich ihn durchchecken lassen. Röntgen und Blutabnahme. Nachdem es bei Vögeln einen Refenrenzwert schlecht hin nicht gibt-sondern nur Referenzbereiche, ist es nie schlecht, später falls mal ein wirklicher Krankheitsfall vorliegt, den Referenzwert SEINES Vogels zu kennen. AUsser dem gehe ich lieber einmal zu viel als zu spät zum Tierarzt.

    lieber Gruß Luzy

    falls du nicht gleich zum Tierarzt rennen willst.. halte wenigstens sein Körpergewicht im AUge. Im Krankheitsfall verlieren Vögel oft zu erst am Körpergewicht, bevor man klinische Symptome erkennen kann...
     
  6. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Unsere Lilly war auch mal sprachlos. Das war auf einen Aspergilloseschub zurückzuführen und nur der sofortige Tierarztbesuch konnte ihr helfen.
    LG
    Kati
     
  7. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Letztes Jahr war der Graue von Freunden entflogen. Die hatten einen teuren Urlaub gebucht und mussten 1 1/2 Tage später weg. Ich habe mich gekümmert und den Vogel tatsächlich zurückbekommen. 4 Tage war er insgesamt weg, hat ein schweres Unwetter in Freiheit mitbekommen und war eine Woche bei uns völlig sprachlos. Er hat wirklich keinen Pieps mehr von sich gegeben, war richtig gedollschockt. Und was war er vorher für eine Plaudertasche! Unsere Befürchtungen, dass es lange dauert bis er wieder der Alte ist, waren aber unbegründet. Nach einer Woche begann er langsam wieder aufzuleben und als die Freunde zurück kamen, war er wieder normal.

    Vielleicht ist es nur der Schock. In Deinem Fall würde ich trotzdem den Tierarzt aufsuchen, ob er nicht vielleicht mit dem Kopf irgendwo gegen geflogen ist und sich eine Art Gehirnerschütterung zugezogen hat.

    Grüße

    Peter
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich kann dir auch nur dringend anraten, schnellstmoeglichst bei einem vogelkundigen TA vorstellig zu werden.

    Auch ich musste mal miterleben, dass meine immer quatschende Lisa von jetzt auf nachher sprachlos war. Ich bin dann direkt zum TA gefahren und sie hatte einen verschleppten Infekt gehabt. Sie musste damals mit Medis und Rotlicht behandelt werden. Nach einigen Tagen war dann ihr Wortschatz wieder da und ich sichtlich erleichtert. Denn ich wusste, jetzt geht es ihr wieder besser.

    Fuer mich war es immer ein eindeutiges Krankheitszeichen, wenn sie ruhiger wurde.
     
  9. #8 quietscher, 20. März 2008
    quietscher

    quietscher Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich die Antwort auf meine Frage vielleicht uebersehen? Ist Dein Vogel tatsaechlich sprachlos + gibt keinen Piep von sich oder haelt er sich nur zurueck?

    Letzteres passiert bei meinen manchmal fuer ein, zwei Tage, wenn etwas aussergewoehnliches passiert ist, aber dann geben sie immer noch Geraeusche von sich. Sie sind halt nur anders als sonst un etwas ruhiger.

    Warst Du nun beim TA???
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Luzy,

    ich kann mir im Moment nicht richtig vorstellen, was ein Referenzwert ist oder beinhaltet. Könntest du das ein bisschen näher erklären, auch wenn es mit dem Thema hier jetzt nichts unbedingt zu tun hat?

    Dankeschön :trost:!
     
  11. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Ina,

    ich meine, dass es beim Vogel nicht wie beim Menschen einen festen Referenzwert für die Blutwerte gibt.
    Es gibt Referenzbereiche. Es gibt so viele verschiedene VOgelarten. Dann hängen die Blutwerte vom Alter vom Geschlecht und von der Unterart ab.Deshalb ist es gut, wenn man, ebengrad wenn der Vogel gesund ist, " seine" Blutwerte bzw Referenzwert kennt.
    Ich meine damit, es so oder so nicht verkehrt ihn einem vk Tierarzt vorzustellen.

    lieber Gruss Luzy
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Danke Lucy,

    jetzt habe ich es verstanden. Ich dachte, bei Vögel würde es auch feste Referenzwerte geben.

    :trost:
     
  14. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Gibt es schon, die weichen je nach Literaturstelle ziemlich ab. Und wie gesagt, es sind Referenzbereiche
    lieber Gruß Luzy
     
Thema: Mein Graupapagei ist plötzlich sprachlos...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mein graupapagei redet nicht

    ,
  2. papagei macht keinen pieps mehr

    ,
  3. papagei spricht nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Mein Graupapagei ist plötzlich sprachlos... - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.