Mein Kanarienvogel ist blind

Diskutiere Mein Kanarienvogel ist blind im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Vogelforen-Mitglieder und nicht Mitgleider, ich besitze nun seit bald einen halben Jahr einen Kanarienvogel. Es ist ein Weibchen...

  1. #1 TastenMaus18, 4. Juni 2003
    TastenMaus18

    TastenMaus18 Guest

    Hallo liebe Vogelforen-Mitglieder und nicht Mitgleider,

    ich besitze nun seit bald einen halben Jahr einen Kanarienvogel. Es ist ein Weibchen und als ich es mitnahm war es bereits auf einem Auge blind. Mit der Zeit wurde sie auch auf dem 2. Auge blind. Ich habe mir dazu ein Männchen gekauft und es ist aufgeblüht. Vorher saß sie nur auf dem Boden und hat nichts gemacht. Mittlerweile ist sie am brüten, aber nicht in einem Nest. Das sieht sie ja leider nicht. Vor ein paar Tagen sah es so aus als hätte sie Legenot, aber der Arzt sagte nur, dass sie durch ihre Blindheit sehr geschwächt ist. Sie bekommt nun Vitamine.
    Wie kann ich es meinen beiden Kanarienvögel und vorallem dem blinden Vogel richtig schön machen?

    Bye Bye Taste:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dresdner, 4. Juni 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    da ich auch einen (fast) blinden Nympf habe, ist sicher für
    die "Sehschwachen" am besten wenn Du so wenig wie
    möglich im Käfig änderst.

    Gemeint ist, : die Futter- u. Wassernäpfe immer am
    selben Ort belassen und die Anordnung der Sitzstangen
    nicht zu verändern.

    Du wirst sicher auch Naturäste ( zum Anknabbern ) als
    Sitzstangen im Käfig haben. Da ist es wichtig keine
    Astgabeln (auch noch so kleine) stehen zu lassen.
    Ein Vogel der schlecht sieht könnte da hängen bleiben.

    Was die "Lebensqualität" von blinden Vögeln angeht,
    bin ich mit mir selber noch nicht im reinen. Ich meine es
    gibt immer einen Punkt wo es für das Tier zur Qual wird.
    Da wird Dir aber Dein TA sicher seinen Standpunkt darlegen.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    behinderte Vögel

    Hallo ihr beiden,

    hier gibt es einige Threads über behinderte bzw. blinde Vögel (z.B. u.a. ein Nymphensittich und ein Graupapagei):

    Behinderungen

    Ich bin sicher Ihr findet da den einen oder anderen Tip für Euch bzw. für Eure Vögel. :)
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Handicaps

    Hab hier noch eine (ich denke gute) Seite gefunden mit behinderten Wellensitichen.
    Handikapvögel

    Auch hier kannst du einiges lesen: Behinderte Wellis

    P.S.Taste, s'wär nett wenn du mal berichten würdest bzw. ob Du die Antwort/en bzw. Links überhaupt gelesen hast, ich frag mich sonst echt warum ich antworte wenns keiner liest :?
     
  6. #5 Dresdner, 9. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Mühe




    Hallo Inge,

    Gelesen wurde dieses Thema laut Foren-Übersicht über 60 Mal (!) und ich
    bin überzeugt das auch TastenMaus18 die Antworten und Hinweise gelesen
    hat. Natürlich habe auch ich die angegebenen Links besucht.
    Mit großem Interesse lese ich hier täglich einige Beiträge
    und logge mich "nur" ein um zu antworten.
    Bisher habe ich den Eindruck, daß sich die Beiträge auf das wesentliche
    Beschränken und nicht in unendliche Dankes-Floskeln ausarten. Das erscheint mir
    so übersichtlicher.


    Mfg Rainer
     
  7. #6 Dresdner, 9. Juni 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Re: Vielen Dank für die Mühe

    Hier ist mir beim Bearbeiten ein Fehler unterlaufen.

    Bitte löschen.

    Danke
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Taste,

    Ich habe auch einen blinden Kanarienvogel. Den hatte ich meiner Oma abgeluxt, da sie sich nicht mehr richtig um ihn Kümmern konnte. meine Ratschläge den Käfig umzubauen, hatte sie ignoriert, auch hatte sie gar nicht registriert, das dem Vogel etwas fehlt. Der saß am anfang verwirrt und zerzaust auf dem Boden und konnte den kopf nicht still halten.
    Ich hatte mir dann den Vogel geschnappt und bin zur TÄ. meine Oma wollte das erst nicht. Sie meinte der Vogel wäre ja schon 7 Jahre alt, das wäre altersschwäche, der macht es nicht mehr lang.
    Die TÄ hatte dann die Blindheit festgestellt, vermutlich durch Schlaganfall verursacht.

    Meiner kommt mittlerweile auch mit veränderungen klar. Aber am anfang ist es sehr wichtig, wenn er weiss, wo er was findet:
    Futterschalen müssen immer am gleichen platz sein. am besten aber auf dem Boden. Ich habe dafür einen Aschenbecher für das Wasser und einen Eierbecher aus Porzellan für das Futter.
    Sitzbretter sind auch ganz wichtig, da der Vogel die schmalen Stangen leicht verfehlt und dann abstürzt die Bretter sollten aber nicht zu hoch angebracht sein. Mittlerweile hat meiner auch einen grösseren käfig. Die meiste zeit sitzt er auf seinem Futternapf. dann tippelt er vorsichtig auf dem Boden entlang. Und da keine Stangen im Weg sind, kann er ab und zu auch einge Flügelschläge weit fliegen. das macht ihm riesigen spass. Morgens wenn die Sonne in dem Käfig scheint, fängt er lieblich an zu trällern. wenn ich zu radiomusik mitsinge und am käfig stehe, kommt er her und hört zu. Grünfutter und obst scheint er zu riechen und weiss, wo es liegt.
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: Vielen Dank für die Mühe

    :D :D

    Rainer, so hab ich das auch nicht gemeint, hab mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Es würde mich und wohl auch andere einfach intressieren was Taste verändert, was ihm die Tipps auf den Seiten gebracht haben - und dies würde wohl auch anderen "Betroffenen" wiederum helfen. So ein Forum lebt ja vom "Geben und Nehmen". ;)

    Aber vielleicht hat Taste ja Urlaub und meldet sich bei Gelegenheit wieder.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TastenMaus18, 14. Juni 2003
    TastenMaus18

    TastenMaus18 Guest

    Danke, danke

    Hallo,

    erst mal am Anfang, ich bin weiblich.
    Und dann wollte ich mich entschuldigen. Ich komme durch mein Beruf und mein Hobby leider nicht mehr soviel ins Netz. Danke für die vielen Tipps.
    Mein Kanarie-Käfig ist schon seit ich den Vogel habe dementsprechend umgebaut, nur wollte ich mal schauen was ich sonst noch so machen kann.
    Vielen lieben Dank. Das ist wohl meine erste Antwort auf ein Thema von mir. :~
    Nochmal Danke und Entschuldigung,

    Eure TastenMaus
     
  12. #10 Alfred Klein, 14. Juni 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Taste (haste keinen anderen Namen? ;) )

    Die Schwäche ist wohl auch durch die wegen Blindheit möglicherweise einseitige Nahrungsaufnahme bedingt. Sie sieht nicht und kann deshalb wohl auch nicht so gut ihr Futter auswählen.
    Würde als Aufbau für Knochen, Federn usw. auf Aviconcept verweisen. Das brauchts genau so wie Vitamine.
    Bekommst Du beim TA, achte aber besonders auf die Dosierung, die darf nicht überschritten werden, weder Mengen- noch Zeitmäßig.
    Es handelt sich um ein Pulver, enthält viel Biotin. Ebenso Vitamine so daß Du weitere Vitamingaben sparen kannst.
    Du kannst auch versuchen, ich weiß nicht in welchem Maße es möglich ist, ihr zusätzlich eine Sepiaschale oder Kalkgrit anzubieten. Ob und wie das geht kannst nur Du feststellen.
    Wünsche Deiner Kanarienhenne alles Gute, paß gut auf sie auf.
     
Thema: Mein Kanarienvogel ist blind
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel blind

    ,
  2. ist mein zebrafink blind?

    ,
  3. alter kanarienvogel blind

    ,
  4. kanarienvogel fast blind,
  5. vogel blind,
  6. blinden vogel gekauft,
  7. werden Kanarienvögelblind im alter,
  8. woran erkennt man das ein Kanarienvogel blind wird,
  9. auf einem auge erblindet kanarienvogel,
  10. kann ein kanarienvogel im alter erblinden ,
  11. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten37177-kanarienvogel-blind.html,
  12. kanarienvogel blind gelbe flecken,
  13. erblinden kanarienvögel,
  14. kanarienvogel verfehlt stangen,
  15. käfig einrichten für blinden kanarien
Die Seite wird geladen...

Mein Kanarienvogel ist blind - Ähnliche Themen

  1. hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel

    hallo mein Kanarienvögel verliert federn am kopf und sm schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federe am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  3. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...
  4. Partner für blinden Welli oder Unterkunft in Voliere gesucht

    Partner für blinden Welli oder Unterkunft in Voliere gesucht: Ich habe in meiner Welli-Gruppe einen blinden Hahn, der aus Gründen seiner Sicherheit nicht mehr fliegen darf. Nun sitzt er allein in einem...
  5. Blinder Welli

    Blinder Welli: Liebe Wellifreunde, vielen Dank, dass ich bei euch jetzt mitmischen kann. Und ich habe auch gleich ein Problem. Ich habe eine kleine Welli-Gruppe...