Mein Redekünstler

Diskutiere Mein Redekünstler im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, bei den Fotos sieht man ja schon meine Wellis Lilli und Flora.Lilli kann gaaaanz viel reden und auch noch so, dass man es deutlich...

  1. #1 Missi Judith, 18. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Hallo,

    bei den Fotos sieht man ja schon meine Wellis Lilli und Flora.Lilli kann gaaaanz viel reden und auch noch so, dass man es deutlich versteht (meistens zu mindest...).Zum Beispiel sagt sie, wenn ich in der Schule bin, zu meiner Mama: Wo isch die Judith, die Judith, wo isch die Judith? Oder wenn sie raus will: Lilli, willsch du raus? Komm Lilli, komm.Willsch du raus? Oder zu anderen Vögeln, zum Beispiel wenn wir gerade ein Schwarzköpfchenbaby haben und das in meinem Zimmer steht:Was macht der Piepser?Piiiiepser, Piepmatz!
    Und die Lilli kann auch pfeifen! Wenn ich von der Schule zurückkomm, pfeift sie soooooo lange bis ich was zu ihr sage.
    Aber meistens redet sie nur wenn ich mit jemandem rede.Sie möchte nämlich auch an meinen Gesprächen teilnehmen:) .Dann sagt sie alle Wörter die ihr gerade gefallen.Zum Beipiel:Babbelgosch (hat sie von meinem Papa), Piepser-Piepmatz, was machsch?, was schaffsch?büsch du liiiieb, Lilli!...
    Und manchmal sagt sie auch komische Sätze: kannsch du mal die Tür zumachen?(das hat sie aml gesagt, als meine Mama gtesaugt hat...)oder drei Uhr Zähne putzen (hat sie mal Mittags bei den Hausaufgaben gesagt)

    Das ist noch nicht alles, aber das meiste, was sie nur einmal gesagt hat, hab ich schon wieder vergessen...

    Eure Judith (und Lilli)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mahpiya

    Mahpiya Mamagei

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70327 Suttgart
    Das ist echt witzig. Solche Redekünstler habe ich leider nicht. Die sind zu Viert und haben genug mit sich zu tun.
    Allerdings hat eine Patientin von mir einen Welli der ähnlich redegewandt ist.
    Wenn ich komme begrüßt er mich mit :" Hallole" , "was willst du", oder ein "Tschüß" wenn ich wieder gehe.
    Er ist ein freifliegender Einzelvogel und voll auf sein Frauchen fixiert. Deshalb kann er auch so super sprechen und er hat eben die Begabung dazu.
    Wo kommst Du eigentlich her? " Babbelgosch" kennt auch nicht jeder.
    LG
    Jenny
     
  4. Lucy85

    Lucy85 Guest

    Echt lustig, was dein Welli nicht so alles reden kann. Ich hatte auch mal so einen kleinen Redekünstler. Er konnte auch alles mögliche sagen. Leider ist er dann gestorben :traurig: . Meine beiden jetzigen Wellis können nicht sprechen. Dafür pfeifen sie aber manchmal etwas nach, das ich ihnen vormache. Echt witzig, vor allem, weil es grundsätzlich so niedlich schief wird :zwinker: .

    LG
    Steffi
     
  5. #4 Blindfisch, 19. Juni 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    :beifall: :beifall: :beifall:

    *grins* Oh je, so was kommt mir nicht freiwillig ins Haus! :zwinker: Dann muß man ja bei jedem Wort, das man von sich gibt, aufpassen, daß es die Wellies nicht nachsprechen, wenn es (z.B. bei Besuch) peinlich werden könnte... :D

    :0-
     
  6. #5 Missi Judith, 20. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Hallo

    @Mahpiya:Ich komm aus Linkenheim, das liegt bei Karlsruhe (Baden), und "Babbelgosch" sagt mein Papa, weil er noch viel Dialekt redet.

    Ja, meine Wellis pfeifen auch oft richtig schief:D .
    Und aufpassen was ich sag muss ich auch:einmal hat Lilli "Spinnsch du?" gesagt...Oder heijajei sagt er immer (Lilli ist ein Er).Anstatts "O du liebe Zeit!" flüstert er immer nur "ZeeeeiiiiiiiT, Lilli, Zeeeit!".
    Am süßesten ist wenn er zu seiner Partnerin Flora ganz vorsichtig flüstert, dass sie nicht "erschreckt".Als wir die Flora bekommen haben, war sie noch ganz scheu, doch jetzt kommt sie immer wenn ich Klarinette spiele auf meine Hand (während ich spiel:o ).Und wenn ich mit Lilli spiel, pfeif, oder rede kommt sie auch, weil sie ihren Lilli ganz für sich haben will.


    viele Grüße von mir und Lilli (und natürlich Flora)
     
  7. #6 ginacaecilia, 20. Juni 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    es ist ewig her, damals wußte ich noch nicht so viel, daher war er ein einzelvogel.....
    aber alt ist er geworden.
    er sprach viel:
    und das mit betonung, daher kann ich das gar nicht so wieder geben:
    ach du schmusebärchen
    ach du altes doofmännchen
    dusch mich
    komm her
    billi billi billi ( das kam immer vorweg )
    ich heiße billi berger und wohne annenstrrrrrrrrrrrrrrrrr und 40
    (stimmt nicht ganz, aber er hat immer wieder von vorne angefangen, bis es passte, umgezogen bin ich dann auch noch, lach )
    ich kann es gar nicht mehr auf die reihe bekommen, was er alles gequasselt hat.
    leider hatte er nie eine partnerin...........und trotzdem bilde ich mir ein, er hatte es gut. nun, heute bin ich eh schlauer
     
  8. #7 Missi Judith, 20. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Hallo Petra

    zuerst hatte ich meinen Lilli auch alleine, weil er noch so klein war (wir haben ihn gefunden als er noch nicht Körner fressen konnte).Ich musste ihn jeden Tag mit Brei füttern (es waren Gott sei Dank Sommerferien und ich konnte mich von morgens bis abends kümmern).Zu seinem Pech hatte er auch noch Luftsackwürmer.Wir sind zum Tierarzt gegangen, der hat gesagt, dass er es wahrscheinluch nicht überlebt, aber ich wollte es wenigstens versucht haben.Als wieder Schule war hat ihn meine Mama noch gefüttert, und nach ein paar Tagen konnte er dann auch schon Körner fressen.Da wir jeden Tag mit ihm geredet hatten und er immer bei uns war, hat er dann auch angefangen zu babbeln und zu pfeifen.Nach einigen Wochen haben wir ihm ein altes Weibchen, das wir von einer Freundin vermittelt bekommen hatten, dazugesetzt.Sie hieß Lori und war wahrscheinlich ihr ganzes Leben im Käfig gesessen.Zuerst konnte sie nicht mal richtig fliegen, aber nach einem Tag ist sie dann nicht mehr irgedwo im Zimmer abgestürzt.Sie war wie ein Stofftier und ist eigentlich nur rumgesessen.Doch eines Tages mussten wir mit ihr zum Tierarzt, weil sie irgendwas an der Kloake hatte.Man konnte nichts mehr machen, wir mussten sie eibschläfern lassen.Ich hatten sie in den Händen und sie ist eingeschlafen...:(
    Gleich einen Monat swpäter haben wir dann Flora gekauft.Und seit sie wieder einen Partner hat spricht sie viel mehr als je zuvor....

    viele Grüße Judith
     
  9. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Das ist ja wirklich putzig. Mein Coco nuschelt imemr "jaja" wenn meine Mama in mein Zimemr kommt.
    Das "jaja" klingt genau wie das, dass meien Mutter beim Telefonieren benutzt.
    Er stand mal eine ganze Weile im Wohnzimmer, ich denke daher hat er das.
    Kiki, der Welli von meinem Bruder (leider seit kurzer Zeit verstorben) konnte das "Tatütata" nachpfeifen.

    Ich kenn das, das Wellis nicht fliegen können.
    Als ich meinen Coco vom Züchter geholt habe, ging es ihm üebrhuapt nicht gut, er war mager und konnte nicht fliegen. Als wir wie gewohnt morgens die Käfigtür aufgemacht haben ist er freudiog aus seinem Käfig gehopst, hat die Flügen ausgestreckt und sich abgestossen. Dann hat er sehr schwer mit den Flügeln geschlagen (das Geräusch hab ich jetzt noch im Ohr, er klang wie ein Hubschrauber) und ist ca zwei Meter gegleitet bevor er auf dem Wohnzimemrboden gelegen hat...
     
  10. #9 FirstLady, 21. Juni 2006
    FirstLady

    FirstLady Guest

    ich habe auch 4 wellis daheim und 2 davon hab ich adoptiert von einer familie wo die tochter allergisch war.
    birdie war auch ein großer sprecher, hat sich das durch den schwarmzuwachs allerdings ziemlich abgwöhnt.
    aber damals hat er immer sachen gesagt wie:
    "bist du lieb" "wo is der birdie" "hallo" "alter strizie" "spinnst du" "birdie is der birdie" "altes haus birdie" "was is los" "ja kommst du her" .....

    es war göttlich zum zuhören.

    manchmal brabbelt er noch (er braucht trotz 3 wellis immer menschliche gesellschaft) und macht dabei immer sehr papageienähnliche pieps, würge, quietsch und krächzgeräusche, echt lustig ;)
     
  11. #10 Missi Judith, 21. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Lillli macht auch immer Schwarzköpfchengeräusche nach.Oder von einem Nymphensittich, den wir kurz in Pflege hatten.
    Und was noch lustig ist, wenn Lilli "schimpft": man muss sie auf den Zeigefinger nehmen und über irgendwas schimpfen, dann krallt sie sich am Finger fest und schlägt ganz schnell mit den Flügeln...


    viele Grüße Judith
     
  12. #11 Blindfisch, 22. Juni 2006
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    :beifall: :freude: :prima: Hihihi - vielleicht will sie die schlechte Laune wegwehen!
     
  13. #12 Missi Judith, 23. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Ja , vielleicht...Aber meine Mutter und ich schimpfen nur so (zum Beispiel warum es in meinem Zimmer nicht aufgeräumt ist), oder manchmal muss man einfach nur mit seiner Stimme wüptend klingen und schnell sprechen, das reicht auch aus.

    Judith
     
  14. #13 Missi Judith, 23. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Hallo

    ich stelle vielleicht noch ein paar Bilder von Lilli und Flora hier rein.Ich bin am Samstag und Sonntag nicht da, also muss das noch ein Bisschen warten.
    Ich versuch zu fotografieren, wie sie schimpft.

    Judith
     
  15. #14 Missi Judith, 27. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Ich bin wieder da!:prima:

    Ich hab zwar keine Blider, auf denen Lilli schimpft:( , aber andere.
    Das Schwarzköfchen auf den Blidern ist Lordi....
    Lilli hat eigentlich vor allen Vögeln Angst, außer vor Schwarzköpfchen.Sie spielt gerne mit ihnen und will sie imme füttern.


    Judith
     

    Anhänge:

  16. #15 Glitzerchen, 27. Juni 2006
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Judith:
    Das sind ja süße Bilder! Gibts ja gar nicht. Und wie vorsichtig sie miteinander umzugehen scheinen. Echt süß! Wie alt ist Lordi?
     
  17. #16 Missi Judith, 27. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Lordi ist jetzt sechs Wochen alt.Er ist als einzigstes geschlüpft und seine Mama hat ihn halt nicht mehr gefüttert als er fast flügge war.Wahrscheinlich weils ihr zu heiß geworden ist (33 Grad°).Wenn er mal groß ist kann er zu den Anderen und sich einen Partner aussuchen.
     
  18. #17 Saskia137, 27. Juni 2006
    Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Judith,

    die Beiden sind wirklich sehr drollig! Klasse Bilder!
     
  19. #18 Glitzerchen, 27. Juni 2006
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Oh, 6 Wochen erst...Süß!
    Ich hoffe er bleibt gesund und munter! Er sieht unheimlich niedlich aus.:p
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Missi Judith, 27. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Ach und von der Flora hab ich natürlich auch noch ein Bild:
     

    Anhänge:

  22. #20 Missi Judith, 27. Juni 2006
    Missi Judith

    Missi Judith Guest

    Ja, der Lordi ist wirklich süß!
    Aber die sind nur so süß solange sie klein sind.Die Erwachsenen knipsen jede Hautunebenheit weg, wollen einem Ohrlöcher machen und knipsen jede Menge Löcher ins T-Shirt.Aber ansonsten sind auch die Großen Schwarzköpfchen zahm.


    Judith
     
Thema:

Mein Redekünstler