mein rosenköpfchen ist krank

Diskutiere mein rosenköpfchen ist krank im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo ich habe erst seid einem halben jahr meine vögel und gestern ging es meinem weibchen garnicht gut !! sie ist normal nicht handzahm und...

  1. nenny

    nenny Guest

    hallo

    ich habe erst seid einem halben jahr meine vögel und gestern ging es meinem weibchen garnicht gut !! sie ist normal nicht handzahm und fliegt immer sofort weg wenn jemand zu nah an den käfig kommt doch gestern morgen tat sie da nicht !! sie sass aufgeplustert auf der stange und ist sogar bei mir in der hand eingeschlafen so fertig war sie !! ich war mit ihr beim tierarzt und der hat ihr eine aufbau spritze gegeben und meinte sie wäre abgemagert und sehr vertieg !! ich verstehe das aber nicht sie haben immer viel futter im käfig und auch immer genug frisches obst !! hat jemand einen rat für mich wie mein weibchen wieder kräftig und fitt wird

    gruss jenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anette T., 3. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Jenny,
    du solltest mit deinem Aga schnellstens zu einem VOGELKUNDIGEN Tierarzt gehen. Es muß ja die Ursache gefunden werden, warum der Vogel so abgemagert ist. Und da er ja schon recht schwach ist, würde ich mich beeilen!!!!!
    Es kann nicht sein, das es mit einer Aufbauspritze getan ist. Es gibt viele Ursachen, was dein Aga haben könnte, aber das muß schnellstens untersucht werden.

    Viel Glück für dich und deinen Aga
    Viele Grüße
    Annette
     
  4. nenny

    nenny Guest

    hallo anette

    danke für die schnelle antwort und ich habe mich schlau gemacht und einen tierarzt nur für vögel gefunden und habe mit meiner süssen morgen einen termin !! ich hoffe es wird alles wieder gut

    danke nochmal

    liebe grüsse

    jenny
     
  5. #4 Anette T., 3. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi Jenny,
    das ist ja schön. Da sie sich ja auch schon aufplustert ( sie versucht ihre Körpertemperatur zu regulierern, weil sie ja schon sehr abgemagert ist ) geb ihr bis morgen zusätzlich Wärme. Hast du eine Rotlichtlampe oder einen Elsteinstrahler?????? Die Lampe nicht ganz so dicht am Käfig, am besten so, das es handwarm ist (mukelig) und bitte nur eine Hälfte vom Käfig bestrahlen, so, das sie sich,wenn es ihr zu warm wird in die andere Hälfte vom Käfig zurückziehen kann. Vitamine übers Trinkwasser geben.
    Ja, und dann hoffe ich, das der tierarzt herrausfindet was die kleene hat, damit man sie schnell behandeln kann. Ich drücke dir und deiner Kleinen ganz fest die Daumen
    Viele liebe Grüße :0- :0-
    Annette
     
  6. nenny

    nenny Guest

    hallo anette

    ich war beim vogel tierarzt und der hat mir etwas sehr erschreckendes gesagt !! ich habe meine rosenköpfchen ja erst vor einem halben jahr beim züchter gekauft !! er meint das das weibchen letztes jahr sehr oft bebrühtet haben muss und daher so schwach ist !! sie hat bei mir ja auch zwei eier gelegt die wie jetzt mit wärme und rotlicht selber brühten sollen !! ich hoffe das mein weibchen sich schnell wieder erholt und werde mich sofort mit dem züchter in verbindung setzten da es für mich schon an tierquälerei zählt wenn man sein weibchen so oft brühten lässt !! danke dir nochmal

    gruss jenny
     
  7. #6 Anette T., 5. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Nenny,
    wenn die kleene am brüten ist, solltest du bitte die Eier entweder abkochen oder durch Plastikeier ersetzen, damit nichts schlüpfen kann. Wenn die Brutzeit dann zuende ist, tu bitte alle möglichen Nistgelegenheiten ( Korkrinden, nistkasten, geschlossenene Schafkästen, alles was zum brüten animiert ) herrausnehmen. Die Kleine muß erstmal wieder Kraft schöpfen.
    Gib ihr viel Obst und Vitamine.
    Frißt sie denn ?????? Wenn meine Agas mal am brüten sind, dann ist Fressen Nebensache. Nur das wichtigste und dann ganz schnell wieder auf die Eier.
    Wie geht es ihr denn sonst ?????
    Du kannst z.B auch daran erkennen,wenn die Henne kurz vor der Eiablage ist, das sie eine große Menge Kot absetzt und dieser ist dann auch flüssiger.
    Warst du denn mit dem TA zufrieden ???????? Hat er sie gründlich untersucht ?????

    Ich wünsche der kleinen, das sie schnell wieder auf die Beine kommt

    Viele Grüße
    Annette :0- :0-
     
    Gabi gefällt das.
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Nenny,

    Annette hat eigentlich schon fast alles gesagt und ich kann nur ergänzen, daß Mineralien und Kalk im dieser Zeit besonders wichtig sind. Durch die Eibildung brauchen die Hennen sehr viel davon, ansonsten droht, zumal sie vielleicht eh schon erschöpft sind, eine schwere Eiablage oder gar ein Windei, was dann in schlimmen Fällen auch zum Tod führen kann. Ich will Dir keine Angst machen, aber ein zu häufiges Eierlegen ist nun mal leider nicht so ohne.

    Manchmal ist es leider bei den Hennen auch so, daß das Eierlegen zur Marotte wird und sie selbst, wenn sie keine Nistgelegenheiten mehr haben, nicht mehr damit aufhören können. Die Gründe dafür können vielseitig sein, oft ist es Eintönigkeit und Langweile. Biete Deinen Agas daher bitte viel Abwechslung an, damit die Henne vielleicht irgendwann das Eierlegen vergißt. Ich weiß, das ist oft leichter gesagt, als getan und oftmals hilft es nur, wenn noch andere Agas hinzukommen, also das Paar nicht nur für sich ist und mit anderen Paaren Tumult und Abwechslung hat. Ich habe selbst auch solch eine Henne, die heute zum Glück im Schwarm kaum mal noch ein Ei legt, die aber ohne Schwarm nicht mehr zu halten wäre.

    Ich drücke Euch auch feste die Daumen und daß die Kleine sich bald wieder erholt!!!
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Anette T., 5. Mai 2004
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hi,
    hatte das mit den Mineralien und Kalk vergessen *schäm*. Aber da in meinen Käfigen und in der Voliere immer Kalk und Mineralien vorhanden sind, hatte ich das einfach einmal vorrausgestzt .

    Tschüsss
    Annette :0-
     
  11. nenny

    nenny Guest

    hallo anette und gabi

    der tierarzt war sehr nett und kam mir auch so vor als wüsste er wovon er redet !! sie bekommen jeden tag frisches obst !! fressen tut sie auch wieder und trinken auch sie mekert mich auch schon wieder an also ich denke sie ist auf dem weg der besserrung !! wir hatten auch noch ein pärchen mit agas aber das mussten wir wieder abgeben weil unser mänchen denen ständig in die beine gebissen hat und das war uns dann zu gefährlich !! wir haben aber noch rosellas und ziegensittiche mit denen vertagen sie sich ( vielleicht macht ihm die grösse angst ) !! sie haben auch eine grosse voliere und dürfen wenn wir nicht gerade besuch haben eigendlich auch den ganzen tag im wohnzimmer rum fliegen !! ich denke es geht ihnen von der pflege und spiel - und flug angeboten bei uns schon ganz gut !! als wir sie bekommen haben konnten sie kaum fliegen sie sind ständig einfach im flug runter auf die erde gefallen !! aber jetzt können sie richtige flug manöver !! ich hoffe das ich sie artgerecht hallte aber ihr verhalten bisher nach zu folgen fühlen sie sich wohl aber ich habe auch noch nicht soviel erfahrung stehe ja gerade erst am anfang meiner vogel liebe

    danke für eure guten ratschläge

    gruss jenny
     
Thema: mein rosenköpfchen ist krank
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosenkopfchen krank

    ,
  2. rosenköpfchen was tunt wenn er krank ist

    ,
  3. agapornieden krank

    ,
  4. rosenköpfchen liegt krank rum was hat er
Die Seite wird geladen...

mein rosenköpfchen ist krank - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...
  5. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...