Mein Tommylinchen wird nicht zahm

Diskutiere Mein Tommylinchen wird nicht zahm im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo wer kann mir tips zurzämung meines tommys geben . Tommy ist ca. 11 Monate alt weil er noch einen ring vom vohrigen Jahr dran hat und der...

  1. mkrmagic

    mkrmagic Guest

    Hallo wer kann mir tips zurzämung meines tommys geben . Tommy ist ca. 11 Monate alt weil er noch einen ring vom vohrigen Jahr dran hat und der züchter sagte er sei im Januar geschlüppft und sei ein hahn ist aber eine henne. der käfig von tommy ist ca 50*30*70 hat aber den ganzen tag freiflug in unsere stube er ist sehr ruhigaber auch sehr scheu ich tue ihn jetzt mmit der hand füttern vielleicht hilft das ihn hand zahm zu machen.
    was würdet ihr mir raten
    mfg Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Michael,

    da Dein Nymphensittich schon einige Monate alt ist, wirst Du etwas mehr Geduld zum Zähmen brauchen als bei ganz jungen Vögeln.
    Wenn er sich mit der Hand füttern läßt, dann denke ich, ist das ein ganz guter Anfang hierzu.

    Ob es einen Unterschied macht, ob Tommy ein Hahn oder eine Henne ist, möchte ich nicht unbedingt behaupten. Ich selber halte und züchte auch Nymphensittiche und habe die Erfahrung gemacht, daß Hähne meist schneller zahm werden als die Hennen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Ich habe zum Beispiel ein Paar, da sind Hahn und Henne zahm, er pfeift "Hänschen klein" und hat aber trotzdem mit ihr Nachwuchs.

    Habe einfach noch etwas Geduld, beschäftige Dich viel mit Tommylinchen und halte uns ruhig weiter auf dem Laufenden, wenn Du möchtest. Es ist für uns alle interessant, wie es sich mit Dir und Tommylinchen weiter entwickelt.

    Liebe Grüße von Daniela

    ------------------
    Daniela Seitz
    www.gratis-space.de/dennys-vogelstube
     
  4. #3 Nighthawk450, 16. September 2000
    Nighthawk450

    Nighthawk450 Guest

    Hallo,

    ich glaube nicht das du den (sie) noch zahm bekommen wirst. Immerhin ist der Vogel mindestens schon 11 Monate alt. Bei den Züchtern sitzen die Vögel bekanntlich den ganzen Tag über im Käfig oder in der Voliere zusammen mit ihren Artgenossen und haben somit auch keinen Kontakt zu Menschen. Aber probieren kannst du es dennoch: Versuche ihn weiter mit Futter auf der Hand zu locken und fange vorsichtig an ihn mit dem Finger zu kraulen. Wichtig ist das du niemals eine rasche Bewegung machst sonst wird der Vogel dir nie vertrauen. Du solltest auf keinen Fall mit der Hand hinter dem Vogel her sein wenn er wegläuft/wegfliegt, damit würdest du nur erreichen das er aus Angst zubeißt. Lass ihn auf dich zukommen wenn du ihm die Hand entgegenstreckst was natürlich sehr viel Geduld braucht. Entweder er gewöhnt sich daran das die Hand ihm nichts böses will oder er will damit einfach nix zu tun haben was dann bedeutet das er aufgrund der bisherigen Haltung beim Züchter niemals richtig zahm wird.
    Ich weiß ja nicht wielange du den Vogel schon hast und ob er bereits aus der Hand frißt. Falls er frißt probiere es weiter. Hast du ihn allerdings schon etwas länger und er nimmt immernoch nix dann kannst du es vergessen. Wenn du ihn momentan versuchst zu zähmen, gewähre ihm in dieser Zeit nicht zuviel freiflug. Beschäftige dich lieber mit ihm wenn er im Käfig ist, da er draußen eh mehr wegfliegen würde und dies somit umso schwieriger wird. So kannst du auch besser feststellen ob er deine "Freundschaft" möchte oder nicht.
    Soweit ich informiert bin, dürfen Züchter NUR den Ring aus dem Jahr oder Monat an dem Fuß des Vogels anbringen indem er auch geschlüpft ist. Wenn dein Vogel wirklich im Januar geschlüpft ist, dann hätte er auf jeden Fall einen Ring von 2000 haben müssen und keinen mehr von 1999. Der Züchter darf auch nicht einfach behaupten das dies ein Hahn ist, wenn es im Nachhinein ne Henne ist. Ich denke ihr seid dem ganz schön auf dem Leim gegangen und der Vogel ist garantiert älter als er es gesagt hat. Von dem Züchter würde ich an eurer Stelle künftig die Finger lassen.
    Wenn der Vogel nicht zahm werden sollte, dann kauft euch einen zweiten Nymphensittich als Gesellschaft für ihn dazu. Da man Vögel auch nicht alleine halten sollte, würde das eh über kurz oder lang geschehen müssen wenn ihr wollt das er Glücklich ist. Erkundigt euch nach einem seriösen Züchter und kauft dort nur ein nestjunges Tier, bei allen anderen werdet ihr große Probleme bekommen sie zahm zu kriegen. Kauft auch kein Tier aus dem Zoohandel, denn diese werden trotz jungseins fast nie zahm da sie meißt schon sehr viel rumgekommen sind.
    Aber auch wenn er nicht zahm wird so kann er vieles andere lernen wie Sprechen oder Lieder nachzupfeifen. Wir haben damals von meiner Tante einen damals Zweijährigen Nymphensittich geschenkt bekommen der auch nicht zahm war und es auch trotz bemühungen niemals wurde. Mitterweile ist er 18 Jahre alt. Dafür kann er aber sprechen und einige Lieder nachpfeifen. Und der andere Nymphensittich den wir haben (etwas über ein Jahr alt)den ich mit nem halben Jahr beim Züchter gekauft habe und der auch nicht hanzahm ist pfeift dem "alten" alles nach.

    ------------------
     
  5. mkrmagic

    mkrmagic Guest

    Danke für eure Tips!
    Bei dem Züchter wo ich Tommylinchen gekauft habe werde ich auch nie wieder einen Vogel kaufen weil bei diesem """Vogelfreund""" die Vögel in der garage gezüchtet werden in sehr kleinen Käfigen aber hinterher ist man schlauer mein Onkel züchtet ja auch vögel aber leider alles ausser Nymphen ( schade).
    Vielen Dank für die Tips ich halte euch auf dem laufenden wie es Tommylinchen geht

    MfG Michael
     
  6. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Michael,

    was hast Du gegen Vogelzucht in der Garage? Oder findest Du es nur nicht schön, weil die Käfige zu klein sind? Ich selber züchte meine Vögel in Freivolieren und die kleineren auch in der Garage. Diese haben wir extra hierfür eingerichtet.

    Das ist halt bei mir das "Vogelzimmer". Sicherlich sollten hierbei die Vogelkäfige eine entsprechende Größe haben und es sollte auch für genug Frischluft und Tageslicht gesorgt werden. Bei einem großen Züchter beispielsweise ist es nicht einfach, alle Vögel in der Wohnung zu halten.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir noch viel Erfolg mit Tommylinchen und es freut uns, wenn Du uns auf dem Laufenden hältst, wie es mit ihm - oder ihr - weiter gegangen ist.

    Liebe Grüße von Daniela

    ------------------
    Daniela Seitz
    www.gratis-space.de/dennys-vogelstube
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Olaf

    Olaf Guest

    Hallo Michael
    Wie lange hast du deinen Nympfen jetzt.Ich sage nur hab gedult.Wir hatten auch sehr lange gebraucht bis wir unseren Dusty zahm hatten.Wir haben ihn aus der Zoohandlung und er war ein ganz wilder.Wir haben 3 Wochen gebraut bis er sich kraulen ließ und dann bekam er erst seinen ersten Freiflug.Und dann hat es noch eine Woche gedauert bis er auf die Hand kam.Und jetzt ist er so zahm.Er folgt ein überall hin,sogar aufs WC.Du darfst ihn nicht so oft rauslassen,denn dort bekommt man ihn nicht so schnell zahm.Er kann ja immer wegfliegen.Aber wenn du ihn schon mit der Hand füttern kannst,dann bist du schon ganz schön weit.Wir haben das gleiche Problem mit unseren Zweiten.Er ist sehr scheu und wir haben ihn schon seit den 2 Tag draußen,damit er sich mit Dusty anfreunden kann.Aber unserer will nichts von Sladi wissen und wir dürfen auch nicht dicht ran,dann fliegt er weg.Aber Sladi können wir nicht im Käfig lassen.Er rennt wie ein wilder und will raus.Also nicht aufgeben.Bei manchen dauert es halt länger.Ist es dein erster Nympfensittich?
     
  9. #7 Nighthawk450, 18. September 2000
    Nighthawk450

    Nighthawk450 Guest

    Hallo Michael,

    aus welcher Gegend kommst du???
    Ich komme aus dem Bergischen.
    Falls du aus dieser Ecke kommen solltest kann ich dir einen sehr guten Züchter empfehlen. Habe mir vor ein paar Tagen dort nen Welli gekauft, der ist jetzt schon fast zahm. Außerdem kommen immer nur positive Berichte über ihn in der Zeitung und er kann dir auch sehr viele Fragen zu Umgang, Haltung, und zur Zähmung des gekauften Vogels beantworten.
    Das ist ein Züchter den sich jeder wünscht, wenn er einen Vogel kaufen will.

    Gruß
    Nicole

    ------------------
     
Thema: Mein Tommylinchen wird nicht zahm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich wird nicht zahm

    ,
  2. nymphensittich wird nicht handzahm

    ,
  3. nymphensittich wie lange braucht das wenn er ein Lied nachpfeift

    ,
  4. nymphensittich nach 6 Monaten nicht zahm,
  5. was tun wenn nymphensittiche nicht zahm und fliegen will