meine Graupapageien Cora & Jacko

Diskutiere meine Graupapageien Cora & Jacko im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde, ich denke das meine zwei "Grauen" (1.0, DNZ, 2004, HZ / 0.1, DNZ, 2003, HZ) ein halbwegs erträgliches Vogelleben führen....

  1. jackojörg

    jackojörg Guest

    Hallo Vogelfreunde,

    ich denke das meine zwei "Grauen" (1.0, DNZ, 2004, HZ / 0.1, DNZ, 2003, HZ) ein halbwegs erträgliches Vogelleben führen. Sie haben ein eigenes Zimmer, UV- Licht, ca. 70 % Luftfeuchtigkeit, vielseitige Ernährung sowie Beschäftigungsmöglichkeiten und viel Zuwendung.
    Seit geraumer Zeit beobachte ich nun, daß zuerst die Henne und seit zurzem auch der Hahn Tick- ähnlich den Kopf schütteln, nur kurze Schüttelbewegungen als ob sie etwas im Hals stecken hätten und wollten es dausschleudern. Ansonsten machen beide aber einen gesunden Eindruck, Atembeschwerden habe ich nicht festgestellt.
    Ist es nur eine dumme Angewohnheit oder haben sie sich einen Pilz zugezogen?
    Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben

    MfG
    Jörg Reinhardt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    hm, eventuell Parasiten die deine Grauen nerven?
    Federlinge ?
     
  4. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu,

    also meine Zwei sind wirklich kerngesund und machen das auch immer mal wieder.

    Ich habe festgestellt das sie es meistens dann machen wenn sie sich auf was besonders konzentrieren.


    Grüssle
    Corinna
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jörg,

    herzlich willkommen hier im Forum! :zwinker:
    Kannst du auch beobachten, dass sie häufig "gähnen"?
    Um eine Krankheit, Aspergillose, ausschließen zu können, bleibt dir der Weg zu einem vogelkundigen TA, der deine beiden röntgen wird, nicht erspart.
    Dieses Kopfschütteln kann ich bei meinem Grauen Baby, der an Aspergillose leidet, beobachten. Die anderen 4 machen das kaum, ganz selten.
    Ob das nun unweigerlich gleich Aspergillose oder etwas anderes Behandlungsbedürftiges bedeutet, kann dir nur ein TA diagnostizieren.
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Joerg..

    mal eine ganz andere frage..kommen diese schuettelbewegung ohne geraeusche von der umwelt oder reagieren sie damit auf bestimmte laute, stimmen?
     
  7. jackojörg

    jackojörg Guest

    Hallo Doris,
    danke Dir für Deine Antwort.
    Die Schüttelbewegung, ist meiner Meinung nach keine Reaktion auf Geräusche, ich beobachte es wenn sie auf meiner Schulter sitzen.
    Viele Grüße Jörg
     
  8. jackojörg

    jackojörg Guest

    Hallo Sybille,

    danke auch Dir.
    Leider dachte mir schon so etwas.
    Du fragtest ob die beiden häufig gähnen. Ab und zu gähnen sie schon, aber das muß ich noch genauer beobachten. Also Du meinst ich muß auf jenen Fall zum Tierarzt? ( Für meinen Jacko bedeutet eine Autofahrt die Hölle, er hat dann nichts mehr im Magen. ) Also müssen die beiden so schnell wie möglich in Behandlung oder kann ich selbst etwas machen? Kannst Du mir jemanden empfehlen, ich war schon mal beim Eichner in Erfurt.
    Übrigens, die neuste Angewohnheit meiner beiden: sie "schmatzen" den ganzen Abend mit der Zunge. Es sieht so aus als kauen sie ihr Futter nochmals durch und füttern sich gegenseitig allerdings würgen sie nicht.

    Viele Grüße
    Jörg
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    kann es auch sein, dass sie dich anbalzen und dich füttern wollen, vom Alter her könnte es so sein.
     
  10. #9 jackojörg, 1. März 2007
    jackojörg

    jackojörg Guest

    der Hahn füttert eigentlich nur die Henne und er balzt sie auch an, aber vom feinsten, das macht er aber schon ziemlich lange, leider macht sich die Henne nicht viel daraus, aber das Futter nimmt sie gern.
    Die beiden nutzen aber jede Gelegenheit auf mir zu sitzen, sie zerbeissen gern meine Hemden und an den Ohren knabbert er auch.

    M.f.Gruß
    Jörg
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Jörg,

    ich fragte das, weil ich solche Bewegungen von meinen beiden nur kenne, wenn sie sich anbalzen und eben Futter hochwürgen, um sich das zu füttern bzw. eben auch, wenn meine Lisa mich anbalzt (wenn Coco dazu keine Lut hat) und mich füttern will, was ich natürlich nicht zulasse.

    Bevor du zu einem papageienkundigen Tierarzt fährst, kannst du auch vorab dort anrufen und dich mit dem Tierarzt verbinden lassen, um dann ihm oder ihr deine Beobachtungen zu schildern. Auch solltest du dann erwähnen, dass Jacko bei Autofahrten erbrechen muss (so habe ich es zumindest verstanden, da du geschrieben hast, dass er dann einen leeren Magen hat.). Kommt natürlich auch darauf an wie du die zwei transportierst (abgedeckt oder mit offener Sicht auf die Straße).

    Sollte der Tierarzt dann sagen, dass es in jedem Falle besser wäre vorbeizukommen, dann würde ich diesen Schritt auch machen.

    Mein Coco schmatzt mir auch die Ohren voll und es sieht tatsächlich so aus, als ob er auf etwas herumkauen würde, was er nicht macht. Bei ihm kann ich das immer beobachten, wenn er sich wohl fühlt und relaxt ist.
     
  12. #11 jackojörg, 2. März 2007
    jackojörg

    jackojörg Guest

    Hallo Leute,

    ich war heute beim TA, leider war Sybilles Vermutung richtig. Auch noch bei beiden Tieren wurde Aspergillose festgestellt. Glücklicherweise ist die Lunge noch nicht betroffen, aber die Luftsäcke, ich sah die Bilder. Der TA, Dr. Eichner aus Erfurt, gab mir "Sempera Liquid" als Tropfen und "Imoverol" zum inhalieren und er machte mir Hoffnungen für meine zwei.
    Morgen beginne ich mit der Behandlung, 0,3 ml "Sempera." pro Tag und pro Tag 1 ml auf 100 ml "Imo."
    Ich habe an anderer Stelle gelesen, "Graue" vertragen Sempera Liquid nicht so gut. Weiß da jemand von Euch etwas genaueres?

    Es grüßt Euch
    Jörg
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jörg,

    oh man .... das tut mir unendlich Leid für deine beiden Grauen.
    Bitte ........ Sempera .... Dies ist ein Medikament, das von Grauen ganz schlecht vertragen wird und es kam schon zu Todesfällen.... !!!
    Ich suche dir gleich mal entsprechende Links im Forum heraus.
    Gib das Sempera nicht, lass dir Ketaconazol oder Nizoral geben, das wird von Grauen eher vertragen.
    Du kannst auch gerne mal in Leipzig anrufen und dich erkundigen. Sie geben gerne und kompetent per Tel. Auskunft. Auch Leipzig ist gegen Sempera bei Graupapageien.
    Das Imaverol als Inhalationslösung ist i.O.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Jörg,

    dass nun auch deine zwei Aspergillose haben, ist nicht so schön. Ich war eigentlich davon überzeugt, dass es mit Balzen zusammenhängt So sehr kann man sich täuschen. Lass dich mal drücken.

    Hier im Forum gibt es so einige Halter, die auch aspergillosekranke Papageien daheim haben und eben auch das Unterforum für an aspergillosekranke Papageien. Da kannst du dir sicherlich noch den einen oder anderen guten Tipp holen.

    Auch den Rat von Sybille würde ich nachkommen und in Leipzig anrufen, wenn dieses Medikament nicht so toll sein soll und sogar schon Sterbefälle vorkommen sollen.

    Ich drücke euch allen die Daumen, dass die Aspergillose so einigermaßen in den Griff zu bekommen ist, denn sie ist ja leider nicht heilbar.
     
  15. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jörg,

    habe gerade diesen Thread entdeckt.... :(
    Auch hier wurde einem Grauen ein Mittel verabreicht, das dem Sempera gleicht...
     
  17. #16 jackojörg, 3. März 2007
    jackojörg

    jackojörg Guest

    Hallo Sybille,

    ich habe die Berichte auch schon voller Anteilnahme gelesen, der arme Vogel. Ich darf gar nich daran denken ,wenn meine zwei...
    Im letzten Oktober war meine Henne 8 Tage weg, ich war total fertig. Ich nahm Urlaub und suchte von früh bis spät. Am 8. Tag, ich hatte längst die Hoffnung aufgegeben meine Cora wiederzusehen, kam ein Mann zu mir auf den Hof und sagte "ich habe deinen Papagei gefunden". Da fiel uns allen ein Felsbrocken vom Herzen.
    Aber in besagten Beitrag ging es um das Präparat "Intrafugol" und beim Tierarzt wußte ich nicht das Sempera das gleiche ist.
    Heute haben wir mit den inhalieren angefangen, ich habe ein Gerät. Mit der Henne gab es kein Problem, aber Jacko hat Angst und flüchtet. Da muß ich mich noch mal schlau machen.

    Mit freundlichem Gruß
    Jörg
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Jörg,

    worin lässt du die beiden inhalieren? Ich setze Baby in einen Käfig, über den dann eine fast luftdichte Vorrichtung kommt:
     

    Anhänge:

  20. #18 jackojörg, 4. März 2007
    jackojörg

    jackojörg Guest

    Hallo Sybille,

    ich bedanke mich erst einmal für Deine Hilfe.
    Wollte auch ein Bild laden, kriege es aber nicht hin.
    Wie gesagt, ich habe so ein Inhalationsgerät (kleiner Kompressor, Schlauch, Behälter mit Düse). Ich setze den Vogel auf einen Freisitz und halte ihm die Düse so entgegen das er einatmen kann.
    Cora hat erst etwas gezickt aber dann ist sie doch sitzengeblieben. Bei Jacko wird es noch etwas dauern, er hatte schon immer etwas mehr Angst. Wenn nicht muß ich es so machen wie Du.
    Was mich aber mal interessiert: Wie lange muss das Tier überhaupt inhalieren? Wie oft, jeden Tag? Wie nah muß ich mit der Düse an das Tier ran das es effektief ist? Wenn ich meinen großen Montana zuhänge, genügt die Konzentration dann noch? In so einen Käfig wie Du ihn verwendest würden meine zwei nicht freiwillig reingehen. Oder ich müsste was aus Plexiglas bauen.
    Ich habe auf jeden Fall schon mal per E- Mail Kontakt mit Leipzig aufgenommen und warte auf Antwort.

    Viele Grüße

    Jörg
     
Thema:

meine Graupapageien Cora & Jacko

Die Seite wird geladen...

meine Graupapageien Cora & Jacko - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...